40 Jahre Bonsai-Club-Deutschland - Ausstellung in Augsburg

Wann und wo ist was los? Bekanntmachungen und Termine für Bonsai-Ereignisse aller Art.
Antworten
herbertoy
Beiträge: 127
Registriert: 18.01.2007, 16:07
Wohnort: Leipzig

Re: 40 Jahre Bonsai-Club-Deutschland - Ausstellung in Augsburg

Beitrag von herbertoy » 28.05.2018, 21:52

Hallo,

hier die Preisträger beim BCD in Augsburg.

Shohin (- 20 cm)
Gold - Peter Schwarzer Display
Silber - Hannelore Bünger Display
Bronze - Petra Kriegl Display

Chuhin (20 - 45 cm)
Gold - Ivo Drüge Carpinus coreana
Silber - Herbert Obermayer Carpinus coreana
Bronze - Bernd Hochwartner Acer palmatum

Oomono (über 45 cm)
Gold - Heinrich Hacker Taxus cuspidata
Silber - Claus Kimmig Acer palmatum
Bronze - Christian Przybylski - Olea sylvestris

Willi-Benz-Gedächtnis-Preis
Claus Kimmig Acer palmatum

BCD-Wanderpokal
Reinhilde Schwarzer Shohin-Display

Zusätzlich gab's noch jede Menge Sonderpreise, die folgen irgendwann.
Dateianhänge
DSC05291_ShiftN - Kopie.jpg
Gold Shohin: Peter Schwarzer
DSC05296 - Kopie_ShiftN - Kopie.jpg
Gold Chuhin: Ivo Drüge Carpinus coreana
DSC05297 - Kopie_ShiftN - Kopie.jpg
Gold Oomono: Heinrich Hacker Taxus cuspidata
DSC05300 - Kopie.JPG
Willi-Benz-Gedächtnis-Preis: Claus Kimmig, Acer palmatum

Benutzeravatar
Thorsten1504
Beiträge: 1947
Registriert: 12.02.2014, 21:20
Wohnort: Münster /NRW

Re: 40 Jahre Bonsai-Club-Deutschland - Ausstellung in Augsburg

Beitrag von Thorsten1504 » 28.05.2018, 22:11

Danke für die tollen Bilder.

Der Acer ist n Kracher und hat den Preis verdient. *huldigen*

Benutzeravatar
Manfred Jochum
Beiträge: 1032
Registriert: 07.01.2004, 21:28
Wohnort: Saarlänner

Re: 40 Jahre Bonsai-Club-Deutschland - Ausstellung in Augsburg

Beitrag von Manfred Jochum » 28.05.2018, 22:22

hallo zusammen,

mir persönlich hat das Konzept der Demos gut gefallen.

Es wurden teilweise Material bearbeitet, welches schon sehr alt und reif war.
In der Demo wurde die Pflanze "lediglich" auf ein höheres Level gebracht.
Keine spektakulären Gestaltungen, aber feine Detail-Ausarbeitungen...... mit sehr viel Fingerspitzengefühl und relativ wenig Draht .... sieht man auf Demos wirklich sehr sehr selten.

Hier mal ein Beispiel.

Den hätte ein Hobby_Bonsaianer auch ohne jegliche Bearbeitung als "fertig" bezeichnet.
Das Ergebnis war in der Tat beeindruckend, und ist auf dem Bild nur schwer zu erahnen..... muss man mal gesehen haben.

Gruß Majo
Dateianhänge
xk-DSC_5258.jpg
demo01.jpg
der wirklich wichtigste Teil einer Arbeit, ist damit anzufangen.

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 4673
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: 40 Jahre Bonsai-Club-Deutschland - Ausstellung in Augsburg

Beitrag von abardo » 28.05.2018, 22:48

Mir gefällt die Kiefer mit dem "Preis der Jury". Weiss da jemand mehr drüber ?

Und über den Hammer-Fichten-Literaten (der aber irgendwie falsch rum steht) ?
Grüße, Frank
___________
Keine Prinzipien, keine Parolen - http://BONSAI.ZONE

Benutzeravatar
Manfred Jochum
Beiträge: 1032
Registriert: 07.01.2004, 21:28
Wohnort: Saarlänner

Re: 40 Jahre Bonsai-Club-Deutschland - Ausstellung in Augsburg

Beitrag von Manfred Jochum » 28.05.2018, 23:04

auch die Shohin hatten eine spektakuläre Präsentation.

Der goldene Hintergrund war am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig.... sah aber in Live viel besser aus, als es auf den Bildern rüberkommt.
Zum Fotografieren war das nicht so ideal..... muss es ja aber auch nicht...


Gruß Majo
Dateianhänge
shohin 01.JPG
shohin 02.JPG
der wirklich wichtigste Teil einer Arbeit, ist damit anzufangen.

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2812
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: 40 Jahre Bonsai-Club-Deutschland - Ausstellung in Augsburg

Beitrag von Petra K. » 29.05.2018, 03:47

Hallo Frank,
wenn Du diese Mugo meinst, die ist von Hans Weh. Es ist ein Yamadori von ihm selbst gesammelt und gestaltet, wie alle seine Yamadoris.
Dateianhänge
2018-05-29 03.40.40.jpg
2018-05-29 03.40.40.jpg (168.23 KiB) 1551 mal betrachtet
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2812
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: 40 Jahre Bonsai-Club-Deutschland - Ausstellung in Augsburg

Beitrag von Petra K. » 29.05.2018, 04:35

Hier noch ein paar Bilder der ausgestellten Kusamonos und der Black Tokonoma von Rainer.
P.S. Rainer, mit Fenster finde ich es passender.
Dateianhänge
2018-05-29 04.16.20.jpg
2018-05-29 04.16.20.jpg (170.83 KiB) 1548 mal betrachtet
2018-05-29 04.17.37.jpg
2018-05-29 04.17.37.jpg (128.79 KiB) 1548 mal betrachtet
2018-05-29 04.18.56.jpg
2018-05-29 04.18.56.jpg (152.23 KiB) 1548 mal betrachtet
2018-05-29 04.22.08.jpg
2018-05-29 04.22.08.jpg (170.99 KiB) 1548 mal betrachtet
2018-05-29 04.23.01.jpg
2018-05-29 04.23.01.jpg (201.66 KiB) 1548 mal betrachtet
2018-05-29 04.27.18.jpg
2018-05-29 04.27.18.jpg (162.05 KiB) 1548 mal betrachtet
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
abconcept
Beiträge: 696
Registriert: 23.09.2011, 23:52

Re: 40 Jahre Bonsai-Club-Deutschland - Ausstellung in Augsburg

Beitrag von abconcept » 29.05.2018, 06:36

Vielen Dank für das einstellen der Bilder.
LG
Albin

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 4673
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: 40 Jahre Bonsai-Club-Deutschland - Ausstellung in Augsburg

Beitrag von abardo » 29.05.2018, 07:15

Ja Petra, den meinte ich, danke.
Der Baum ist ja wunderbar asymetrisch und irgendwie aus der Balance und dann eben doch nicht, richtig spannend.
Grüße, Frank
___________
Keine Prinzipien, keine Parolen - http://BONSAI.ZONE

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 2914
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: 40 Jahre Bonsai-Club-Deutschland - Ausstellung in Augsburg

Beitrag von mydear » 29.05.2018, 07:46

abardo hat geschrieben:
29.05.2018, 07:15
Ja Petra, den meinte ich, danke.
Der Baum ist ja wunderbar asymetrisch und irgendwie aus der Balance und dann eben doch nicht, richtig spannend.
Hallo Frank,

und das Totholz dieser Mugo muss man gesehen haben *respekt*

2018-05-26 11.27.52.jpg
2018-05-26 11.27.57.jpg

Grüße
Rainer

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2812
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: 40 Jahre Bonsai-Club-Deutschland - Ausstellung in Augsburg

Beitrag von Petra K. » 29.05.2018, 07:51

Hallo Frank,
ja der Baum ist phantastisch. Hans Weh gestaltet seine Bäume immer mit viel Dynamik und jeder einzelne ist eine Augenweide. Ich schaue mir oft seine Bäume an und auch einzelne Details, wie er was gestaltet.
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
Gary
Freundeskreis
Beiträge: 4261
Registriert: 05.01.2004, 21:01
Wohnort: Karlsruhe/Baden

Re: 40 Jahre Bonsai-Club-Deutschland - Ausstellung in Augsburg

Beitrag von Gary » 29.05.2018, 15:54

Petra K. hat geschrieben:
29.05.2018, 07:51
Hallo Frank,
ja der Baum ist phantastisch.
Vielleicht noch eine ergänzende Info.
Aufgrund der hohen Qualitätsdichte bei dieser Ausstellung haben in Augsburg allein in der Klasse der "Großen" über 30 Bäume einen Preis der Jury errungen.
Die Mugo von Hans allerdings landete im absoluten Ranking auf dem 4. Platz, direkt hinter der Bronzemedaille für die Olive von Christian.
Grüße aus dem sonnigen Baden
Gary

Arbeitskreis Karlsruhe

AK-Treffen jeden 1. Samstag im Monat

Sanne
Beiträge: 5745
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: 40 Jahre Bonsai-Club-Deutschland - Ausstellung in Augsburg

Beitrag von Sanne » 29.05.2018, 16:06

Hallo zusammen,

vielen Dank für die weiteren schönen Fotos. :-D

Hallo Petra,

gratuliere Dir zum Preis für Dein Shohin-Display. *daumen_new*
Welches Display ist das genau (evtl. schon auf Majos Bildern gezeigt)? Ich bin ja nicht neugierig, aber was war der Bronze-Preis?

Ciao, Sanne

Benutzeravatar
gokuma
Beiträge: 132
Registriert: 09.06.2010, 21:26
Wohnort: westliches Ruhrgebiet

Re: 40 Jahre Bonsai-Club-Deutschland - Ausstellung in Augsburg

Beitrag von gokuma » 29.05.2018, 17:09

Das Shohin-Display von Peter Schwarzer, das berechtigt den ersten Preis gewonnen hat, wurde ja schon gezeigt.
Hier noch der zweite und dritte Platz:

Bünger2.jpg
der zweite Platz für Hannelore Bünger
Bünger2.jpg (61.26 KiB) 1322 mal betrachtet
Krieger3.jpg
zum ersten Mal ausgestellt und gleich der dritte Platz für Petra Krieger
Ich fand nicht gut, dass die Shohin-Präsentationen in der dritten Ausstellung in Folge schlechtes Licht hatten. Soll das Standard werden? *ironie*
Die Displays waren dadurch sehr schlecht zu fotografieren. Eine Tokonoma vor den Regalen - in der nicht einmal ein Shohin sondern Chuhin stand - schluckte zusätzliches Licht, durfte aber nicht verstellt werden.
Außerdem waren die Shohin eine Etage über der sonstigen Ausstellung untergebracht, so dass die gehbehinderten Bonsaifreunde diesen Teil der Ausstellung nicht sehen konnten, weil ein Aufzug fehlte.
Zweiter Abzug an der sonst guten Ausstellung, es standen nicht nur Shohin in der Abteilung Shohin, dafür standen bei den Chuhin viele normal große Bäume. Besucher, die sich nicht so gut in der Größeneinteilung vom BCD auskennen, haben möglicherweise eine falsche Vorstellung von den Größenklassen bekommen.

Ursula

Benutzeravatar
Hanno
Beiträge: 911
Registriert: 06.01.2004, 19:07
Wohnort: im Gäu / BW

Re: 40 Jahre Bonsai-Club-Deutschland - Ausstellung in Augsburg

Beitrag von Hanno » 29.05.2018, 18:57

Personenbilder gibts hier ja leider recht wenige - wohl aus lauter "Vorsicht".
Aber dieses hier sei mir mal erlaubt . . . :oops:
Trommler.jpg
Trommler.jpg (203.86 KiB) 1264 mal betrachtet

Antworten