Lagerströmia / Kreppmyrthe

Spezielle Baumpflege z.B. düngen, umtopfen, Erden, ein- und auswintern, Pflanzenschutz
Benutzeravatar
tokonoma
Beiträge: 1293
Registriert: 13.02.2011, 12:26
Wohnort: Südbayern

Re: Lagerströmia / Kreppmyrthe

Beitrag von tokonoma » 01.10.2017, 20:37

Hallo Bernd,
da hast Du eine schöne weiiße Sorte. Die gefällt mir sehr gut,
Meine verliert jetzt bereits die Blätter.

Ciao
Rainer
Bonsai Regionalverband Bayern - www.Bonsai-Bayern.de
www.Bonsaifreunde-Holledau.de

Berndbonsai
Beiträge: 801
Registriert: 05.04.2007, 15:11
Wohnort: zwischen Neckar und Alb

Re: Lagerströmia / Kreppmyrthe

Beitrag von Berndbonsai » 04.10.2017, 08:05

Hallo Rainer
Bei meiner sind die Blätter noch dran und auch grün. Meine ist noch nicht so toll aber in Entwicklung, ich versuche dran zu denken dann mache ich ein Nacktbild wenn die Blätter ab sind.
Gruß Bernd
"ERWEITERN SIE IHRE INTERESSEN! Es gibt mehr auf dieser Welt als Fußball, Pornoseiten und Bonsaipflege!" Dieter Nuhr in: Der ultimative Ratgeber für Alles

Benutzeravatar
tokonoma
Beiträge: 1293
Registriert: 13.02.2011, 12:26
Wohnort: Südbayern

Re: Lagerströmia / Kreppmyrthe

Beitrag von tokonoma » 15.10.2017, 20:01

Hallo,

das ist die Lagerströmia "nackich" :lol:

Ciao

Rainer
Dateianhänge
IMG_2360.jpg
Bonsai Regionalverband Bayern - www.Bonsai-Bayern.de
www.Bonsaifreunde-Holledau.de

Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 2396
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Lagerströmia / Kreppmyrthe

Beitrag von Barbara » 17.10.2017, 19:12

Stark, Rainer, das wäre was für die Halloween- Galerie.... 8)

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE

Benutzeravatar
tokonoma
Beiträge: 1293
Registriert: 13.02.2011, 12:26
Wohnort: Südbayern

Re: Lagerströmia / Kreppmyrthe

Beitrag von tokonoma » 17.10.2017, 19:27

Barbara hat geschrieben:
17.10.2017, 19:12
das wäre was für die Halloween- Galerie...
Hallo Barbara,
soll ich ihn bei Dir an Halloween vor die Haustür stellen?
Ich bin ja öfter mal in Inning.

Ciao

Rainer
Bonsai Regionalverband Bayern - www.Bonsai-Bayern.de
www.Bonsaifreunde-Holledau.de

Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 2396
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Lagerströmia / Kreppmyrthe

Beitrag von Barbara » 17.10.2017, 20:08

...dann bekommst Du ihn aber bestimmt nicht wieder... 8) :-D

Ich meinte eigentlich das hier:viewtopic.php?f=2&t=44233&p=482439&hili ... en#p482439
Ich weiß nicht, ob Du das schon kennst....
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 1563
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Lagerströmia / Kreppmyrthe

Beitrag von mydear » 13.05.2018, 15:35

Hallo Experten,

was hat meine Lagerströmie? Die Blätter wellen sich an der Oberseite. An der Unterseite sehe ich kein Anzeichen für Schädlinge, auch keine rote Spinne. Es sieht fast wie Befall von Miniermotten aus?
Die Pflanze wurde im April umgetopft, der verfilzte Wurzelballen komplett aufgekratzt. Sie treibt seitdem die letzten 5 Wochen sehr kräftig aus.Die jüngsten Blätter sind noch nicht betroffen.

2018-05-09 14.04.40.jpg
was könnte da los sein?
2018-05-09 14.04.56.jpg
Unterseite scheint ok zu sein
2018-05-09 14.05.02.jpg
Miniermotte?


Grüße
Rainer

Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 2396
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Lagerströmia / Kreppmyrthe

Beitrag von Barbara » 13.05.2018, 16:12

Hallo Rainer,

schau doch mal bei Arbofux nach "Bleiglanz". Das ist eine Pilzkrankheit, die viele Gehölzarten befallen kann.
Vielleicht ist das sowas.

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 1563
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Lagerströmia / Kreppmyrthe

Beitrag von mydear » 13.05.2018, 17:25

Barbara hat geschrieben:
13.05.2018, 16:12
schau doch mal bei Arbofux nach "Bleiglanz". Das ist eine Pilzkrankheit, die viele Gehölzarten befallen kann.
Vielleicht ist das sowas.
Danke Barbara für den Tipp. Das wäre allerdings bitter: kein wirkliches Gegenmittel, stattdessen „trockener“ Rückschnitt ins gesunde Holz oder gar Rodung als Behandlungsansätze :shock:

Ich suche mal trotzdem nach weiteren Ursachen

Grüße
Rainer

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 1563
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Lagerströmia / Kreppmyrthe

Beitrag von mydear » 18.08.2018, 16:42

*updated*
Die Lagerstömie habe ich von Rainer (Tokonoma) übernommen, siehe auch Seite 1)
Die Blätter waren scheinbar nur einen Hagel ausgesetzt, denn die neuen Blätter sind nicht mehr betroffen.

2018-08-17 18.14.50.jpg
Blätter im August

Im März war Umtopfen angesagt. Ich habe 2 Stunden mit dem Wurzelfilz gekämpft, am Ende knapp gewonnen...
Insgesamt habe ich von oben ca. 3 cm Wurzeln herausgeschnitten die sich um den Stamm gekringelt haben. Das ganze sehr vorsichtig um die empfindliche Rinde nicht zu verletzen. Wo die Wurzeln vorher waren ist der Stammfuß nass und rot. Erst nach 3 cm kam die erste richtige (verwertbare) Wurzel aus dem Stamm. Alle anderen waren klein, verfilzt und wuchsen meist direkt nach oben.

2018-03-30 14.17.22.jpg
30 März 2018: knapp Halbzeit ist erreicht...
2018-03-30 14.18.08.jpg
die untere Schnittstelle verwächst gut
2018-03-30 14.18.23.jpg
und kleiner
2018-03-30 14.23.34.jpg
noch kleiner
2018-03-30 14.36.19.jpg
2018-03-31 17.55.41.jpg
Substrat Akadama-Bims (2:1)
2018-03-31 17.55.58.jpg
2018-04-17 17.54.50.jpg
Austrieb am 17. April

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 1563
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Lagerströmia / Kreppmyrthe

Beitrag von mydear » 18.08.2018, 16:47

Und noch aktuelle Bilder vom August:
mir fällt auf, dass die Lagertrömie zwar schnell wächst, doch das Dickenwachstum von Ästen und Stamm ist eher bescheiden.
Geblüht hat sie heuer noch nicht, vielleicht nächstes Jahr.

2018-08-17 18.09.40.jpg
17. Aug 2018
2018-08-17 18.09.51.jpg
2018-08-17 18.10.43.jpg
2018-08-17 18.10.54.jpg
3 Schnittstellen hintereinander brauchen Zeit...


Grüße
Rainer

Benutzeravatar
tokonoma
Beiträge: 1293
Registriert: 13.02.2011, 12:26
Wohnort: Südbayern

Re: Lagerströmia / Kreppmyrthe

Beitrag von tokonoma » 20.08.2018, 13:05

Hallo Rainer,

steht die vollsonnig? Denn nur dann gibt es viele Blüten. Dickenwachstum hat die m.E. schon. Habe ich Dir den Lebenslauf des Baums zukommen lassen?

Meine ist am verblühen und die Triebe sind in dem Jahr nicht so lang.

Ciao

Rainer
Bonsai Regionalverband Bayern - www.Bonsai-Bayern.de
www.Bonsaifreunde-Holledau.de

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 1563
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Lagerströmia / Kreppmyrthe

Beitrag von mydear » 20.08.2018, 13:13

tokonoma hat geschrieben:
20.08.2018, 13:05
steht die vollsonnig? Denn nur dann gibt es viele Blüten. Dickenwachstum hat die m.E. schon. Habe ich Dir den Lebenslauf des Baums zukommen lassen?

Meine ist am verblühen und die Triebe sind in dem Jahr nicht so lang.
Hallo Namensvetter,

Vollsonnig traue ich mich noch nicht - sie hat immer Durst, schreit jeden Tag nach Wasser. Mit dem Untersetzer ist es jetzt besser.
Die Tiebe sind nur ca 60-70 cm lang, vermutlich dem starken Wurzelschnitt geschuldet.
Deren Lebenslauf hast du mir aus USB-Stick gegeben, danke.

Grüße
Rainer

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 1563
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Lagerströmia / Kreppmyrthe

Beitrag von mydear » 22.09.2018, 12:25

Vor 2 Wochen habe ich bei der Lagerströmie die langen Ruten entfernt, ließ nur den Haupttrieb stehen. Gestern dann die Überraschung: sie wird heuer doch noch blühen. Durch die Wärme der letzen Wochen hat sie die Blütenknospen recht schnell ausgebildet.
Da habe ich leider einige Blüten weggeschnippelt...

Grüße
Rainer

2018-09-21 18.30.30.jpg

Antworten