Ficus bestimmung + weiße Punkte auf den Blättern +(C. Ulme) Infos

Für ungeklärte(!) Fragen zum Bonsai-Einstieg und den Anfangsjahren. SUCHEN, LESEN, DENKEN und nur POSTEN,
wenn Du selbst KEINE ANTWORT GEFUNDEN hast
Benutzeravatar
Zimbel
Beiträge: 17
Registriert: 14.06.2018, 21:56
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Ficus bestimmung + weiße Punkte auf den Blättern +(C. Ulme) Infos

Beitrag von Zimbel » 17.06.2018, 13:17

Hallo Leute,

ich habe mich hier auch mal angemeldet.

Ich heisse Edmund, bin 30 Jahre und komme aus dem Raum Bad Kreuznach.

Vielleicht findet sich der ein oder andere in der Nähe^^.

Mit der Suchfunktion hatte ich leider nichts zu den weißen Pünktchen gefunden.

Also es geht um folgendes.
Ich nehme mal an der Ficus den ich hier habe ist wahrscheinlich ein Ginseng?

Ich habe den Bonsai von meiner Mutter bekommen. Den hat Sie schon über 2 Jahre.

Dieser wurde nie beschnitten und hatte dementsprechende große Blätter.

Er stand zuletzt draußen bei ihr, bei mir steht er am Fenster aktuell.

Ich habe die ganz großen Blätter abgeschnitten und die kleineren noch dran gelassen. Ich habe wie in meinem Buch beschrieben, die Stiele dran gelassen. Es kam auch weiße Flüssigkeit heraus.

Mir ist beim Schnitt aufgefallen das auf einigen Blättern so weiße Punkte sind.
Sind diese schlimm?

Und wie sieht es aus mit dem weiteren Beschneiden? Ich hatte vor alle Blätter zu entfernen. Bzw. 2-3 jeweils dran zu lassen.

Bilder sind im Anhang.

Danke schonmal für Antworten.


Edit: sieht man die Bilder?

Edit2: Das Bilder anhängen ist eine Katastrophe :D

Die Bilder habe ich vorgestern gemacht. Jetzt nicht unbedingt vor einem neutralen Hintergrund.

Ficus 1.jpeg
Ficus 7.jpeg
Ficus 5.jpeg
Zuletzt geändert von Zimbel am 17.06.2018, 13:17, insgesamt 6-mal geändert.
:faellen: Tu ich so einen Bonsai beschnippeln? :faellen:

Ich mag Laubbäume :D

Benutzeravatar
Stefan72
Beiträge: 333
Registriert: 01.11.2016, 22:03
Wohnort: Im Nordschwarzwald

Re: Ficus bestimmung + weiße Punkte auf den Blättern

Beitrag von Stefan72 » 17.06.2018, 14:00

Hallo Edmund,
willkommen im Forum!
Und: Nein... leider keine Bilder zu sehen.
Freundliche Grüße, Stefan

Manchmal genügt es nicht Konfetti zu werfen, manchmal muss es auch der Locher sein....

Benutzeravatar
Zimbel
Beiträge: 17
Registriert: 14.06.2018, 21:56
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Ficus bestimmung + weiße Punkte auf den Blättern

Beitrag von Zimbel » 17.06.2018, 14:42

So, hab es hinbekommen mit 3 von 7 Bildern.

Naja recht aufwendig. Ich hab die 3 Bilder einzeln hinzugefügt. :D
:faellen: Tu ich so einen Bonsai beschnippeln? :faellen:

Ich mag Laubbäume :D

DerGeissler
Beiträge: 12
Registriert: 14.06.2018, 17:17

Re: Ficus bestimmung + weiße Punkte auf den Blättern

Beitrag von DerGeissler » 17.06.2018, 23:31

Die weissen Punkte sollten nicht schlimm sein, da sie zu regelmässig und nur auf den alten Blättern zu finden sind, denke ich dass es sich hier um die Stomata der Blätter handelt. Also dürfte wohl alles in Ordnung sein ;) und ja, sieht für mich auch nach einem Ficus Ginseng aus

chris-git@rre

Re: Ficus bestimmung + weiße Punkte auf den Blättern

Beitrag von chris-git@rre » 18.06.2018, 07:25

Die Art Ficus Ginseng gibt es nicht :wink:

Benutzeravatar
Zimbel
Beiträge: 17
Registriert: 14.06.2018, 21:56
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: RE: Re: Ficus bestimmung + weiße Punkte auf den Blättern

Beitrag von Zimbel » 18.06.2018, 08:23

chris-git@rre hat geschrieben:Die Art Ficus Ginseng gibt es nicht :wink:
Naja wird glaub ich meistens im Laden so ausgeschildert ^^

Also zum beschneiden, könnte ich den Rest der Blätter einfach entfernen?

Und die Weiße Flüssigkeit dienaus den Stielen austritt. Ich hatte mal irhendwo gelesen, dass man daran erkennt das der Baum noch lebt ?
( da bei demjenigern der Baum fast ausgetrocknet war).

Umgetopft wurde der Ficus auch nicht.
Ich weis auch nicht ob für ihn auch eine flachere Schale passen würde.

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk

:faellen: Tu ich so einen Bonsai beschnippeln? :faellen:

Ich mag Laubbäume :D

Michael 86
Beiträge: 1767
Registriert: 08.10.2016, 09:00
Wohnort: Saarland

Re: Ficus bestimmung + weiße Punkte auf den Blättern

Beitrag von Michael 86 » 18.06.2018, 08:49

Hallo Zimbel

"Ginseng" ist ein reiner Marketing-Name und entspricht keiner Pflanzengattung. Irgendjemand hat herausgefunden, dass der Name verkaufsfördernd ist.
Die Flüssigkeit ist normal und zeigt an, dass er aktuell noch lebt. Auf den Gesundheitszustand zurück zu schließen, habe ich noch nicht gelesen. Klar, abgestorbene Zweige führen keinen Saft mehr.

Ich halte die Punkte ebenfalls für okay.

Einen kompletten Blattschnitt kann der Baum verkraften, wenn er fit ist. Es sieht für mich aber so aus, als könnte er mehr Licht gebrauchen. Große Blätter deuten darauf hin, ebenso lange Triebe mit großen Blattabständen.
Es kann aber auch schon ausreichen, wenn du die Triebe auf die letzten Blätter einkürzt. Das fördert die Verzweigung.
Leider kann man nicht so viel erkennen, aber das letzte Bild lässt auf einen interessanten Aufbau schließen, mit der geteilten Krone. Die dicken Wurzeln darunter sind eben Geschmackssache und nicht jeder mag die. Eine flachere Schale kann man versuchen, muss man aber nicht. Dann wird das Gießen auch öfter nötig. Muss man für sich selbst entscheiden. Aber mach nicht zu viel auf einmal. Entweder Schneiden oder Umtopfen. Im freien fühlt sich der Ficus wohler als an einem Fenster. Aber langsam daran gewöhnen, sonst bekommt er Sonnenbrand. Die übergroßen Blätter zu entfernen ist okay. Stammen die punktierten Blätter aus dem separaten einzelnen Ast, der so niedrig an den Wurzeln entspringt?
Das sind eigentlich zwei verschiedene Bäume, die miteinander "verbunden" wurden. Evtl kommt der Unterschied daher?
Grüße Michael :)

Benutzeravatar
Zimbel
Beiträge: 17
Registriert: 14.06.2018, 21:56
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Ficus bestimmung + weiße Punkte auf den Blättern

Beitrag von Zimbel » 18.06.2018, 18:46

Naja wie gesagt. Draußen hat er vorher gestanden. Ich selbst hab ihn auch jetzt wieder rausgestellt.

Zu viel will ich nicht machen. Ich werde ihn nur beschneiden. Und lasse dann noch ein paar Blätter dran. Es waren vorher sogar richtig große dabei.

Jo der Stamm ist Geschmackssache, bin auch nicht so der Typ für solch einen Stamm. Habe selbst noch eine Zelkove, an der ich mich zum zweiten mal versuche.

Ja das mit den Bildern ist hier ein wenig umständlich. Kann man nicht die Forensoftware umstellen. Das man FullHd Bilder hochladen kann^^?
Das wäre nicht schlecht und würde einem viel erleichtern.

Weil das Anhängen ist auch etwas Fehlerhaft wenn es um die Größe der Datei geht.

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk

:faellen: Tu ich so einen Bonsai beschnippeln? :faellen:

Ich mag Laubbäume :D

Benutzeravatar
Stefan72
Beiträge: 333
Registriert: 01.11.2016, 22:03
Wohnort: Im Nordschwarzwald

Re: Ficus bestimmung + weiße Punkte auf den Blättern

Beitrag von Stefan72 » 18.06.2018, 20:00

Edmund - wofür die Ginseng-Ficus allemal gut sind, wären Stecklinge. Wenn Du das Ding gar nicht mehr sehen magst, dann mach' Ableger und zieh' Dir ein paar kleine Rohpflanzen. Macht Spass und kost' nix.... *daumen_new*
Freundliche Grüße, Stefan

Manchmal genügt es nicht Konfetti zu werfen, manchmal muss es auch der Locher sein....

Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 3665
Registriert: 11.01.2004, 14:40
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Ficus bestimmung + weiße Punkte auf den Blättern

Beitrag von Georg » 19.06.2018, 10:33

......und geht extrem einfach
Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben geben, daß Du es sagen darfst(Voltaire)

Benutzeravatar
Zimbel
Beiträge: 17
Registriert: 14.06.2018, 21:56
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Ficus bestimmung + weiße Punkte auf den Blättern

Beitrag von Zimbel » 19.06.2018, 18:46

Also Steckling ist, wenn ich einen dickeren Ast am Baum abschneiden und einpflanzen?

Muss ich auch mal probieren.



Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk

:faellen: Tu ich so einen Bonsai beschnippeln? :faellen:

Ich mag Laubbäume :D

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 2936
Registriert: 07.01.2004, 19:30
Wohnort: Essen

Re: Ficus bestimmung + weiße Punkte auf den Blättern

Beitrag von Holger » 20.06.2018, 07:43

... oder in ein Glas mit Wasser stellen und Wurzeln lassen, beim Ficus ist alles möglich. Ich persönlich habe nicht so das Händchen für Stecklinge in der Erde.

Und wenn man die Stecklinge gut treiben lässt, dann hat man in wenigen Jahren auch gute Ergebnisse, da sie sich schnell entwickeln, siehe: viewtopic.php?f=51&t=41558

Gruß
Holger
Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit.
Beim Universum bin ich mir aber noch nicht ganz sicher
(Albert Einstein)

Benutzeravatar
Stefan72
Beiträge: 333
Registriert: 01.11.2016, 22:03
Wohnort: Im Nordschwarzwald

Re: Ficus bestimmung + weiße Punkte auf den Blättern

Beitrag von Stefan72 » 20.06.2018, 09:36

Hallo Edmund
... ich hab´ auch mehr Erfolg mit der Wasserglas-Methode. Das erste Anzeichen, dass es wohl klappen wird, sind kleine weiße, blumenkohlartige Auswüchse am Anschnitt und aus den weißen Punkten an der Rinde. In diesem Stadium ist der Steckling recht empfindlich. Dann ruhig stehen lassen und nicht herausnehmen. Wurzeln kommen dann aus diesen Auswüchsen. Nach 4-6 Wochen kannst Du oft schon in kleine Töpfe umpflanzen.
Freundliche Grüße, Stefan

Manchmal genügt es nicht Konfetti zu werfen, manchmal muss es auch der Locher sein....

Benutzeravatar
baeumchen
Beiträge: 726
Registriert: 15.02.2017, 11:47
Wohnort: Stuttgart

Re: Ficus bestimmung + weiße Punkte auf den Blättern

Beitrag von baeumchen » 20.06.2018, 13:46

stecklinge von ficus sind recht unkompliziert,
hab das mit den tropischen sorten probiert und auch an der mediterranen feige
sowohl mit einjährigen zweigen, als auch mit älteren ästen.
klappt bei mir im wasser, in der erde neben der mutterpflanze
auch in akadama und in lavagranulat.
beim großen (fruchttragenden) feigenbaum klappt es am besten mit herbststecklingen
und er braucht ne folie oder tüte drüber, damit die luftfeuchtigkeit erhalten bleibt.

also ran an den baum und ausprobieren - viel spaß!
gruß + frohes gelingen
der frank aus stuttgart

Benutzeravatar
Zimbel
Beiträge: 17
Registriert: 14.06.2018, 21:56
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Ficus bestimmung + weiße Punkte auf den Blättern

Beitrag von Zimbel » 23.06.2018, 17:12

Hallo Leute,

sorry wenn ich so wenig dazu schreibe. Hab jetzt ein paar Bilder mehr vom Ficus gemacht und alle skaliert.

Danke für die Tips mit den Stecklingen. Anhand der Bilder sieht man, das ich recht große Äste abschneiden könnte.

Hab es aber noich nicht gemacht. Ich denke das ich morgen noch ein paar Blätter erstmal abschneide.

Edmund

EDIT: Würd noch gern einen Thread über meine Zelkove aufmachen :O
Dateianhänge
_MG_5677.jpg
_MG_5678.jpg
_MG_5679.jpg
_MG_5680.jpg
_MG_5681.jpg
_MG_5682.jpg
_MG_5683.jpg
:faellen: Tu ich so einen Bonsai beschnippeln? :faellen:

Ich mag Laubbäume :D

Antworten