Rollbilder (Kakejiku) - Eine kleine Sammlung von Foto-Beispielen

Antworten
Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 24089
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Rollbilder (Kakejiku) - Eine kleine Sammlung von Foto-Beispielen

Beitrag von Heike_vG »

Rollbilder können in vielen verschiedenen Größen, mit unterschiedlichsten Motiven, Kalligrafien, in schwarz-weiß oder sehr farbig gestaltet sein.

Für Ausstellungen empfiehlt es sich, keine übertrieben auffälligen Rollbilder auszuwählen, da sie dem ausgestellten Bonsai nicht die Schau stehlen dürfen.

Chinesische Rollbilder sind oft sehr detailliert, sehr farbig und geradezu pompös, während japanische meist viel dezenter, subtiler und minimalistischer und daher oft für Ausstellungen geeigneter sind.

Auch einige europäische Künstler wie der Engländer Paul Goff malen bereits wunderschöne, für Ausstellungen sehr geeignete Rollbilder.

Wer sich erst einmal mit dem Thema Rollbilder beschäftigt und ihrer Faszination erliegt, legt sich im Laufe der Zeit vielleicht eine ganze Sammlung zu, von der manches Bild mehr für die Dekoration zu Hause und weniger für Ausstellungen gedacht ist. Da können dann auch gerne aufwändigere Darstellungen mit intensiven Farben gewählt werden.

Eigentümer: Gary, Motiv: Narzissen
kakemono_narzisse_gary.jpg
kakemono_narzisse_gary.jpg (17.46 KiB) 344 mal betrachtet

Eigentümer: Heike v.G., Motiv: Orchideen
dscf0952k.jpg
dscf0952k.jpg (27.83 KiB) 344 mal betrachtet

Eigentümer: Michael K.
rollbild_mk.jpg
rollbild_mk.jpg (39.03 KiB) 344 mal betrachtet
Beschreibung: Das Gedicht ist ein 4-Zeiler und besteht immer aus 5 Zeichen. Gelesen wird von rechts oben nach links. Geschrieben wurde es vom berühmten "Li Bai" aus der "Tong Dynastie", als er sich eines Nachts in der Fremde befand und an seine Heimat dachte.

1: Vor meinem Bett ein See aus Licht
2: Ist wie ein kalt gefrorener Grund
3: Schau nach oben und seh den Mond so hell
4: mein Kopf ertrinkt in Heimweh


Eigentümer: R. De Boni, Motiv: Berglanschaft Größe: 150 x 50 cm
kakemono_struppi.jpg
kakemono_struppi.jpg (34.78 KiB) 344 mal betrachtet

Eigentümer: E. Funke Motiv: Kalligrafie
efunke-kalligrafie1.jpg
efunke-kalligrafie1.jpg (22.66 KiB) 344 mal betrachtet

Eigentümer: E. Funke Motiv: Landschaft
efunke-landschaft.jpg
efunke-landschaft.jpg (25.15 KiB) 344 mal betrachtet

Eigentümer: E. Funke Motiv: Kalligrafie
efunke-kalligrafie2.jpg
efunke-kalligrafie2.jpg (17.72 KiB) 344 mal betrachtet

Eigentümer: E. Funke Motiv: Landschaft mit Vogelpaar
efunke-vogelpaar.jpg
efunke-vogelpaar.jpg (23.32 KiB) 344 mal betrachtet

Eigentümer: Gary, Motiv: Orchidee
sc_15_a.jpg
sc_15_a.jpg (22.93 KiB) 344 mal betrachtet
sc_15_b.jpg
sc_15_b.jpg (45.41 KiB) 344 mal betrachtet
KAKEJIKU - Japanisches Rollbild: RAN (Orchidee) in SUMI (Japanische Tusche)

Künstler: unbekannt
Entstehungsjahr: ca. 1900-1940
Länge: 112 cm
Breite (über die Rollenenden): 39 cm
Material der Rollenenden: Kunststoff (Elfenbeinimitat)
Technik: Tusche, handgemalt auf Papier
Zustand: Gut (Flecken, Knitter)

Beim Motiv RAN (Orchidee) handelt es sich um eine in Japan sehr beliebte Blume. Dies Motiv ist daher recht oft zu finden.
Die hier gezeigte Ausführung als reine Tuschzeichnung ist recht zurückhaltend, wie überhaupt das Gesamterscheinungsbild aufgrund der einfach gehaltenen Montierung. Auch die Abmessungen sind nicht so groß.
Insgesamt erscheint das Rollbild dadurch zur Präsentation mit einem Bonsai/Suiseki geeignet.


Eigentümer: Heike v.G., Motiv: Kingfisher und Frosch
dscf1049k.jpg
dscf1049k.jpg (19.99 KiB) 344 mal betrachtet
Künstler: unbekannt
Entstehungsjahr: frühe Showa-Periode (1926-1989)
Länge: 127 cm
Breite (über die Rollenenden): 35,5 cm
Material der Rollenenden: Kunststoff (Elfenbeinimitat)
Technik: Tusche, handgemalt auf Papier
Zustand: Gut (Knitter)
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland
Antworten