Gelbe Blätter bei Johannesbeere

Für ungeklärte(!) Fragen zum Bonsai-Einstieg und den Anfangsjahren. SUCHEN, LESEN, DENKEN und nur POSTEN,
wenn Du selbst KEINE ANTWORT GEFUNDEN hast
Antworten
Stefan_HRO
Beiträge: 6
Registriert: 19.05.2015, 11:55
Wohnort: Rostock

Gelbe Blätter bei Johannesbeere

Beitrag von Stefan_HRO »

Liebe Bonsaifreunde,

ich muss euch mal wieder um einen guten Rat bitten:

Vor etwa zwei Monaten habe ich mir eine Johannesbeere zugelegt, ihre Wurzeln nur ein wenig beschnitten und anschließend ins Substrat (5:1-Blähton-Torf-Gemisch) gesetzt. Die ersten Wochen war alles hübsch - Einziger "Eingriff" war das Entfernen der Blütenblätter, damit erstmal keine Kraft in die Beerenproduktion geht.

Seit über einer Woche werden immer mehr Blätter gelb, hängen schlaff vom Stämmchen und können ganz leicht abgenommen werden.
Schädlinge habe ich keine gefunden. Die Weiten des Internets verweisen auf Wasser- oder ggf. Nährstoffmangel.
Zum Versuch der Kompensation habe ich nach dem Durchlaufen des Gießwassers die Johannesbeere in einen Untersetzer gestellt und etwas Wasser nachgefüllt.
Gegossen wird die Pflanze spätestens alle zwei Tage - Das Gießwasser versetzt mit Flüssigdünger.

Standort: Schattig im Südwestbalkon.

Mit dem Beginn der Schwächung gehen zwei Sachen einher:
- Es wurde deutlich wärmer.
- Ich habe auf die Oberfläche Hühnerkot als organischen Dünger gelegt.

Letzteres Beunruhigt mich etwas, das bei einem meiner Efeu die Blätter nach auslegen des Hühnerkots weiß wurden...

Anbei der Link zur Bildergalerie: http://img4web.com/g/AJM6R

Habt ihr ein paar Hinweise, woran es liegen könnte und wie man die Johannesbeere wieder fitt bekommt?

Mit den Besten Grüßen aus dem Sonnigen Rostock

Stefan

Benutzeravatar
Waya
Beiträge: 1595
Registriert: 22.11.2007, 21:06
Wohnort: Hamburg

Re: Gelbe Blätter bei Johannesbeere

Beitrag von Waya »

Erstmal: Lad die Bilder bitte hier im Forum hoch. Mal von der Werbung bei deinem abgesehen wird mir immer nur ein Bilder größer angezeigt, aber dann auch noch halb abgeschnitten usw. Das ist echt nervig.

Hast du, bevor du den Hühnermist aufgelegt hast, auch schon mit Flüssigdünger gedüngt?
Gruß, Claudia

Antworten