Juniperus communis Yamadori aus Österreich

Spezielle Baumpflege z.B. düngen, umtopfen, Erden, ein- und auswintern, Pflanzenschutz
Antworten
Benutzeravatar
Stefan Aichholzer
Beiträge: 133
Registriert: 18.02.2013, 21:47

Juniperus communis Yamadori aus Österreich

Beitrag von Stefan Aichholzer » 07.09.2014, 10:32

Hallo !!

Wie ich schon erzählt habe, haben die Eltern meiner Freundin eine Almhütte (ca. 1900 m.) und da ist alles voll mit Juniperus.
habe die Wurzel manche bäume vorsichtig verfolgt und alle hatten eine tiefe Pfalwurzel nach unten, tief in die Erde.

Wo ich diesen Exemplar gesehen habe, wusste ich der passt !! nicht so riesig, elegant, einfach für mich geeignet.
1 Jahr später (28. Aug. 2014) bereitete ich mich vor, kaufte alles ein und startete um 5 in der früh das Projekt.

Insgesamt habe ich 3,5 Stunden gebraucht. Zuhause angekommen Topfte ich es sofort ein.
Er wird ca. 15 mal am Tag mit Regenwasser besprüht und steht in einen geschützten, sonnigen platz unter
einen großen Schirm, damit wenn es regnet die Erde nicht so nass wird.

Er sollte frostfrei überwintern !! reicht es wenn ich die Kiste eingrabe und ihn ein luftiges kleines folienhaus baue??
Äste wurden keine geschnitten, so lassen ?

Tipps, Kritiken, Vorschläge usw. würden mich sehr freuen !! :)
Danke und liebe Grüße !!
Stefan

06_-2120159917.jpg
06_-2120159917.jpg (51.26 KiB) 1985 mal betrachtet
06_-576463185.jpg
06_-576463185.jpg (53.84 KiB) 1985 mal betrachtet
06_159770324.jpg
06_159770324.jpg (75.74 KiB) 1985 mal betrachtet
06_-610931498.jpg
06_-610931498.jpg (68.96 KiB) 1985 mal betrachtet
06_-490477802.jpg
06_-490477802.jpg (64.1 KiB) 1985 mal betrachtet
06_-124982898.jpg
06_-124982898.jpg (49.58 KiB) 1985 mal betrachtet
06_-2027036718.jpg
06_-2027036718.jpg (50.76 KiB) 1985 mal betrachtet
06_-1684607184.jpg
06_-1684607184.jpg (48.33 KiB) 1985 mal betrachtet
06_1791485511.jpg
06_1791485511.jpg (61.89 KiB) 1985 mal betrachtet
06_-372971961.jpg
06_-372971961.jpg (53.5 KiB) 1962 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Stefan Aichholzer am 07.09.2014, 10:46, insgesamt 1-mal geändert.
Nichts auf dieser Welt, das sich zu haben lohnt, fällt einem in den Schoß


Benutzeravatar
Stefan Aichholzer
Beiträge: 133
Registriert: 18.02.2013, 21:47

Re: Juniperus communis Yamadori aus Österreich

Beitrag von Stefan Aichholzer » 07.09.2014, 10:41

06_-476518648.jpg
06_-476518648.jpg (59.31 KiB) 1970 mal betrachtet
06_583592125.jpg
06_583592125.jpg (66.71 KiB) 1970 mal betrachtet
06_-466948840.jpg
06_-466948840.jpg (45.72 KiB) 1970 mal betrachtet
06_89055624.jpg
06_89055624.jpg (73.78 KiB) 1970 mal betrachtet
06_-1671504756.jpg
06_-1671504756.jpg (64.31 KiB) 1970 mal betrachtet
06_-467215639.jpg
06_-467215639.jpg (45.59 KiB) 1970 mal betrachtet
Nichts auf dieser Welt, das sich zu haben lohnt, fällt einem in den Schoß

Benutzeravatar
Stefan Aichholzer
Beiträge: 133
Registriert: 18.02.2013, 21:47

Re: Juniperus communis Yamadori aus Österreich

Beitrag von Stefan Aichholzer » 07.09.2014, 10:50

Zu erst dachte ich die Wurzeln würden schön über den Stein wachsen, hahaha natürlich nicht, ein tiefer Pfalwurzel war da, den habe ich abgeschnitten.
Aber trotzdem, nachdem der Stein weg war, ginge duch die dadurchgebieldete Höhle leichter zum ausgraben.
Nichts auf dieser Welt, das sich zu haben lohnt, fällt einem in den Schoß

Benutzeravatar
Ferry
Beiträge: 1676
Registriert: 28.10.2012, 12:45
Wohnort: Kuala Lumpur · 吉隆坡

Re: Juniperus communis Yamadori aus Österreich

Beitrag von Ferry » 08.09.2014, 17:31

Ich drück' die "grünen" Daumen.

Zur Regeneration des frisch ausgegrabenen Juniperus communis kann ich noch diesen Artikel von Christian Przybylski empfehlen:

http://www.bonsai-fachforum.de/viewtopi ... ng#p331479

Viele Grüsse,
F.
LG,
F.

Benutzeravatar
Stefan Aichholzer
Beiträge: 133
Registriert: 18.02.2013, 21:47

Re: Juniperus communis Yamadori aus Österreich

Beitrag von Stefan Aichholzer » 08.09.2014, 21:29

boa !!! das ist ja eine Anlage.
Großer Aufwant aber die Bäume freuen sich sicher !
Danke für den Link :)
Nichts auf dieser Welt, das sich zu haben lohnt, fällt einem in den Schoß

Emkay
Beiträge: 164
Registriert: 04.10.2015, 04:45
Wohnort: Münster / NRW

Re: Juniperus communis Yamadori aus Österreich

Beitrag von Emkay » 12.11.2017, 18:40

Gibt es hier was neues? Lg
Grüße, Marcel

AndreasK
Beiträge: 77
Registriert: 06.11.2017, 18:58
Wohnort: Weinstadt

Re: Juniperus communis Yamadori aus Österreich

Beitrag von AndreasK » 13.11.2017, 03:29

Hallo, der Baum sieht toll aus. Mich würde interessieren ob es was geworden ist und wie hat er sich auf die verendrung reagiert.

Benutzeravatar
Stefan Aichholzer
Beiträge: 133
Registriert: 18.02.2013, 21:47

Re: Juniperus communis Yamadori aus Österreich

Beitrag von Stefan Aichholzer » 17.11.2017, 18:34

Hallo Andreas, Nein der Baum hat es nicht geschaft.

1 Jahr nach dem Ausgraben trocknet er komplet aus.

Lg. Stefan
Nichts auf dieser Welt, das sich zu haben lohnt, fällt einem in den Schoß

AndreasK
Beiträge: 77
Registriert: 06.11.2017, 18:58
Wohnort: Weinstadt

Re: Juniperus communis Yamadori aus Österreich

Beitrag von AndreasK » 17.11.2017, 20:54

Sehr schade war ein schöner Stück.

Antworten