Als blutiger Anfänger einen kleinen Bonsai kaufen?

Für ungeklärte(!) Fragen zum Bonsai-Einstieg und den Anfangsjahren. SUCHEN, LESEN, DENKEN und nur POSTEN,
wenn Du selbst KEINE ANTWORT GEFUNDEN hast
Antworten
bonsai_anfänger
Beiträge: 221
Registriert: 31.08.2018, 00:42

Als blutiger Anfänger einen kleinen Bonsai kaufen?

Beitrag von bonsai_anfänger »

Hallo Gleichgesinnte,
ich bin ein absolut blutiger Anfänger in diesem Hobby und sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht. Ich habe, wie hier im Forum darum gebeten wird, erst einmal etwas die Beiträge durchstöbert und das gröbste durchgelesen. Nun möchte ich mich im ERHALT eines Bonsais versuchen.
Nun habe ich bereits herausgelesen, dass mein erster Gedanke eher zu verwerfen ist, nämlich klassisch einen Bonsai aus dem Baumarkt zu kaufen, da dieser Versuch für Neulinge so gut wie zum Scheitern verurteilt ist. Ich habe bereits einige Stecklinge von Pflanzen abgeschnitten/abgerissen und diese in Wasser gestellt, mit der Erwartung, dass sich hier Triebe bilden. Dennoch denke ich ist es sinnvoll, wenn ich auch schon Erfahrung mit älteren Pflanzen sammle (in der Haltung und der Pflege).
Wenn also nun der Baumarkt-Bonsai nicht für Anfänger geeignet ist, wo kann ich dann einen pflegeleichten Bonsai herbekommen?

Die nächste Frage ist: Wenn dann dieser gekauft wurde, wie ist dann mit diesem zu Beginn umzugehen? Muss dieser trotzdem (wie der Bonsai aus dem Baumarkt) umgetopft werden/ muss Substrat besorgt werden/ muss ggf. etwas geschnitten werden, bevor er erstmal in Ruhe gelassen wird um zu in der neuen Umgebung zu aklimatisieren?

Danke für eure Hilfe!
------------------------------------------------------------------------

Beste Grüße
Georg *daumen_new*
Benutzeravatar
camaju +
Freundeskreis
Beiträge: 10634
Registriert: 11.03.2005, 01:53
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Als blutiger Anfänger einen kleinen Bonsai kaufen?

Beitrag von camaju + »

Hallo bonsai-anfänger ?

erstmal Willkomen in diesem Forum. Dass du dich schon eigelesen hast ist schonmal gut. Sorry aber, dass ich jetzt erstmal mit Gegenfragen antworte. Welche Möglichkeiten hast du denn, Bonsai zu pflegen. Hast du einen Garten, Terrasse, Balkon ? Hast du evtl. auch nur die Möglichkeit, Bonsai in der Wohnung zu halten ? Welche Himmelsrichtung wäre bei den Stellplätzen machbar ? Wie oft und wann kannst du gießen ?

Mit der Beantwortung dieser Fragen kann man dir bestimmt besser weiterhelfen.
Gruß Jürgen *wink*

Wer nicht mit Pflanzen und Tieren kann, kann auch nicht mit Menschen.

Ich moderiere in blau, der Rest ist nur meine Meinung
bonsai_anfänger
Beiträge: 221
Registriert: 31.08.2018, 00:42

Re: Als blutiger Anfänger einen kleinen Bonsai kaufen?

Beitrag von bonsai_anfänger »

Hallo Jürgen,

Danke für die schnelle Antwort. Ich habe einmal die Möglichkeit die Bonsai im Garten zu halten, dann habe ich aber auch eine Dachterrasse. Ich würde sie aber auch gerne im Zimmer halten.

Ist es wirklich wichtig die Himmelsrichtungen zu bestimmen? Da hätte ich nämlich ein kleines Hindernis in der Form, dass ich keine Fensterbänke habe, sondern Fenster die bis zum Boden reichen. Ist es machbar die Bonsai auf Regalen oder dem Schreibtisch zu halten, die nicht direkt am Fenster stehen? Das Zimmer, dass ich hauptsächlich dafür vorgesehen habe hat einmal Fenster zum Südosten und einmal zum Südwesten. Ein Fenster wäre aber in einem anderen Raum tatsächlich frei, das nach Osten ausgerichtet ist. Wie man die Himmelsrichtung im freien bestimmt ist mir aber rätselhaft ^^, da die Sonne dort ja von allen Seiten scheint. Aber nochmal die Frage, in wie fern spielt diese Bestimmung eine Rolle?

Das Gießen ist in der Regel jeden Tag möglich und hauptsächlich abends.

Gruß bonsai_anfänger
------------------------------------------------------------------------

Beste Grüße
Georg *daumen_new*
Benutzeravatar
Der Maddin
Beiträge: 281
Registriert: 02.11.2012, 20:01

Re: Als blutiger Anfänger einen kleinen Bonsai kaufen?

Beitrag von Der Maddin »

Hallo Bonsai_Anfänger,
das die Sonne von allen Seiten scheint ist mir neu.
Bei mir scheint sie morgens im Osten, mittags im Süden
und abends im Westen! :lol:
Du möchtest Bäume in der Wohnung halten,
dann kommen nur Indoors in Frage.
Diese sollten aber ausserhalb der Frostperiode
auch im Freien stehen.
Sollte aber mit deiner Dachterasse kein Problem
sein.

LG Martin
Bonsai benötigt einen Plan und Geduld.
bonsai_anfänger
Beiträge: 221
Registriert: 31.08.2018, 00:42

Re: Als blutiger Anfänger einen kleinen Bonsai kaufen?

Beitrag von bonsai_anfänger »

Bei mir scheint sie morgens im Osten, mittags im Süden
und abends im Westen!
Das ist ja klar :D. Gemeint war aber, dass der Baum die Sonne von all diesen Seiten abbekommt.

Vielleicht eine andere Frage: Ich habe hinter meinem Haus eine Goldgrube entdeckt, wo viele kleine Pflänzchen wachsen. Da diese sowieso entfernt werden müssen, dachte ich mir ich versuche mich an diesen Pflanzen (Eichen, Pflaumen, etc.). Alles wirklich in kleinem Format.

Könnt ihr mir eine Anleitung geben wie man aus solchen Pflänzchen den Weg eines Bonsais einschlägt? Sprich:

- Wie sollten diese Pflanzen ausgegraben werden (ist auf die Wurzeln zu achten etc.)?
- Wann ist es sinnvoll diese auszugraben (jetzt im September noch, oder ist eine andere Jahreszeit besser geeignet)?
- Was benötige ich für das einsetzen in einen Topf (nur Substrat und einen Topf mit Löchern im Boden, oder gehören noch mehr Utensilien dazu)?
- Kann ich Substrat aus dem Handel verwenden (Baumarkt oder Baumschule?), oder muss das selbst gemischt werden (wie?)?
- Wenn das Umtopfen erledigt ist, wo sollten die Pflanzen hingestellt werden? Draußen auf die Terrasse (sie kommen schließlich aus dem freien) oder müssen sie doch nach innen und muss was beschnitten werden?

Fragen über Fragen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
------------------------------------------------------------------------

Beste Grüße
Georg *daumen_new*
Benutzeravatar
Der Maddin
Beiträge: 281
Registriert: 02.11.2012, 20:01

Re: Als blutiger Anfänger einen kleinen Bonsai kaufen?

Beitrag von Der Maddin »

Schau mal oben im "Fachwissen",
da sind Baumportraits und Pflegeanleitungen,
sollte bei der Auswahl deiner Pflanzen hilfreich sein.
Bonsai benötigt einen Plan und Geduld.
Michael 86
Beiträge: 2072
Registriert: 08.10.2016, 09:00

Re: Als blutiger Anfänger einen kleinen Bonsai kaufen?

Beitrag von Michael 86 »

Hallo

Die Himmelsrichtung bestimmt die Sonnenstunden. Für alle Pflanzen wichtig. Ganz wichtig bei Indoor. Im Winter wird die Sonne knapp. Fenster filtern zusätzlich Licht. Oder eben Pflanzenlampe als Unterstützung. Ficus gilt als Standard-Anfängerpflanze. Den halten viele am Leben, ohne überhaupt nur ein bisschen Pflege-Know-How zu beherrschen.

Indoor halte ich zb noch Thai. Ulmen von der Bonsaischule Enger. Warm überwintert wollen die aber wachsen. Deswegen halte ich sie jetzt im unbeheizten Flur. Ebenfalls eine gute Alternative.

Was deine ganzen Fragen betrifft, musst du doch noch etwas mehr lesen. Soviel vorweg... Lass die Bäumchen so lange es geht da wo sie sind. Im Beet wachsen die viel schneller. Auf einer Wiese fallen sie halt immer wieder dem Rasenmäher zum Opfer.
Grüße Michael :)
Antworten