Zimmerbonsai und Überwinterung

Für ungeklärte(!) Fragen zum Bonsai-Einstieg und den Anfangsjahren. SUCHEN, LESEN, DENKEN und nur POSTEN,
wenn Du selbst KEINE ANTWORT GEFUNDEN hast
Antworten
sille1973
Beiträge: 18
Registriert: 21.04.2017, 15:43

Zimmerbonsai und Überwinterung

Beitrag von sille1973 » 08.09.2019, 14:03

Hallo Zusammen,
Ich heiße Sille und habe das Hobby Bonsai seit 3 Jahren mit OutdoorBonsai anfangen. Jetzt habe ich mir eine Steineibe und eine Olive in diesem Mai noch gekauft. Die Olive steht noch bis Oktober auf meiner Terasse und meine kleine Steineibe steht im Wohnzimmer.
Nun mache ich mir Gedankenn, wie ich die beiden überwintern kann. Ich hätte Platz für sie auf einer Fensterbank über einer Heizung oder ich könnte sie auf einen Tisch im
Wohnzimmer ca. 2 m vom Fenster entfernt stellen ? Dafür hätte ich eine Pflanzenlampe mit UV Licht (ich weiss aber nicht, wie schädlich dieses Licht
für meine Augen/Haut wäre bei 8 Std. täglich ? ).
Ich habe schon viel im Internet ohne nenneswerten Erfolg gesucht. Jetzt möchte ich Euch herzlich um Eure Meinung bitten, denn ich möchte meine zwei Bonsai gut
über den Winter bringen.

Außerdem möchte ich Euch sehr gerne fragen, ob (und wieviel) ich die Bewässerung meiner Zimmerbonsai im Winter reduzieren muß - z.B. einmal im Monat bewässern ?

Ich würde mich richtig freuen, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet !!!

Vielen Dank im Vorraus für Eure Hilfe

Herzliche Grüße
Sille

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3366
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Zimmerbonsai und Überwinterung

Beitrag von bock » 08.09.2019, 15:55

Hallo Sille,

wenn ich nicht irre, bevorzugen beide Arten für die Überwinterung Kalthausbedingungen.
Das heisst, über der Heizung ist die Luft zu trocken, auf dem Tisch wird es auch zu warm sein.
Hast du nicht einen ungeheizten Raum, wo du sie unterbringen kannst? Eventuell mit Unterstützung der Pflanzenlampe?
Wässern im Winter ist ein Kapitel für sich. Oliven brauchen schon relativ viel Feuchtigkeit, bei Steineiben bin ich nicht sicher - aber auch das sind keine Sukkulenten. Klar, weniger als im Sommer, aber wenn du konstante Temperatur und Feuchtigkeit bieten kannst, findest du das optimale Giessintervall mit der Holzstäbchenmethode heraus.
Und nächsten Sommer würde ich beide rausstellen, wenn die Frostgefahr vorbei ist.
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

sille1973
Beiträge: 18
Registriert: 21.04.2017, 15:43

Re: Zimmerbonsai und Überwinterung

Beitrag von sille1973 » 09.09.2019, 08:29

Hallo Andreas,
vielen Dank für deine guten Ratschläge, die mir wirklich weiterhelfen !

Liebe Grüße
Sille

Benutzeravatar
inge
Beiträge: 98
Registriert: 07.07.2006, 19:03
Wohnort: 67141 neuhofen

Re: Zimmerbonsai und Überwinterung

Beitrag von inge » 09.09.2019, 11:28

Hallo Sille,
ich weiß ja nicht wie bei dir die Winter sind, aber meine Oliven bleiben draußen. Sollte Frost angesagt sein, stelle ich sie unter die Terrassenüberdachung an die Wand. Kommt es ganz dicke, habe ich sie dann auch schon mal zugedeckt.
LG
inge

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22390
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Zimmerbonsai und Überwinterung

Beitrag von Heike_vG » 09.09.2019, 12:27

Oliven im Haus bei Zimmertemperatur überwintern funktioniert überhaupt nicht gut, die leiden sehr, werfen die Blätter ab und bekommen Schädlinge. Richtig Frost vertragen sie auch nicht. Daher unbedingt eine Kalthausüberwinterung anstreben!
Steineiben können an einem günstigen, hellen Platz auch etwas wärmer überwintern. Beim Lüften eisige Zugluft vermeiden!
Niemals pauschal nach irgendeiner Regel wässern, sondern immer nach Bedarf, wenn die Erde trocken wird. Das kann im Haus an der Heizung oder bei Sonneneinstrahlung durchaus auch im Winter alle 2 - 3 Tage sein, im schattigen Kalthaus bei 0 - 5° C auch nur 2 x im ganzen Winter.

LG, Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

dresden71
Beiträge: 13
Registriert: 18.12.2016, 20:28

Re: Zimmerbonsai und Überwinterung

Beitrag von dresden71 » 09.09.2019, 19:52

Vielleicht noch ein Tipp zur Beleuchtung: Gute Alternativen zu UV- Lampen oder LED- Pflanzenlampen sind Energiesparlampen oder auch bei größeren Flächen Neonlampen. Wichtig ist hier die Farbtemperatur . Die sollte immer "kaltweiss" sein - obwohl diese für unsere Augen zu grell sind haben diese die richtigen Farbanteile. Gibt genug "Studien" von Leuten die ihre Pflanzen im Dunkeln anbauen....

Matthias

sille1973
Beiträge: 18
Registriert: 21.04.2017, 15:43

Re: Zimmerbonsai und Überwinterung

Beitrag von sille1973 » 11.09.2019, 11:56

Hallo Zusammen,
vielen, vielen Dank für Eure Beträge !!!!
Sie zu lesen, ist sehr lehrreich für mich.
Besonders möchte ich mich bei Heike dafür bedanken. :-D

Liebe Grüße
Sille

Antworten