Fukientee Carmona

Spezielle Baumpflege z.B. düngen, umtopfen, Erden, ein- und auswintern, Pflanzenschutz
Antworten
Benutzeravatar
joseph
Beiträge: 935
Registriert: 23.05.2008, 19:54

Fukientee Carmona

Beitrag von joseph » 09.02.2009, 18:14

Hi ich möchte heute auch mal meine Carmona zeigen. Ich habe sie im Herbst auf einen Baumarkt erstanden, und mir war klar das es meistens Zicken sind und keinen Bock drauf haben ihre Blätter zu behalten. Jedoch meine Carmona scheint eine Oberzicke zu sein und wirft freiweg alles ab was grün ist. Kann mir vielleicht jemand sagen wan es die Prinzeschen es wieder anders wollen und zulegen. Sie steht am Südfenster und nicht zu trocken (Luft)
MfG Joseph
Dateianhänge
Dezember HA 022.jpg
Dezember HA 022.jpg (57.91 KiB) 1500 mal betrachtet


Benutzeravatar
danielh
Beiträge: 311
Registriert: 24.07.2008, 17:30
Wohnort: Bei Stuttgart

Beitrag von danielh » 10.02.2009, 13:27

Ganz ehrlich, ich versteh die Dinger nicht! Ich hab mir im November genau den gleichen geholt wie Du (gleiche Schale), und er hat nach 1 Woche begonnen einzugehen, ich hab ne andere, die ist selbst bei diesem Wetter und direkt über der Heizung quietsch videl und das obwohl gerade auch noch ne Bohrpfropfung läuft. Die bekommt noch nichtmal sonderlich viel Pflege, nur viel Wasser und war im Sommer eben draußen. Ich kann mir nur vorstellen, dass Deine einfach aufgrund des Baumarkthintergrundes schon angekratzt ist. Versuch aber bloß nicht zu viel dran zu machen, damit hab ich meine andere (die, die die gleiche Schale hatte wie deine) in den Himmel befördert.

Viel Glück!

Gruß

Daniel

fredfein
Beiträge: 139
Registriert: 21.05.2008, 09:09
Wohnort: Dortmund

Re: Fukientee Carmona

Beitrag von fredfein » 10.02.2009, 14:54

joseph hat geschrieben:...und wirft freiweg alles ab was grün ist.
Hallo Joseph,
wie ist Dein Gießverhalten? Der Blattfall könnte daher rühren, daß Du sie zu feucht/nass hälst...
Du schreibst "am Südfenster" - im Fenster bzw. auf der Fensterbank?
Hast Du die Carmona mal auf Spinnmilben untersucht?

Tip: Wenn Du die Suchfunktion genutzt hättest, wären Dir 235 Treffer gezeigt worden... [Borstentier] :wink:
"Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten." [Dieter Nuhr]

Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 2976
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Beitrag von Barbara » 10.02.2009, 17:14

Hallo Joseph,

bei mir leben sie ab dem Frühjahr wieder auf, sobald die Tage wieder etwas länger sind und die Sonne häufiger scheint.
Im Winter werfen sie immer viele Blätter ab. Ich denke, da muss man sich mit abfinden, außer man stellt sie unter eine Pflanzenlampe....

schöner Baum übrigens, gefällt mir!

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE

Benutzeravatar
BonsaiFanHitdorf
Beiträge: 1287
Registriert: 02.02.2008, 13:19
Wohnort: stadt ohne licht
Kontaktdaten:

Beitrag von BonsaiFanHitdorf » 10.02.2009, 18:03

ich hab mir sagen lassen (omg)
die brauchen 12 h licht den tag, dann fühlen sie sich wohl
lG Marcel ;)

Der zentralste Fehler von Verschwörungstheorien jeder Couleur ist, dass man am Ende der einzigste ist, der sich nicht verschwört.

jupp

Beitrag von jupp » 10.02.2009, 18:46

Auch hier noch mal meine kleine Dicke. Die steht den ganzen Winter im Zimmer, wird aber bevor sie im Herbst reingeholt wird ausgelichtet.
Das Ergebnis (ohne Zusatzlicht) sie macht im Warmen jede Menge neue Triebe und zwar nur soviel wie es das Licht eben zulässt.
Zwischen den Bildern liegt knapp 1 Monat.
Bild 1 Dez 2008
Bild 2Nov 2008
Keine Spur von zickerei :wink:
Dateianhänge
DSC_1096-1.JPG
DSC_1096-1.JPG (44.12 KiB) 1202 mal betrachtet

Benutzeravatar
joseph
Beiträge: 935
Registriert: 23.05.2008, 19:54

Beitrag von joseph » 10.02.2009, 20:34

Vielen Dank für eure netten Antworten. Also Milpen hatt sie keine, zu feucht das könnte vieleicht sein . Ich werde einfach mal abwarten und schauen was der Frühling bringt. Jupp das sieht ja sehr gut aus wie deine dasteht, wie warm ist es den wo sie steht? Und wan Topft ihr eure um? Ach ja Daniel funktioniert das wirklich an der Heizung ???
MfG Joseph

Benutzeravatar
joseph
Beiträge: 935
Registriert: 23.05.2008, 19:54

Beitrag von joseph » 10.02.2009, 20:44

Vielen Dank für eure netten Antworten. Also Milpen hatt sie keine, zu feucht das könnte vieleicht sein . Ich werde einfach mal abwarten und schauen was der Frühling bringt. Jupp das sieht ja sehr gut aus wie deine dasteht, wie warm ist es den wo sie steht? Und wan Topft ihr eure um? Ach ja Daniel funktioniert das wirklich an der Heizung ???
MfG Joseph

jupp

Beitrag von jupp » 11.02.2009, 10:25

Bei uns ist es gut warm und an kalten Tagen sehr gut warm, haben Frauen halt gerne (ich aber auch) nur ist so ein Baumarktbäumle in seiner unstrukturierten, teils lehmigen Erde von der Feuchtigkeit her nicht zu kontrollieren und deshalb geben die Meisten den Geist auf. Also, oberstes Gebot, umtopfen und so hell und warm wie möglich stellen.

Benutzeravatar
pk
Beiträge: 169
Registriert: 27.10.2006, 19:07
Wohnort: Berlin

Beitrag von pk » 11.02.2009, 18:32

Hallo Jupp, du stellst sie warm und ohne Zusatzbeleuchtung auf. Dann würde mich mal der aktuelle Zustand in Form eines Bildes interessieren.


Gruß Pierre
Wer auf Leichtigkeit abzielt, erlerne erst das Schwierige(Chin. Sprichwort)

Benutzeravatar
joseph
Beiträge: 935
Registriert: 23.05.2008, 19:54

Beitrag von joseph » 11.02.2009, 19:05

OK und vielen Dank ich werde es mal versuchen an dem Südfenster mit Heizung Uiuiui.....

MfG Joseph

jupp

Beitrag von jupp » 11.02.2009, 19:50

Wenn Du es auch nicht glaubst Pierre, ich weiß was ich mache und hier, aktueller geht es nicht, eben gerade aufgenommen.
Dateianhänge
Carmona 11. Februar 2009 19Uhr 45
Carmona 11. Februar 2009 19Uhr 45
DSC_1091.JPG (42.69 KiB) 933 mal betrachtet
Zuletzt geändert von jupp am 11.02.2009, 20:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
pk
Beiträge: 169
Registriert: 27.10.2006, 19:07
Wohnort: Berlin

Beitrag von pk » 11.02.2009, 20:14

Danke Jupp, nicht das ich es dir nicht glauben wollte, aber dein update sieht echt gut aus. Ist schon erstaunlich wie gesund er aussieht. Also danke noch mal fürs zeigen.

Gruß Pierre
Wer auf Leichtigkeit abzielt, erlerne erst das Schwierige(Chin. Sprichwort)

Ländlesachse
Beiträge: 98
Registriert: 28.11.2007, 21:41

Beitrag von Ländlesachse » 11.02.2009, 21:31

Bild
11. Februar 2009, 21:30 MEZ, Temp.: 17...20°C, relat. Luftfeuchte: 50...60%
Gruss
Ronny

Antworten