Bildjustierung mit "JPEGCompress" - Ein Programm zur Einstellung der Bildparameter für das

Bonsai digital
Antworten
bite85
BFF-Autor
Beiträge: 1020
Registriert: 07.10.2005, 02:16
Wohnort: Lemförde

Bildjustierung mit "JPEGCompress" - Ein Programm zur Einstellung der Bildparameter für das

Beitrag von bite85 » 19.03.2007, 12:17

Hallo zusammen

Ich weiß, daß es sehr viele gute Bildbearbeitungsprogramme gibt, aber keines kann ein vorliegendes Foto so einfach und schnell auf die richtige Bild- und Dateigröße justieren wie "JPEGCompress"
Das Programm ist zwar auf englisch, aber wirklich sehr einfach und es ist Freeware!
Ihr könnt es hier herunterladen.

03/07 ...leider gibt es das Programm nicht mehr als Freeware!!!
Aber wir können uns ja auch untereinander helfen


http://www.dreamscapesoftware.com

Bevor ich das Programm aber detailliert vorstelle, sollten die Begriffe BILDGRÖßE und DATEIGRÖßE erst einmal erklärt werden.

Die BILDGRÖßE ist quasi das sichtbare Maß des Bildes. Hier im Forum ist eine maximale BILDGRÖßE von 600 x 600 Pixeln zulässig.
Das bedeutet, ein Foto, welches breiter ist wie hoch, darf höchstens 600 Pixel breit sein; die Höhe ist dann automatisch kleiner wie 600 Pixel.
Ein Foto, welches höher ist wie breit, darf höchstens 600 Pixel hoch sein; die Breite ist dann automatisch kleiner wie 600 Pixel.
Ein quadratisches Foto darf 600 Pixel breit und 600 Pixel hoch sein.

Die DATEIGRÖßE bezeichnet die Menge der in der Bilddatei (dem Foto/Bild) gespeicherten Daten. Je mehr Informationen (Farben, Helligkeitsverteilung, Schärfe, Details)für ein Bild verwendet werden, desto größer ist die Datenmenge = DATEIGRÖßE.
Hier im Forum ist eine maximale DATEIGRÖßE von 70 KB (Kilobyte) erlaubt. Dieser Wert lässt sich in der Praxis nicht genau treffen; also sollte die DATEIGRÖßE sozusagen unter 70 KB liegen. Auch die Einstellung der richtigen DATEIGRÖßE lässt sich mit ?JPEGCompress? sehr einfach erledigen.

Ich habe unten einmal ein paar Bilder zur Verdeutlichung angehängt. Dort könnt ihr erkennen, wie sich eine falsche BILDGRÖßE, eine falsche DATEIGRÖßE und ein richtig justiertes Foto in der Praxis darstellen.


Bild
Das Bild hat zwar die richtige DATEIGRÖßE, aber die BILDGRÖßE ist zu klein = es läßt sich wenig erkennen.


Bild
Die BILDGRÖßE ist zwar richtig, aber die DATEIGRÖßE ist zu klein = die Qualität des Bildes ist schlecht.


Bild
BILDGRÖßE und DATEIGRÖßE sind richtig eingestellt = das Foto ist nicht zu klein und die Qualität stimmt auch.


______________________________________________________




Kommen wir nun zum Einstellen der BILDGRÖßE.

Es sollte immer zuerst die BILDGRÖßE eingestellt werden und im zweiten Schritt dann die DATEIGRÖßE.

In den angehängten Bildern/Screenshots habe ich die wichtigen Bereiche jeweils auch noch vergrößert dargestellt.



Bild
So sieht der Startbildschirm aus. Oben links sind alle wichtigen Funktionen angeordnet.....siehe Ausschnitt.




Bild
Erster Schritt; auf ?File? klicken und dann auf ?Open Image?




Bild
Es öffnet sich das typische Windowsfenster??die Bilddatei auswählen??und öffnen.




Bild
Das jetzt geöffnete Bild ist natürlich noch viel zu groß; man sieht nur einen kleinen Teil des Bildes. Unten links wird die Original-DATEIGRÖßE angezeigt. Das sei hier aber nur am Rande erwähnt und interessiert uns jetzt nicht weiter!




Bild
Jetzt wird auf ?Image? und dann auf ?Resize Image? geklickt.




Bild
Es öffnet sich das abgebildete Fenster. Dort wird oben unter ?Original Size?auch die Original-BILDGRÖßE angezeigt. Unten bei ?New Size? wird die neue BILDGRÖßE eingegeben.




Bild
Da das Foto breiter ist wie hoch, muß jetzt bei ?Width?(Breite) 600 eingetippt werden.
Ist das Foto höher wie breit muß bei ?Height?(Höhe) 600 eingetippt werden.
Sehr wichtig ist, dass bei ?Maintain Aspect Ratio? der Haken gesetzt ist.




Bild
So sieht es jetzt aus; die BILDGRÖßE ist justiert.


______________________________________________



Kommen wir jetzt zur Einstellung der DATEIGRÖßE.

Auch das geht mit dem Programm sehr einfach.
Man muß nur den Schieberegler oben mit dem Mauszeiger bewegen. Unten links unter ?Compressed Size? wird dann die aktuelle DATEIGRÖßE angezeigt. Der Schieberegler wird so lange bewegt, bis unter 70KB angezeigt werden. = fertig!




Bild
Einfach den Schieberegler bewegen und unten die DATEIGRÖßE kontrollieren.




Bild
BILDGRÖßE und DATEIGRÖßE sind eingestellt!
Jetzt muß das Bild nur noch gespeichert werden. Dies geschieht unter ?File? und dann ?Save as?.




Bild
Es erscheint das übliche Windowsfenster und der Speicherort kann ausgewählt werden.
Das Programm bietet automatisch eine Speicherung als ?new_........? an. Es wird also automatisch eine Kopie gespeichert; die Original-Bilddatei bleibt erhalten.




Bild
Jetzt einfach noch das Bild über ?File? und dann ?Close? schließen.





Ich hoffe ich habe einigen von euch helfen können.
Wenn ihr noch weitere Fragen habt, einfach ne PN schicken!

Nette Grüße
Martin


P.S.
Und hier noch ein Tipp von Max.E aus unserem Forum.
Für alle Mac-User gibt es die Freeware "SmallImage2".
Ihr könnt das Programm hier herunterladen.

http://www.iconus.ch/fabien/smallimage2/

Danke Max

Antworten