Es wird groß, soll es aber nicht

Für ungeklärte(!) Fragen zum Bonsai-Einstieg und den Anfangsjahren. SUCHEN, LESEN, DENKEN und nur POSTEN,
wenn Du selbst KEINE ANTWORT GEFUNDEN hast
Antworten
DerKiller456
Beiträge: 24
Registriert: 05.01.2017, 07:14

Es wird groß, soll es aber nicht

Beitrag von DerKiller456 » 30.07.2019, 17:02

Hallo zusammen,

ich habe mir vor 2 Jahre einen Apfelkeim groß gezogen, und immer gepflegt und gehegt. Dies hat bis jetzt hat auch gut geklappt.

Nun stehe ich aber vor meiner ersten Herausforderung. Vor ca 2 Monaten kamen die Keime für dieses Jahr und über das Wochenende hat der Bonsai seine alten Blätter abgeworfen. Soweit so gut.

Nun habe ich Ihn betrachtet und mir gedacht, der wird so so einfach nur zum Baum. Was kann ich tun, anbei die Bilder.

Vielen Dank für eure Hilfe :)
81A272D6-138E-4B85-B220-D082484E756B.jpeg
81A272D6-138E-4B85-B220-D082484E756B.jpeg (362.48 KiB) 561 mal betrachtet
D4C8AC29-8EA3-4C38-BE4A-C0AABD2BE55E.jpeg
D4C8AC29-8EA3-4C38-BE4A-C0AABD2BE55E.jpeg (296.14 KiB) 561 mal betrachtet
BADD0197-5656-4C60-8F8D-D1CDC8C4C507.jpeg
BADD0197-5656-4C60-8F8D-D1CDC8C4C507.jpeg (314.96 KiB) 561 mal betrachtet
7D135D47-21B7-4A5D-AB88-F4CDB4014E99.jpeg
7D135D47-21B7-4A5D-AB88-F4CDB4014E99.jpeg (331.56 KiB) 561 mal betrachtet

Jürgen*
Freundeskreis
Beiträge: 430
Registriert: 26.04.2018, 19:27

Re: Es wird groß, soll es aber nicht

Beitrag von Jürgen* » 30.07.2019, 17:39

Hy,
bin jetzt nicht der Apfelspezialist, aber gesund sieht der Apfel nicht gerade aus.

Zudem jetzt wirft er Blätter ab?
Kommt mir alles wiedersprüchlich vor.
Hältst du ihn nur drinnen?

Habe ein Bild gedreht, da sieht man es besser.
Dateianhänge
20190730_173541.jpg
20190730_173541.jpg (68.63 KiB) 543 mal betrachtet

Benutzeravatar
ania
Beiträge: 171
Registriert: 27.11.2017, 09:04

Re: Es wird groß, soll es aber nicht

Beitrag von ania » 30.07.2019, 17:53

DerKiller456 hat geschrieben:
30.07.2019, 17:02
Vor ca 2 Monaten kamen die Keime für dieses Jahr und über das Wochenende hat der Bonsai seine alten Blätter abgeworfen.
Irgendwie verstehe ich den Satz nicht.

Du kannst den Baum auf Verjüngung kappen. Er sollte neu austreiben. Aber lies dich vorher in das Thema ein. Das kann ruhig noch bis nächstes Jahr oder länger warten, soo dick ist er noch nicht.

Ist das sein Standort, oder nur fürs Foto?

DerKiller456
Beiträge: 24
Registriert: 05.01.2017, 07:14

Re: Es wird groß, soll es aber nicht

Beitrag von DerKiller456 » 30.07.2019, 18:03

Er hat neue Triebe bekommen inklusive Blätter, allerdings die alten Blätter abgeworfen. Ich habe vergessen zu erwähnen, dass der Baum über den Winter die Blätter nicht abgeworfen hat.

Ja dies ist der Standort, klappt meiner Meinung nach ganz gut.

Ist das auf Verjüngung Kappen wie bei meinen Palmen, hier habe ich einfach den Stamm an Beliebiger Stelle angeschnitten. Die Palmen treiben dort unten dann neue aus.

Jürgen*
Freundeskreis
Beiträge: 430
Registriert: 26.04.2018, 19:27

Re: Es wird groß, soll es aber nicht

Beitrag von Jürgen* » 30.07.2019, 18:11

DerKiller456 hat geschrieben:
30.07.2019, 18:03
Ich habe vergessen zu erwähnen, dass der Baum über den Winter die Blätter nicht abgeworfen hat.

Ja dies ist der Standort, klappt meiner Meinung nach ganz gut.
Dann ist alles klar, ein Baum gehört nach draussen.
Er braucht den Winter, den Frühling, Sommer usw.
Im Winter eben seine Ruhepause.

Kürzen kannst du ihn sicher, aber einen dicken Stamm wirst du nur schwer bekommen.

Tip:
Stell ihn raus, aber gewöhne ihn erst langsam an die Sonne!
Lass ihn erst mal kräftig durchtreiben bevor du ihn kappst und ihn erholen - besser du wartest ein Jahr oder länger!
Drinnen wird er kaum lange überleben, und wenn dann kümmert er nur vor sich hin.

Benutzeravatar
ania
Beiträge: 171
Registriert: 27.11.2017, 09:04

Re: Es wird groß, soll es aber nicht

Beitrag von ania » 30.07.2019, 18:13

Sehe ich genauso.
Artgerechte Haltung!
Jetzt bloß nichts wegschneiden. Frühestens nächstes Jahr.

Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 3665
Registriert: 11.01.2004, 14:40
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Es wird groß, soll es aber nicht

Beitrag von Georg » 30.07.2019, 19:20

Wenn Du ihn dort lässt, wo er aktuell steht, wirst Du Deinem Namen alle Ehren machen.
Das ist so, wie wenn ich Dich in ein Zimmer einsperren und Du nie raus darfst und außerdem nicht lüfte.
Denk' mal drüber nach, wo ein Apfel wächst.
Jetzt geht es ihm sehr übel.
Gruß
Rüdiger
Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben geben, daß Du es sagen darfst(Voltaire)

DerKiller456
Beiträge: 24
Registriert: 05.01.2017, 07:14

Re: Es wird groß, soll es aber nicht

Beitrag von DerKiller456 » 30.07.2019, 20:30

Ok, da habt Ihr mich überzeugt. Habe ich so noch gar nicht betrachtet.

Nun meine nächste Frage, wie gewöhnt ich den Baum an das aktuell doch extremere Wetter ?

Benutzeravatar
migo
Freundeskreis
Beiträge: 4524
Registriert: 04.02.2006, 21:49
Wohnort: östl. Ruhrgebiet

Re: Es wird groß, soll es aber nicht

Beitrag von migo » 30.07.2019, 22:43

Balkon, große Außenfensterbank (Topf vor Absturz sichern), Garten... egal. Den Rest des Jahres halbschattig stellen. Also wenn volle Sonne - ca.3 bis 4 Std ist erst mal ok, dann nicht unbedingt die heißeste Zeit dafür.
Und ganz wichtig: Außer gießen und ab und an leicht düngen nichts machen! Wenn er dann zum Winter seine Blätter verliert und im Frühjahr wieder austreibt, können wir weiter sehen. Kleiner geht immer. 8)
Tschüüss, Michael

Schützt unsere Wälder, eßt mehr Biber!

Antworten