Wurzelfäule?

Für ungeklärte(!) Fragen zum Bonsai-Einstieg und den Anfangsjahren. SUCHEN, LESEN, DENKEN und nur POSTEN,
wenn Du selbst KEINE ANTWORT GEFUNDEN hast
Antworten
Benutzeravatar
MarionS
Freundeskreis
Beiträge: 1971
Registriert: 17.06.2007, 11:32
Wohnort: Krefeld

Wurzelfäule?

Beitrag von MarionS » 06.08.2017, 16:59

Hi, @all,

ich habe eine junge Korkeiche da und bin mir nicht ganz sicher, was ich machen sollte.
Der Baum ist Rohmaterial, ich habe ihn vor etwas über einem Jahr in einer Baumschule gekauft. Das Substrat ist noch die gelieferte Erde, er steht in einem Teichpflanzkorb mit meinem üblichen Granulat außen rum zum auffüllen. Eigentlich wollte ich Anfang des jahres umtopfen und komplett auf Granulat umstellen, bin aber nicht dazu gekommen.
Derzeit steht der Baum im Halbschatten, wo ich ihn zum Akklimatisieren hingestellt hatte.
Ich fürchte, auf meinen üblichen Gießgängen bekommt der Baum zuviel Wasser ab, zumal er noch in Erde steht.
Leider kenne ich die Art noch nicht gut genug, um ihr Verhalten einzuschätzen.

Nun ist mir ein starker, erdiger Geruch aufgefallen.
Weist das auf Wurzelfäule hin?

Jetzt ist absolut nicht die Zeit zum Umtopfen, aber sollte ich lieber nottopfen? Oder warten?
Gruß,
MarionS

Liebhaber des Raumübergreifenden Großgrüns


Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3539
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Wurzelfäule?

Beitrag von bock » 07.08.2017, 06:56

Moin Marion,

vorweg: ich kenne mich mit Korkeichen nicht aus, aber wenn der Baum keine Symptome zeigt würde ich keinen Aktionismus starten. Erdiger Geruch kann auf Pilzaktivität hinweisen, es muss sich aber nicht um Schadorganismen handeln. Ich habe auch schon erste Fruchtkörper im Rasen gesehen.
Innen Erde, aussen Granulat ist aber sicher nicht optimal. Du könntest den Baum ende August bis mitte September umtopfen, wenn es nicht zu warm ist. Um 20°C wäre in Ordnung. Dann ist die Vegetationsperiode noch lang genug, dass er bis zur Winterruhe neue Wurzeln bilden kann.
Hast du ein Foto von dem Gesellen?
Wünsche dir viel Erfolg!
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:
besucht mich auf flickr

Antworten