Weiße Flecken auf Bougainvillea- was ist das?

Spezielle Baumpflege z.B. düngen, umtopfen, Erden, ein- und auswintern, Pflanzenschutz
Marc vL
Freundeskreis
Beiträge: 125
Registriert: 20.02.2017, 14:03
Wohnort: Düsseldorf

Weiße Flecken auf Bougainvillea- was ist das?

Beitrag von Marc vL »

Hallo zusammen,

Wo sie die Spezis die mir sagen können, was das für Flecken auf den Bougainvillea Blättern ist. Sie stehen drinnen und werden 10 Stunden mit Tageslicht beduscht. Alle anderen Pflanzen sehen noch gut aus und treiben wie blöde.

Was kann das sein? Und was tue ich dagegen ?

Vielen Dank für Eure Hinweise

Marc
97351DF5-3571-44B4-A13A-D00FFDAE6F69.jpeg
97351DF5-3571-44B4-A13A-D00FFDAE6F69.jpeg (51.29 KiB) 1974 mal betrachtet
12D4A1A8-A46D-4C4E-8D48-3F447AB6172A.jpeg
12D4A1A8-A46D-4C4E-8D48-3F447AB6172A.jpeg (52.63 KiB) 1974 mal betrachtet
Grüße aus dem Dorf an der Düssel


Roschee
Beiträge: 42
Registriert: 19.05.2014, 21:12

Re: Weiße Flecken auf Bougainvillea- was ist das?

Beitrag von Roschee »

Nabend,

ich tippe stark auf trockene Raumluft. Nach Schädlingsbefall sieht mir das jedenfalls nicht aus. Wenn sie in einem normal temperierten Zimmer steht, mit dem wenigen Tageslicht, ist Laubfall eigentlich vorprogrammiert. Besser wäre es sie kühl (aber frostfrei) zu stellen, wenn Du keine Zusatzbeleuchtung hast.
Lieber Gruß
Jens

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 23110
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Weiße Flecken auf Bougainvillea- was ist das?

Beitrag von Heike_vG »

Hallo Marc, kann es sein, dass Deine Pflanzenlampe zu dicht an den Blättern ist? Schädlinge dürften so ein Schadbild nicht verursacht haben, sieht für mich nach Verbrennung bzw. partieller Austrocknung aus (Heizung?).

Bougainvillea würde ich aus heutiger Sicht nicht nochmal im Kalthaus überwintern, Roschee. Meine hat einen Winter darin mit Mühe überstanden, der zweite hat sie gekillt. Wie Barbara schon gelegentlich anmerkte, sollte man eine Bougainvillea nicht kühler als ca. 10° C stellen. Da mein Baum nach über 10 Jahren Überwinterung im warmen Wohnzimmer nicht mehr so vital war, hatte ich die Kalthausüberwinterung für die bessere Variante gehalten, aber das ist nach hinten losgegangen.

LG, Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Marc vL
Freundeskreis
Beiträge: 125
Registriert: 20.02.2017, 14:03
Wohnort: Düsseldorf

Re: Weiße Flecken auf Bougainvillea- was ist das?

Beitrag von Marc vL »

@ Jens: Ich hatte da auch anfangs daran gedacht, daher stehen alle Pflanzen auf einem mit Lava und Wasser gefüllten Tablett. Was mich auch stutzig macht, dass es nicht bei allen Pflanzen zu diesen Auffälligkeiten gekommen ist.
@ Heike, durch deine Beiträge habe ich es vorgezogen die Bougies (und andere) mal indoor im Wohnzimmer zu überwintern. Das fehlende Tageslicht wird durch zwei Tageslicht -Leuchtstoffröhren gesetzt, die ca 11 Stunden laufen. Wenn ich die beiden betroffenen Pflanzen anschaue und dann die anderen, die ebenfalls da stehen, so sind die beiden Bougies noch recht weit weg vom Licht. Anderen Bougies die dort stehen geht es zumindest bis jetzt ganz gut. Ich hätte auch aus dem ersten Impuls auf Trockenheit getippt. Die ersten hellen Flecken sind nach einer NeemÖl Behandlung aufgetreten. Vielleicht hat es ja damit zu tun. Ich muss das mal weiter beobachten. Anbei noch nein Bild der Tageslichtdusche für dunkle Wintertage:
BE39DEFD-DE88-47ED-994B-C1C996B97258.jpeg
Viele Grüsse und danke schon mal für die Hinweise an Euch.

Marc
Grüße aus dem Dorf an der Düssel

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 2970
Registriert: 07.01.2004, 19:30
Wohnort: Essen

Re: Weiße Flecken auf Bougainvillea- was ist das?

Beitrag von Holger »

... Neemöl ist durchaus eine Möglichkeit, ich habe früher beim Einsatz von Neem die Erfahrung gemacht, dass die eine oder andere Blattpflanze Neemöl nicht so toll fand...

War meistens nicht tragisch, aber ist so.

Gruß
Holger
Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit.
Beim Universum bin ich mir aber noch nicht ganz sicher
(Albert Einstein)

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 23110
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Weiße Flecken auf Bougainvillea- was ist das?

Beitrag von Heike_vG »

Neemöl kann durchaus bei manchen Pflanzenarten Blattschäden verursachen, die Verträglichkeit ist unterschiedlich.
Man darf Neem außerdem keinesfalls überdosieren und länger in der Spritzflasche verbliebenes Mittel nicht mehr verwenden, da es sich verändert und dann unverträglich wird.

LG, Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Roschee
Beiträge: 42
Registriert: 19.05.2014, 21:12

Re: Weiße Flecken auf Bougainvillea- was ist das?

Beitrag von Roschee »

Generell habe ich mit meinen mediterranen Pflanzen (Enzianstrauch, Wandelröschen, Citrus etc.) die gleichen Erfahrungen gemacht, wie @Heike das gut bzgl. Bougainvillea beschrieben hat. Ich denke, so 10 Grad und nicht erheblich mehr oder weniger, sollte die optimale Temperatur zum Überwintern darstellen. Mein Citrus z.B. kann schon 5 Grad auf Dauer nicht ab und Schädlingsbefall kommt dann (jedenfalls bei meinem) eher vor. Vergiss nicht, dass diese Pflanzen in den Ursprungsländern, ebenso wie unsere heimischen Pflanzen, kältere Perioden haben. Insofern dürfte eine kühle Überwinterung die Vitalität fördern. Fazit meinerseits: Deine Lichtquelle schaut super aus; ich würde die Temperatur jetzt noch runterdrehen.
Lieber Gruß
Jens

Marc vL
Freundeskreis
Beiträge: 125
Registriert: 20.02.2017, 14:03
Wohnort: Düsseldorf

Re: Weiße Flecken auf Bougainvillea- was ist das?

Beitrag von Marc vL »

Lieben Dank an Euch für die schnellen und ausführlichen Infos.

@Heike: es war eine fische, genau dosierte Lösung, dann gehe ich mal davon aus, das die Bougies das nicht ganz so mögen, auch wenn nicht alle betroffen sind. Auf Koniferen sollte man das auch nicht anwenden (so der Hersteller). Dann schaue ich mal wie sich das nun weiter entwickelt.
@Jens: Ich habe bei mir nur die Möglichkeit Keller oder Wohnung für die Überwinterung. Der Keller hat eine recht konstante Temperatur von 15 Grad (liegt direkt neben der Heizung) und kein natürliches Licht. Da ich die Berichte von Heike kannte, habe ich es erstmal in der Wohnung (tagsüber ca 18 Grad, abends dann 22) versucht. Wichtig war mir dabei aber insbesondere, die Lampe zu testen, und besser im Blick zu haben. Da diese Konstruktion erfolgreich zu sein scheint (die Punica treiben sehr gut) wollte ich im nächsten Winter dann alles in den Keller verlagern. Hmmmm, ob ich damit schon dieses Jahr anfangen sollte?

Viele Grüße

Marc
Grüße aus dem Dorf an der Düssel

Roschee
Beiträge: 42
Registriert: 19.05.2014, 21:12

Re: Weiße Flecken auf Bougainvillea- was ist das?

Beitrag von Roschee »

Hi Marc, diese trockenen Blattstellen machen nach meiner Erfahrung kein Problem. Nach meiner Auffassung reden wir hier ja nicht über die Rettung Deiner Bougainvillea, sondern viel mehr über die Optimierung der Überwinterung. Ich würde mich wundern, wenn Raumtemperatur zuträglich ist, wenngleich Heike über lange Jahre scheinbar zufriedenstellende Ergebnisse hatte. Insofern, lass das dann doch so und beobachte weiter. Kannst Du nächstes Jahr immer noch abändern, wenn Du die Notwendigkeit siehst. Leider habe ich kein Gewächshaus und auch kein Kunstlicht. Ich lasse meine Mediterranen bis 0 Grad einfach draußen und wenn es mal Frost geben sollte, was hier im Rheinland eher die Ausnahme wie die Regel ist, dann schleppe ich schonmal hin und her. Geht jahrelang gut, hab keine Ausfälle und kostet mich kein Strom. Dennoch ist eine Zusatzbeleuchtung , bei so jungen Pflanzen eine tolle Sache. So sollte Wachstum schneller vonstatten gehen. Dann gib mal im Frühling Bescheid wie es gelaufen ist!
Lieber Gruß
Jens

Marc vL
Freundeskreis
Beiträge: 125
Registriert: 20.02.2017, 14:03
Wohnort: Düsseldorf

Re: Weiße Flecken auf Bougainvillea- was ist das?

Beitrag von Marc vL »

Hallo Jens,

das mache ich bestimmt. Ich sehe das genau so wie von Dir beschrieben. Ich fand die Bougis schön, habe dann spät im Jahr welche ergattert, dazu noch Hibiskus und Punica alles Stecklinge aus Spanien. Und die Bewurzelung lief echt gut und nun schaue ich mal was draus wird.
Ich habe leider weder ein Garten, geschweige denn ein Gewächshaus. Daher bin ich irgendwie bei meinen Recherchen für die Überwinterung von Mediteranen in einem anderen Forum auf die Lampenlösung gekommen. Von der Umsetzung her recht günstig wie ich fand. Alles zusammen ca. 30 Euro. Die Leuchtstoffröhre zu 2x2. Die Ablagen kommen vom Schweden, hatte ich aber noch rumstehen und die Fassung für nen 10er bei Kleinanzeigen. Was das Klima angeht, scheinen wir ein ähnliches zu haben. Rheinland, mitten im Dorf an der Düssel.

Viele Grüße

Marc
Grüße aus dem Dorf an der Düssel

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 2970
Registriert: 07.01.2004, 19:30
Wohnort: Essen

Re: Weiße Flecken auf Bougainvillea- was ist das?

Beitrag von Holger »

... meine überwintert in der Küche (weil dort das hellste Fenster ist), beim Wechsel rein oder raus schmeisst sie die Blätter und treibt dann zügig neu aus - und was mich am meisten wundert, im Winter sind die Triebe ziemlich klein und somit kompakt, dass passiert mit anderen Überwinterungsgästen in der Wohnung so nicht.

Gruß
Holger
Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit.
Beim Universum bin ich mir aber noch nicht ganz sicher
(Albert Einstein)

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 3348
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Weiße Flecken auf Bougainvillea- was ist das?

Beitrag von mydear »

Holger hat geschrieben:
18.12.2017, 08:31
... meine überwintert in der Küche (weil dort das hellste Fenster ist), beim Wechsel rein oder raus schmeisst sie die Blätter und treibt dann zügig neu aus - und was mich am meisten wundert, im Winter sind die Triebe ziemlich klein und somit kompakt, dass passiert mit anderen Überwinterungsgästen in der Wohnung so nicht.
Hallo Holger,

ich überwintere im Wohnzimmer, am Boden vor einem bodentiefen Fenster. Da unten ist es etwas kühler.
Ich hatte heuer die Bougi ausgepflanzt und ließ sie voll durchtreiben. Im September habe ich sie dort rausgeholt und die langen Triebe stark eingekürzt. Sie entwickelte sofort -wie bei dir- neue, sehr kleine Blätter aus JEDER schlafenden Knospe an Stamm und Ästen. Gleichzeitig hat sie über 4 Wochen alte Blätter abgeworfen. Die Blätter wurden nicht gelb, sondern sind grün abgefallen.
Anfangs machte ich mir Sorgen um die Bougi, es beruhigt mich wenn es bei dir genauso läuft.

Grüße
Rainer
„I like food and sunshine and wine - preferably all three together.“
Laura Simmons

Marc vL
Freundeskreis
Beiträge: 125
Registriert: 20.02.2017, 14:03
Wohnort: Düsseldorf

Re: Weiße Flecken auf Bougainvillea- was ist das?

Beitrag von Marc vL »

Roschee hat geschrieben:
15.12.2017, 16:08
Hi Marc.......... Dann gib mal im Frühling Bescheid wie es gelaufen ist!
Moin Jens, auch wenn schon lange kein Frühjahr mehr ist.... meine stecklinge blühen gerade so schön....muss mal schauen wie ich in diesem Winter verfahre. Aber vorher muss auch noch die Schere kreisen.

Viele Grüße

Marc
Dateianhänge
3A25B4CF-70C8-4A7A-8CE2-577C1CBE6BBE.jpeg
3A25B4CF-70C8-4A7A-8CE2-577C1CBE6BBE.jpeg (59.95 KiB) 1289 mal betrachtet
F9CD8671-F2CF-4511-84AF-AABADE7C527E.jpeg
F9CD8671-F2CF-4511-84AF-AABADE7C527E.jpeg (44.22 KiB) 1289 mal betrachtet
49E942ED-3034-41B6-9705-7F2E8D0BCD1D.jpeg
49E942ED-3034-41B6-9705-7F2E8D0BCD1D.jpeg (60.96 KiB) 1289 mal betrachtet
D08AE77F-4C2F-4A0E-A48E-77BB3ED753F0.jpeg
D08AE77F-4C2F-4A0E-A48E-77BB3ED753F0.jpeg (47.37 KiB) 1289 mal betrachtet
D0C397A9-0645-48C2-8CE0-85B0D05A15C4.jpeg
D0C397A9-0645-48C2-8CE0-85B0D05A15C4.jpeg (58.44 KiB) 1289 mal betrachtet
43D02B23-4695-4B6B-AE97-0F11057DBA3F.jpeg
43D02B23-4695-4B6B-AE97-0F11057DBA3F.jpeg (45.82 KiB) 1289 mal betrachtet
Grüße aus dem Dorf an der Düssel

Roschee
Beiträge: 42
Registriert: 19.05.2014, 21:12

Re: Weiße Flecken auf Bougainvillea- was ist das?

Beitrag von Roschee »

Hi Marc,

schön ein Update von Dir zu lesen :-)

Ich finde Deine Pflanzen haben ordentlich zugelegt. Du scheinst ein gutes Händchen für Bougainvillea zu haben. Also die roten fand ich schon immer toll. *Will auch haben*... Und Deine Haltungsbedingungen im Winter sind doch Top! Läuft bei Dir würde ich sagen...
Lieber Gruß
Jens

Marc vL
Freundeskreis
Beiträge: 125
Registriert: 20.02.2017, 14:03
Wohnort: Düsseldorf

Re: Weiße Flecken auf Bougainvillea- was ist das?

Beitrag von Marc vL »

Roschee hat geschrieben:
28.08.2018, 12:59
Hi Marc,

schön ein Update von Dir zu lesen :-)

Ich finde Deine Pflanzen haben ordentlich zugelegt. Du scheinst ein gutes Händchen für Bougainvillea zu haben. Also die roten fand ich schon immer toll. *Will auch haben*... Und Deine Haltungsbedingungen im Winter sind doch Top! Läuft bei Dir würde ich sagen...
Hey Jens,

ja, ich bin auch erstaunt wie gut der Zuwachs gewesen ist. Denke ich werde bald ein wenig zurückschneiden müssen. Ob ich die Stecken dann bewurzelt bekomme? Muss ich mal nachlesen, vielleicht macht sich dann eine auf den Weg zu Dir. Woher bist du denn?

ja, die Haltebedingungen im Winter... da muss ich dieses Jahr echt mal schauen... Entweder in den Keller bei 15 grad und den Lampen.... oder doch Balkon? Die Indoor variante im Wohnzimmer (wie im letzten Jahr) wird dieses Jahr wohl ausfallen...

VG

Marc
Grüße aus dem Dorf an der Düssel

Antworten