Seite 1 von 1

Anonymes Neujahrsbild (Ende 19. Jh.) - Bonsaibild

Verfasst: 21.03.2006, 09:27
von gunter
Bild

Thema des Holzschnitts ist die Notwendigkeit des Studiums. Darauf legte der Konfuzianismus großen Wert. Das Bild zeigt lernende Mädchen und ist der linke Teil eines Triptychons, der mittlere Teil zeigt die unterrichtende Mutter, der rechte wieder lernende Mädchen. Vier Mädchen sitzen an einem langen Tisch. Im Hintergrund stehen ein Kiefernpenjing und ein Laubbaum mit Blüten an der Spitze, beide in verzierten Töpfen auf hohen Bambusständern. In dem Wandregal auf der linken Seite stehen noch mehrere Penjing, eine kleinere Kiefer, eine Blütenpflanze und zwei farnartige Gewächse. In der Mitte des Regals sieht man einen stark durchbrochenen Taihu-Stein auf einem Ständer.

Quelle: Josef Hejzlar: Alte chinesische Graphik; übers. von Ingrid Kondrkova. Hanau (Dausien) 1972