Immer wieder Wollläuse

Spezielle Baumpflege z.B. düngen, umtopfen, Erden, ein- und auswintern, Pflanzenschutz
Antworten
Benutzeravatar
boarcastle
Beiträge: 62
Registriert: 07.04.2020, 10:57
Wohnort: 85521 Riemerling

Immer wieder Wollläuse

Beitrag von boarcastle »

Es ist wie verhext und jedes Jahr das gleiche Spiel. Kaum ist der Ficus von draußen in sein Winterquartier am hellen Wohnzimmerfenster gezogen, kommen die Wollläuse.
„Übersommern“ die etwa im Substrat?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Stefan72
Beiträge: 424
Registriert: 01.11.2016, 22:03
Wohnort: Im Nordschwarzwald

Re: Immer wieder Wollläuse

Beitrag von Stefan72 »

Woher sie kommen, weiß ich auch nie, aber trockene Raumluft kann ein Auslöser sein.
Freundliche Grüße, Stefan

Es kommt darauf an, das Hoffen zu lernen. Seine Arbeit entsagt nicht, sie ist in das Gelingen verliebt statt ins Scheitern.

masterdog
Beiträge: 105
Registriert: 27.08.2009, 08:38
Wohnort: Kreis Limburg/Lahn

Re: Immer wieder Wollläuse

Beitrag von masterdog »

Gut möglich das die sich im Substrat eingenistet haben.Ist bei Apfelbäumen auch oft so.
mfG

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 4210
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Immer wieder Wollläuse

Beitrag von mydear »

Vor dem Reinholen in die Wohnung empfiehlt sich immer eine präventive Spritzung egal ob Jinmittel (1:20) oder was jeder für sich favorisiert (Spruzit, Careo, Calypso, Promanal). Draußen sind Schild- und Blattläuse Gerade kaum aktiv und fast unsichtbar. Innen angekommen vermehren sie sich rasant.

Im schlimmsten Jahr habe ich meine Zimmerpflanzen (ohne vorbeugende Spritzung) insgesamt 8 x von Oktober bis Februar mit Promanal gespritzt. Das passiert mir nicht noch einmal.

Grüße
Rainer
„I like food and sunshine and wine - preferably all three together.“
Laura Simmons

Benutzeravatar
boarcastle
Beiträge: 62
Registriert: 07.04.2020, 10:57
Wohnort: 85521 Riemerling

Re: Immer wieder Wollläuse

Beitrag von boarcastle »

Habe jetzt 5 „Schädlingsfrei“ Stäbchen ins Substrat gedrückt!

Benutzeravatar
boarcastle
Beiträge: 62
Registriert: 07.04.2020, 10:57
Wohnort: 85521 Riemerling

Re: Immer wieder Wollläuse

Beitrag von boarcastle »

Erstaunlich wie schnell diese Stäbchen wirken. Eingebracht, gut gewässert und zwei Tage später ist der Spuk schon vorbei.
Allerdings müsste ich den Ficus wahrscheinlich als Giftmüll entsorgen, sollte er jetzt eingehen.

Antworten