Ulmus minor (1,5y) - Verastung erzwingen

Für ungeklärte(!) Fragen zum Bonsai-Einstieg und den Anfangsjahren. SUCHEN, LESEN, DENKEN und nur POSTEN,
wenn Du selbst KEINE ANTWORT GEFUNDEN hast
Antworten
Feuersturm
Beiträge: 1
Registriert: 14.08.2017, 10:32
Germany

Ulmus minor (1,5y) - Verastung erzwingen

Beitrag von Feuersturm » 14.08.2017, 10:45

Hallo zusammen!
Ich bräuchte Euren Rat, ich bin neu in der Bonsai Welt.

Wie kann ich bei meiner Ulme eine Verästelung erzwingen?
Egal was ich mache, Blätter halbieren oder abschneiden und generell kürzen, ich bekomme keine Verästelung hin?!
(Drahtung bitte nicht beachten)
Hier ein Beispielbild:
Bild

Zudem, was mache ich mit demm Stammende? Ja, da habe ich wohl falsch geschnitten... war zu enthusiastisch unterwegs.
Bild

Bin für Anregungen dankbar!
Grüße,
F.

Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 3004
Registriert: 11.01.2004, 14:40
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis
Fiji

Re: Ulmus minor (1,5y) - Verastung erzwingen

Beitrag von Georg » 14.08.2017, 12:00

Willkommen!
Schau mal da: viewtopic.php?f=51&t=29832
und generell da: viewforum.php?f=51
und da: viewforum.php?f=13
Viel Vergnügen!
Gruß
Rüdiger
Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben geben, daß Du es sagen darfst(Voltaire)

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 602
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Bayern
Germany

Re: Ulmus minor (1,5y) - Verastung erzwingen

Beitrag von mydear » 14.08.2017, 12:53

Hallo Unbekannter,

ist das eine Minor? Meine Feldulmen haben größere und eher spitz zulaufende Blätter. Bei dir sehen sie fast wie meine Chinesischen Ulmen aus.
Ansonsten: füttern, füttern, füttern und kein Überaktionismus. Verzweigungen kommen von selbst wenn die Pflanzen kräftig sind. Deine sieht mit ihren großen Internodien recht lichthungrig aus. Ist das eine Zimmer- oder Outdoor-Ulme?
Und ein Foto von Wurzelballen und Gesamtansicht wäre interessant zur Beurteilung. Wann wurde umgetopft? Gedüngt? Geschnitten?

Grüße
Rainer

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste