Totaler Neuling

Für ungeklärte(!) Fragen zum Bonsai-Einstieg und den Anfangsjahren. SUCHEN, LESEN, DENKEN und nur POSTEN,
wenn Du selbst KEINE ANTWORT GEFUNDEN hast
Timo1986
Beiträge: 32
Registriert: 09.02.2019, 15:00

Re: Totaler Neuling

Beitrag von Timo1986 » 14.03.2019, 17:25

So hier nochmal die Wurzeln sehen doch eigenlich gut aus was sagt ihr ? BildBildBildBild

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk


Michael 86
Beiträge: 1745
Registriert: 08.10.2016, 09:00
Wohnort: Saarland

Re: Totaler Neuling

Beitrag von Michael 86 » 14.03.2019, 17:31

Hallo Timo

Ja, die leben noch. Gut eintopfen und nicht mehr viel bearbeiten die Sarissa. Evtl ne Tüte drüber ziehen und öfter lüften. Es sind eigentlich sehr wenige Wurzeln, die aber zum Laubbild passen.
Grüße Michael :)

Benutzeravatar
Artur
Beiträge: 179
Registriert: 13.07.2008, 21:48

Re: Totaler Neuling

Beitrag von Artur » 14.03.2019, 19:21

Schaut richtig gur aus!

Welches Substrat hast du?
Wenn es möglich ist wenig Humos und als Drainage grobe Körnung geht auch Streugut
(Kalksplit, auswaschen wegen Salz).

Der Stamm kann bis zur Hälfte eingepflanzt werden und gut festbinden.

Optimal ist Glashaube drüber. Plastiktüte ist auch gut, abermit der Lampe aufpassen und weiter weg Bleiben

Umbedingt notwendig Zusatzlicht! 10 Stunden am Tag bis sie sich erholt hat.
Kann ganz dicht ran an die Pflanze, wenn ein Blatt berührt wird wird es teilweise braun.
Das stört aber die restliche Pflanze nicht.

Viele Grüsse
Artur
Dateianhänge
Serissa einpflanzen.jpg
Serissa einpflanzen.jpg (162.08 KiB) 471 mal betrachtet

Timo1986
Beiträge: 32
Registriert: 09.02.2019, 15:00

Re: Totaler Neuling

Beitrag von Timo1986 » 14.03.2019, 19:39

So habe es geschafft die Pflanze ist umgetopft, ich hoffe wirklich sie schafft es, sie gefällt mir einfach zu gut.

Gibt es jetzt noch was zu beachten?

LG
Timo Bild

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk


Timo1986
Beiträge: 32
Registriert: 09.02.2019, 15:00

Re: RE: Re: Totaler Neuling

Beitrag von Timo1986 » 14.03.2019, 19:43

Artur hat geschrieben:Schaut richtig gur aus!

Welches Substrat hast du?
Wenn es möglich ist wenig Humos und als Drainage grobe Körnung geht auch Streugut
(Kalksplit, auswaschen wegen Salz).

Der Stamm kann bis zur Hälfte eingepflanzt werden und gut festbinden.

Optimal ist Glashaube drüber. Plastiktüte ist auch gut, abermit der Lampe aufpassen und weiter weg Bleiben

Umbedingt notwendig Zusatzlicht! 10 Stunden am Tag bis sie sich erholt hat.
Kann ganz dicht ran an die Pflanze, wenn ein Blatt berührt wird wird es teilweise braun.
Das stört aber die restliche Pflanze nicht.

Viele Grüsse
Artur
Also doch in einen größeren Kübel, ok mhhh habe noch einen von meiner olive die ich zum bonsai machen wollte, Vieleicjt ist es jetzt an der Zeit die olive in eine Schale zu Pflanzen.

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk


Michael 86
Beiträge: 1745
Registriert: 08.10.2016, 09:00
Wohnort: Saarland

Re: Totaler Neuling

Beitrag von Michael 86 » 14.03.2019, 19:48

Timo, was ist das für ne Erde?
Grüße Michael :)

Timo1986
Beiträge: 32
Registriert: 09.02.2019, 15:00

Re: Totaler Neuling

Beitrag von Timo1986 » 14.03.2019, 19:50

Da wo ich was besorgen war hatten sie nicht so die spezielle Erde.... Da würde mir das mitgegeben, meint ihr das war ein Fehler?

LG
Timo Bild

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk


Michael 86
Beiträge: 1745
Registriert: 08.10.2016, 09:00
Wohnort: Saarland

Re: Totaler Neuling

Beitrag von Michael 86 » 14.03.2019, 19:56

Diese Erde scheint sehr organisch. Damit besteht die Gefahr von Wurzelfäule durch zu viel Feuchtigkeit. Also aufpassen mit dem Gießen
Grüße Michael :)

Benutzeravatar
baeumchen
Beiträge: 686
Registriert: 15.02.2017, 11:47
Wohnort: Stuttgart

Re: Totaler Neuling

Beitrag von baeumchen » 15.03.2019, 10:04

Michael 86 hat geschrieben:
14.03.2019, 19:56
Diese Erde scheint sehr organisch. Damit besteht die Gefahr von Wurzelfäule durch zu viel Feuchtigkeit. Also aufpassen mit dem Gießen
sorry michael,
das ist sehr freundlich formuliert von dir, ich ergänze das jetzt mal ....
diese erde ist für die pflanze im momentanen zustand ziemlich übel
da gehören mindestens 50% lavagranulat oder bimskies rein, damit die wurzeln eine chance haben
dieses gartenmarkt-substrat verdichtet sich zügig, da kommt es schnell zum wasserstau
gruß + frohes gelingen
der frank aus stuttgart

Da_Mueller_Max
Beiträge: 21
Registriert: 28.09.2018, 16:53

Re: Totaler Neuling

Beitrag von Da_Mueller_Max » 15.03.2019, 10:43

Für den Notfall würd ich im Baumarkt mir Seramis zulegen, hast du mehrere solcher Pflanzen eine Blähton Aufschüttung (Gibts in der Regel fürs gleiche Geld bei Baywa als Rigidur, Maxxit, o.ä. ) Frag am besten hier einfach nach einer Naturtonaufschüttung für Fliesen. Da wirst du fündig. Dann mischt du die Erde die du jetzt hast mit dem Seramis, evtl mit dem Blähton je nachdem was du kaufst.. 2/3 dürfen locker Seramis oder Blähton sein. Falls du noch Restposten an Lavabruch findest zum aufstreuen im Winter packst du den auch noch rein und nimmst dafür bisschen weniger seramis. Unterm Strich aber auf alle Fälle nochmal umtopfen die geht dir sonst kaputt in Ihrem jetzigen Zustand. Und lass dir nichts mehr von den Baumarktleuten aufschwatzen.
Wer Bäume setzt, obwohl er weiß, daß er nie in ihrem Schatten sitzen wird, hat zumindest angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Rabindranath Tagore

Timo1986
Beiträge: 32
Registriert: 09.02.2019, 15:00

Re: Totaler Neuling

Beitrag von Timo1986 » 16.03.2019, 07:15

Hallo,

Was ist wenn ich mir die Akadama Erde besorge, würde das den gehen wenn ich sie da rein Pflanze?

LG
Timo

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk


Benutzeravatar
Artur
Beiträge: 179
Registriert: 13.07.2008, 21:48

Re: Totaler Neuling

Beitrag von Artur » 16.03.2019, 11:30

Lass dich mit der Erde nicht verrückt machen.
Gemüse und Zierpflanzen wachsen ja auch.
Die stehen allerdings nicht im Dunkeln auf der Heizung!!

Ohne Licht geht bei deiner Serissa garnichts.

Timo1986
Beiträge: 32
Registriert: 09.02.2019, 15:00

Re: RE: Re: Totaler Neuling

Beitrag von Timo1986 » 16.03.2019, 11:47

Artur hat geschrieben:Lass dich mit der Erde nicht verrückt machen.
Gemüse und Zierpflanzen wachsen ja auch.
Die stehen allerdings nicht im Dunkeln auf der Heizung!!

Ohne Licht geht bei deiner Serissa garnichts.
Hallo Artur, in meiner Küche habe ich die Heizung unter dem Fenster entfernt, also ist es der kühlste Raum das täuscht ein wenig denke ich. Das Fenster ist ein südfenster.
Da steht sie jetzt mit einer Tüte drüber und der Baumarkt Erde. Lampe muss ich suchen hatte mal ein LED pflanzen nicht ob das was taugt weiß ich nicht.

LG
Timo

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk


Da_Mueller_Max
Beiträge: 21
Registriert: 28.09.2018, 16:53

Re: Totaler Neuling

Beitrag von Da_Mueller_Max » 16.03.2019, 12:16

Hallo,

selbstverständlich kannst du auch Akadama verwenden, ist halt die teurere Variante von Blähton ;) Am besten wegen dem Substrat einfach hier im Forum bisschen schnuppern da ist jeder anderer Ansicht. Manche schwören auf Akadama, mir sind darin schon 2-3 kaputtgegangen^^ (Ob da das Akadama was für kann stell ich an dieser Stelle mal in Frage *crazy* )

Generell würde ich Artur recht geben sich nicht mit dem Substrat verrückt machen zu lassen, aber so wie das Foto aussieht steht die schon wieder 20 milimeter im Wasser *ironie* . Da ist halt dann bei dieser Erde das Verfaulen der Wurzeln vorprogrammiert. Ein lockeres grobkörnigeres Substrat hätte halt den Vorteil, wie eine Drainage Schicht zu wirken; das Wasser das die Pflanze nicht braucht geht einfach durch (Man muss dann natürlich auch öfters gießen). Du kannst jetzt natürlich sie in diesem Jahr locker in der Erde halten, ich hab auch einige Lärchen vom letzten Jahr noch in Blumenerde stehen. Aber du musst dementsprechend dein Gießverhalten anpassen. Am besten ist du kratzt immer mal wieder mit dem Finger ein bisschen die Oberflächliche Erde weg. Ists darunter noch nass, Finger weg vom Gießen.
Wer Bäume setzt, obwohl er weiß, daß er nie in ihrem Schatten sitzen wird, hat zumindest angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Rabindranath Tagore

Benutzeravatar
Artur
Beiträge: 179
Registriert: 13.07.2008, 21:48

Re: Totaler Neuling

Beitrag von Artur » 16.03.2019, 18:02

Kühl ist schön, aber was ist Kühl, 8 Grad oder 18 Grad.

Südfenster ist schön, aber für eine kranke Serissa zu dunkel.
Am Tag im Schatten ca. 10000 Lux.
Am Südfenster 2000? und auf der Zimmerseite 100?
Die momentane Tageslänge ist für eine kranke Serissa zu kurz.

Substrat zu nass, ist nicht schön, macht Arbeit. Tageszeitung
oder was saugfähiges auf die Oberfläche legen und so oft auswechseln
bis gewünschte Feuchtigkeit erreicht ist.

Antworten