Komische Kugeln an der Eiche

Spezielle Baumpflege z.B. düngen, umtopfen, Erden, ein- und auswintern, Pflanzenschutz
Antworten
Benutzeravatar
espanna
Freundeskreis
Beiträge: 1620
Registriert: 26.09.2014, 14:03
Wohnort: Bremen

Komische Kugeln an der Eiche

Beitrag von espanna »

Hallo ihr Lieben,

im letzten Sommer habe ich etwas an meiner Yamadori-Eiche die ich seit 3 Jahren aufbaue gefunden. Ich habe diese Kugeln, Eier, Geschwülzte ???? entfernt und die Wunden ein wenig nachgearbeitet.
Da ich gestern einen Ast ablaktiert habe und ich auf die Bilder gestoßen bin würde mich sehr interessieren was das ist und ob es gefährlich für den Baum ist.

Danke schon mal für die Hilfe.
Dateianhänge
IMG_7668 (Copy).JPG
IMG_7669 (Copy).JPG
Angeschnitten
Angeschnitten
IMG_7671 (Copy).JPG
IMG_8287 (Copy).JPG
IMG_8292 (Copy).JPG
Gruß
László

"Wer arbeitet, macht Fehler."
Alfred Krupp


souljah
Beiträge: 200
Registriert: 03.03.2013, 10:43

Re: RE: Komische Kugeln an der Eiche

Beitrag von souljah »

espanna hat geschrieben:Hallo ihr Lieben,

im letzten Sommer habe ich etwas an meiner Yamadori-Eiche die ich seit 3 Jahren aufbaue gefunden. Ich habe diese Kugeln, Eier, Geschwülzte ???? entfernt und die Wunden ein wenig nachgearbeitet.
Da ich gestern einen Ast ablaktiert habe und ich auf die Bilder gestoßen bin würde mich sehr interessieren was das ist und ob es gefährlich für den Baum ist.

Danke schon mal für die Hilfe.
Das sind Gallwespen Eier hätte ich gesagt, wenn die an den blättern wären, aber die scheinen ja auch auszulaufen.

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk




chris-git@rre

Re: Komische Kugeln an der Eiche

Beitrag von chris-git@rre »

Vielleicht Mistel???

Benutzeravatar
espanna
Freundeskreis
Beiträge: 1620
Registriert: 26.09.2014, 14:03
Wohnort: Bremen

Re: Komische Kugeln an der Eiche

Beitrag von espanna »

Alleine sind die nicht ausgelaufen, ich habe die angeschnitten.
Gruß
László

"Wer arbeitet, macht Fehler."
Alfred Krupp

evi
Beiträge: 59
Registriert: 13.09.2017, 07:34

Re: Komische Kugeln an der Eiche

Beitrag von evi »

Gallwespen wären auch mein erster Einfall.

Benutzeravatar
espanna
Freundeskreis
Beiträge: 1620
Registriert: 26.09.2014, 14:03
Wohnort: Bremen

Re: Komische Kugeln an der Eiche

Beitrag von espanna »

Habe eben im Netz ein wenig gelesen.
Ihr habt mit der Eichengallwespe wahrscheinlich recht. Laut http://www.baldwald.de/Gemeine-Eichenga ... nblatt.htm
sind Gallwespen für die Bäume ungefährlich :oops:
und ich verfahre nach dem Motto:
"Ich kenne das nicht, ich mach es kaputt" :cry:

Vielen Dank für eure Hilfe!
Gruß
László

"Wer arbeitet, macht Fehler."
Alfred Krupp

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 4996
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Komische Kugeln an der Eiche

Beitrag von abardo »

Hi László,

ich hab noch nie Gallwespeneier am Stamm gesehen. Nur: die wachsen ja, indem die sich vom Saft des Blattes "ernähren", komisch, dass das auch am Stamm klappt (die sassen an dem Kallus einer Schnittstelle, richtig ? das würde erklären, dass die da auch vom Baum "zapfen" können).

Die müssen ja auch schon den ganzen Sommer drangewesen sein, nie gesehen ?
So rot und aussen ausgehärtet, wie die aussehen, waren die bestimmt schon länger dran.

Ich mach die aber auch weg und zwar rechtzeitig.
a) die beeinträchtigen das Blatt (in deinem Fall den Stamm) und b) kommen ansonsten ja nächstes Jahr nur "mehr"
Grüße, Frank
___________
Keine Prinzipien, keine Parolen - http://BONSAI.ZONE

Benutzeravatar
Hanno
Beiträge: 941
Registriert: 06.01.2004, 19:07
Wohnort: im Gäu / BW

Re: Komische Kugeln an der Eiche

Beitrag von Hanno »

Diese angeblichen "Eier" sind nichts anderes als Blattgewebe,
das durch den Stich der Gallwespe beim Eierlegen zum Wuchern angeregt wurde.
Die Larven leben und entwickeln sich innerhalb dieser kugeligen "Hülle" und ernähren sich von deren Inhalt, nicht vom Blatt direkt. Soweit ich weiss, findet man solche Gebilde aber meist nur an den Unterseiten der Blätter.

Was diese Knubbel am Stamm sind?
Möglicherweise durch einen Pilz erzeugt . . .?

Benutzeravatar
espanna
Freundeskreis
Beiträge: 1620
Registriert: 26.09.2014, 14:03
Wohnort: Bremen

Re: Komische Kugeln an der Eiche

Beitrag von espanna »

Ich habe die Kügelchen die tatsächlich an eine Verletzung am Stamm saßen beobachtet und irgendwann weggemacht.
Ich könnte mir vorstellen dass das Gallwespen waren, denn beim anschneiden kam etwas glibberiges (wie zerdrückte Maden) raus.
Gruß
László

"Wer arbeitet, macht Fehler."
Alfred Krupp

Antworten