Bonsai übernommen

Für ungeklärte(!) Fragen zum Bonsai-Einstieg und den Anfangsjahren. SUCHEN, LESEN, DENKEN und nur POSTEN,
wenn Du selbst KEINE ANTWORT GEFUNDEN hast
Antworten
Sellinchen
Beiträge: 2
Registriert: 06.03.2020, 06:00

Bonsai übernommen

Beitrag von Sellinchen »

Hallo ihr Lieben,
Dieser sehr schöne Bonsai hat auf wundersame Weise den Weg zu mir gefunden.
Ich habe null Ahnung von Bonsai Bäumen, aber jetzt wo ich ihn bei mit habe, möchte ich mich gut um ihn kümmern - und stoße gleich an so viele Grenzen.
Ich habe hier nun einiges gelesen, bin nun aber eher verunsichert, zumal ich nichtmal weiß was ich da genau habe...
Bevor ich etwas falsch mache oder es zu lange dauert bis ich mehr weiß, möchte ich euch um eure Ratschläge bitten:
- wie ist eure allgemeine Einschätzung?
- wie kann ich herausfinden was für eine Art es ist?
- die Wildtriebe (?) haben hellere und größere Blätter als die Oberen, muss ich die abschneiden?
- sollte ich umtopfen?
- oben sind viele kleine Ästchen ohne Blätter, soll ich die kappen oder abschneiden?
Was kann ich tun dass die Krone eher mehr als weniger Blätter bekommt?
- was kann ich ihm sonst noch Gutes tun?

Liebe Grüße und vielen Dank!!
Dateianhänge
9B6083E0-54A4-4F06-9D50-5A0C4939F591.jpeg
9B6083E0-54A4-4F06-9D50-5A0C4939F591.jpeg (296.88 KiB) 506 mal betrachtet
569DB2AC-0351-4E5E-BFF9-0D0EB839F539.jpeg
569DB2AC-0351-4E5E-BFF9-0D0EB839F539.jpeg (324.03 KiB) 506 mal betrachtet
9D86BB86-92FE-443E-91EE-65363A690578.jpeg
9D86BB86-92FE-443E-91EE-65363A690578.jpeg (302.46 KiB) 506 mal betrachtet
3B2E010C-D766-4733-9411-4A60F4FA6394.jpeg
3B2E010C-D766-4733-9411-4A60F4FA6394.jpeg (301.14 KiB) 506 mal betrachtet
B2657A61-417F-4C30-857F-9E11743A06D7.jpeg
B2657A61-417F-4C30-857F-9E11743A06D7.jpeg (309.05 KiB) 506 mal betrachtet
D77BABBF-18E6-4EF9-A256-15D1940FD744.jpeg
D77BABBF-18E6-4EF9-A256-15D1940FD744.jpeg (226.38 KiB) 506 mal betrachtet
21D61779-00E5-4644-A63B-B8D85E09EAD3.jpeg
21D61779-00E5-4644-A63B-B8D85E09EAD3.jpeg (341.38 KiB) 506 mal betrachtet
0C867695-370C-4A01-9957-90FDDAA5F3A0.jpeg
0C867695-370C-4A01-9957-90FDDAA5F3A0.jpeg (283.05 KiB) 506 mal betrachtet
97168F00-23C6-447F-A36A-ED6F2A667AAE.jpeg
97168F00-23C6-447F-A36A-ED6F2A667AAE.jpeg (323.16 KiB) 506 mal betrachtet
071682CC-35D3-4B65-9F85-79B7811D4A88.jpeg
071682CC-35D3-4B65-9F85-79B7811D4A88.jpeg (279.53 KiB) 506 mal betrachtet

Benutzeravatar
baeumchen
Beiträge: 981
Registriert: 15.02.2017, 11:47
Wohnort: Stuttgart

Re: Bonsai übernommen

Beitrag von baeumchen »

Hallo und willkommen

was du da hast ist ein Ficus (Gummibaum)
genauer beschrieben wird er als Ficus "ginseng" wegen der dicken Speicherwurzeln.
Eigentlich ist diese Formgebung eher eine dekorative Idee, als ein echter Bonsai,
wenn dir der Baum aber gut gefällt ... warum nicht pflegen und entwickeln?

Allein aufgrund der Fotos ist es schwierig, dir zu diesem oder jenem zu raten,
dazu muss man den Baum wirklich vor sich haben.

Die Triebe aus der Unterlage bieten dir an, aus der fetten Speicherwurzel einen eigenständigen Baum zu entwickeln.
Den oberen, aufgepfropften Bereich könntest du abmoosen und somit zwei Pflanzen dein eigen nennen.

wenn du dir über die Suchfunktion mal einen Überblick zum Stichwort "Ficus" verschaffst,
findest du jede Mengen Beiträge zum Thema, sowie Ideen und Anregungen für deinen Baum.

Grundsätzlich lohnt sich IMMER ein Blick in die Ausstellung eines guten Bonsaihändlers,
allein vom Betrachten und Vergleichen wirst du bald eigene Ideen entwickeln können,
was dir gefällt und wohin die Reise gehen kann.
gruß + frohes gelingen
der frank aus stuttgart

Benutzeravatar
migo
Freundeskreis
Beiträge: 4703
Registriert: 04.02.2006, 21:49
Wohnort: östl. Ruhrgebiet

Re: Bonsai übernommen

Beitrag von migo »

Hallo Sellinchen,

so ein Ficus ist zwar eine der ganz wenigen Pflanzen, die als "echter" Zimmerbonsai durchgehen können, wichtig ist aber auch für die viiiiel Licht. Also bitte ans hellste Fenster - möglichst ohne Gardine - stellen. Kann im Sommer auch nach draußen, wenn du die Möglichkeit hast. Je mehr Licht, desto kürzer die Abstände zwischen den Blättern - also um so buschiger das Grün.

Wenn du die Pflanze so lassen möchtest, wie sie ist, schneide besser die Wildtriebe vom unteren Teil ab. Somit lenkt die Pflanze alle Kraft in den oberen Teil.
Alles was trocken ist, kann natürlich raus.

Die Erde scheint zwar normale Blumenerde zu sein (nicht so beliebt bei Bonsaiianern) aber sie sieht noch nicht schlecht aus. Ich würde bis zum nächsten Frühjahr mit dem Umtopfen warten. Ab und an etwas Dünger, eben wie bei Zimmerpflanzen so üblich.

Wenn die Pflanze in einem Übertopf steht, bitte darauf achten, dass sich da kein Wasser ansammelt. Staunässe erzeugt Wurzelfäule ...und die bringt den Baum um.

Mein Tipp: Dieses Jahr erst mal nur gut pflegen und die Pflanze kennen lernen.

Viel Spaß mit deinem ersten "Bonsai". :wink:
Tschüüss, Michael

Schützt unsere Wälder, eßt mehr Biber!

Sellinchen
Beiträge: 2
Registriert: 06.03.2020, 06:00

Re: Bonsai übernommen

Beitrag von Sellinchen »

Vielen herzlichen Dank für eure Antworten, das hilft mir sehr weiter!
Liebe Grüße!

Antworten