Apfelprobleme...Rindenbrand?

Spezielle Baumpflege z.B. düngen, umtopfen, Erden, ein- und auswintern, Pflanzenschutz
Benutzeravatar
Kyrilla
Beiträge: 1632
Registriert: 24.07.2011, 08:45

Re: Apfelprobleme...Rindenbrand?

Beitrag von Kyrilla » 15.07.2014, 16:48

:lol: :lol: :lol: *daumen_new*
Bonsai ist die Kunst,die Perle einer Muschel sichtbar zu machen ohne die Muschel zu zerstören.

Benutzeravatar
Kyrilla
Beiträge: 1632
Registriert: 24.07.2011, 08:45

Re: Apfelprobleme...Rindenbrand?

Beitrag von Kyrilla » 19.12.2014, 10:48

Kallus,Knospen überall.
Selbst an Stellen,an denen Äste eingetrocknet sind.
Mir macht die Witterung sorgen.
Hoffentlich fängt er nicht an zu schieben.
Dateianhänge
winter 2014 003a..jpg
winter 2014 003a..jpg (126.94 KiB) 806 mal betrachtet
winter 2014 004a..jpg
winter 2014 004a..jpg (192.36 KiB) 806 mal betrachtet
Bonsai ist die Kunst,die Perle einer Muschel sichtbar zu machen ohne die Muschel zu zerstören.

Benutzeravatar
Kyrilla
Beiträge: 1632
Registriert: 24.07.2011, 08:45

Re: Apfelprobleme...Rindenbrand?

Beitrag von Kyrilla » 20.04.2015, 17:12

Blüte.
Ansonsten sieht er gut aus.
Dateianhänge
Apfelbonsai 005a..jpg
Apfelbonsai 005a..jpg (125.15 KiB) 656 mal betrachtet
Bonsai ist die Kunst,die Perle einer Muschel sichtbar zu machen ohne die Muschel zu zerstören.

Borkenkäfer
Beiträge: 171
Registriert: 22.01.2012, 00:37

Re: Apfelprobleme...Rindenbrand?

Beitrag von Borkenkäfer » 20.04.2015, 18:16

Unsere Äpfel - nicht kaputt zu kriegen. Meiner ballert die Blüten auch nur so heraus! Deiner ist so hübsch geworden!
Herzlichst,
Stefan


Das letzte Wort hat immer der Baum!

Benutzeravatar
Kyrilla
Beiträge: 1632
Registriert: 24.07.2011, 08:45

Re: Apfelprobleme...Rindenbrand?

Beitrag von Kyrilla » 21.04.2015, 07:26

Danke.Mal sehen wohin es weiter geht!
Bonsai ist die Kunst,die Perle einer Muschel sichtbar zu machen ohne die Muschel zu zerstören.

Benutzeravatar
Kyrilla
Beiträge: 1632
Registriert: 24.07.2011, 08:45

Re: Apfelprobleme...Rindenbrand?

Beitrag von Kyrilla » 18.08.2015, 14:15

Der Wurzelballen explodiert.
Das Wachstum ist so stark,das die Wurzeln den Teichkorb sprengen.
Also habe ich es gewagt und ihn umgetopft.
Er ist mit Absicht von mir höher gesetzt,damit die Fäulnis nicht weiter ins Holz zieht.
Bewurzelungspulver habe ich mit verwendet.
Jetzt bleibt er ersteinmal so.
Dateianhänge
bonsai apfel 004a.jpg
Bonsai ist die Kunst,die Perle einer Muschel sichtbar zu machen ohne die Muschel zu zerstören.

Benutzeravatar
Kyrilla
Beiträge: 1632
Registriert: 24.07.2011, 08:45

Re: Apfelprobleme...Rindenbrand?

Beitrag von Kyrilla » 14.04.2018, 12:50

Diese Jahr wird wohl das letzte Aufbäumen sein.Er ist im Austrieb stecken geblieben.
Nur der unterste Ast zeigt noch Rinde die normal aussieht.
Im gesamten oberen Bereich ist die Rinde eingesunken.....
Aber Ihr habt es mir ja prophezeit....
Bonsai ist die Kunst,die Perle einer Muschel sichtbar zu machen ohne die Muschel zu zerstören.

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 2339
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Apfelprobleme...Rindenbrand?

Beitrag von bock » 14.04.2018, 15:16

Schade Undine,

aber lieber Platz für ein gesundes Bäumchen das Freude macht als weitere vier Jahre einen hoffnungslosen Pflegefall....
Mein Apfel aus Enger hat damals leider nicht einmal den ersten Sommer bei mir überlebt, bin jetzt etwas zurückhaltender geworden beim Zukauf "reiferer" Bäume... ;-)
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Benutzeravatar
Kyrilla
Beiträge: 1632
Registriert: 24.07.2011, 08:45

Re: Apfelprobleme...Rindenbrand?

Beitrag von Kyrilla » 15.04.2018, 09:40

apfel 016b......jpg
Apfel
apfel 016b.....b.jpg
Schäden.....
Kann man noch was tun?der unterste Ast treibt noch....
Doch auch ein anderer Apfel zeigt diese Symptome und ich frage mich,ob ich es eventuell übertragen habe....
apfel 006b.......jpg
apfel 006b.......jpg (58.33 KiB) 158 mal betrachtet
Bonsai ist die Kunst,die Perle einer Muschel sichtbar zu machen ohne die Muschel zu zerstören.

Antworten