Frucht an jap. Marille ! :-)

Spezielle Baumpflege z.B. düngen, umtopfen, Erden, ein- und auswintern, Pflanzenschutz
Antworten
Benutzeravatar
HerbertR
Freundeskreis
Beiträge: 1582
Registriert: 25.03.2006, 15:54
Wohnort: Nähe Stockerau (Niederösterreich)
Kontaktdaten:

Frucht an jap. Marille ! :-)

Beitrag von HerbertR » 01.04.2018, 18:19

Hallo,
ich freue mich, ich habe gerade an meiner japanischen weissblühenden Aprikose, die bis vor wenigen Tagen noch im Winterquartier stand (seit 3 Tagen draussen), eine gut kirschgroße Frucht gefunden !
Als ich sie vor Jahren kaufte hatte sie 4 auch so große, teilweise noch größere Früchte, die dann aber auch doch abfielen.
In den letzten Jahren hatte sie manchmal 2-3 Früchte, die aber schon als sie noch kleiner waren als diese jetzt, abgefallen waren.

Ich habe meine 2 jap. Aprikosen (eine weiß- die andere rosablühend) im Winterquartier, als sie blühten, mit einem Pinsel gegenseitig bestäubt.
Die rosablühende hat keine Frucht bekommen und hatte bis jetzt auch noch nie eine.
Ich weiß der Baum selbst (die Form) ist nicht besonders schön.
Dateianhänge
72jap-aprikose-weiss8-1-18.jpg
72jap-aprikose-weiss8-1-18.jpg (46.73 KiB) 887 mal betrachtet
72jap-marille-weiss1-4-18-2.jpg
72jap-marille-weiss1-4-18-2.jpg (33.77 KiB) 887 mal betrachtet
LG Herbert

-------

Wenn immer der Klügere nachgibt, dann geschieht nur das was die Dummen wollen !

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3473
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Frucht an jap. Marille ! :-)

Beitrag von bock » 01.04.2018, 18:34

Freut mich für dich Herbert!
Warst ja ein fleißiges Bienchen... ;-)
Brennst du davon Marillenlikör wenn das Früchtchen reif ist?
... oder vielleicht Aprikosen-Tarte?
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Benutzeravatar
HerbertR
Freundeskreis
Beiträge: 1582
Registriert: 25.03.2006, 15:54
Wohnort: Nähe Stockerau (Niederösterreich)
Kontaktdaten:

Re: Frucht an jap. Marille ! :-)

Beitrag von HerbertR » 01.04.2018, 19:29

Hallo Andreas,
danke f.Deine Antwort ! ;-)
Es hätte mich interessiert ob andere Aprikosenbesitzer auch schon Früchte dran haben, und wenn ja, ob diese, auch schon so groß sind ?
Und woran es liegen kann, dass sie meistens, abfallen ?
LG Herbert

-------

Wenn immer der Klügere nachgibt, dann geschieht nur das was die Dummen wollen !

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22449
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Frucht an jap. Marille ! :-)

Beitrag von Heike_vG » 03.04.2018, 12:42

Hallo Herbert,
meine Aprikosen sind erst kurz vor dem Aufblühen. Aber ich hatte in der Vergangenheit schon öfter Früchte und einige sind auch gereift. Leider schmecken sie nicht besonders gut, vor allem die Haut ist ziemlich bitter, das Fruchtfleisch aber einigermaßen süß. Wenn Früchte vorzeitig abfallen, liegt das oft an temporärer Trockenheit oder Düngermangel.

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
HerbertR
Freundeskreis
Beiträge: 1582
Registriert: 25.03.2006, 15:54
Wohnort: Nähe Stockerau (Niederösterreich)
Kontaktdaten:

Re: Frucht an jap. Marille ! :-)

Beitrag von HerbertR » 03.04.2018, 13:01

Hallo Heike,
vielen Dank für Deine Antwort und für die darin enthaltenen Informationen !
Wo überwinterst Du Deine Aprikosen ? Ich meine im frostfreien Wintergarten, wo es oft auch etwas mehr Temperatur hat als gewünscht…
LG Herbert

-------

Wenn immer der Klügere nachgibt, dann geschieht nur das was die Dummen wollen !

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22449
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Frucht an jap. Marille ! :-)

Beitrag von Heike_vG » 03.04.2018, 14:48

Hallo Herbert,
meine Aprikosen überwintern im Kalthaus, das im Schatten steht und frostfrei gehalten wird. Die meiste Zeit bleibt es darin recht kalt und so wachen die Bäume auch nicht zu früh wieder auf. Jetzt erreiche die schon höherstehende Sonne morgens und nachmittags aber das Gewächshaus und die Temperaturen steigen. Ich hoffe, dass sich das Wetter nun nachhaltig bessert und ich bald auswintern kann. Sonst haben meine Aprikosen im März geblüht. Dass sie Anfang April noch nicht auf waren, habe ich bisher noch nie erlebt.

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
HerbertR
Freundeskreis
Beiträge: 1582
Registriert: 25.03.2006, 15:54
Wohnort: Nähe Stockerau (Niederösterreich)
Kontaktdaten:

Re: Frucht an jap. Marille ! :-)

Beitrag von HerbertR » 03.04.2018, 15:01

Danke Heike !
Meine blühten bereits Ende Dez. und im Jänner im Wintergarten.
LG Herbert

-------

Wenn immer der Klügere nachgibt, dann geschieht nur das was die Dummen wollen !

Benutzeravatar
HerbertR
Freundeskreis
Beiträge: 1582
Registriert: 25.03.2006, 15:54
Wohnort: Nähe Stockerau (Niederösterreich)
Kontaktdaten:

Re: Frucht an jap. Marille ! :-)

Beitrag von HerbertR » 09.04.2018, 08:19

Leider muss ich eine traurige Mitteilung machen : nachdem wir vor 2 od. 3 Tagen eine unangekündigte Frostnacht hatten, ist die bis dahin schon noch etwas größer gewachsene und auch schon teilweise deutlich rot gewordenen Aprikose duch den Frost geschrumpft und ich nehme an, dass sie deswegen abfallen wird... cry:

Auch etliche andere Bäume wie die Maulbeere, der Zürgelbaum, die Zwergakazie und der eine Ginkgo (der schon kleine Blätter hatte) u.a. habe etwas abgekommen... :cry:
Dateianhänge
72jap-marille3-4-18frucht.jpg
72jap-marille3-4-18frucht.jpg (45.51 KiB) 628 mal betrachtet
72jap-marille8-4-18frucht-geschrumpft.jpg
72jap-marille8-4-18frucht-geschrumpft.jpg (43.74 KiB) 628 mal betrachtet
LG Herbert

-------

Wenn immer der Klügere nachgibt, dann geschieht nur das was die Dummen wollen !

Benutzeravatar
Arian
Beiträge: 96
Registriert: 10.11.2015, 08:52
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Frucht an jap. Marille ! :-)

Beitrag von Arian » 09.04.2018, 09:19

Ach wie schade Herbert! Deine Enttäuschung kann ich nachempfinden.

Meine Aprikose, die gerade die ersten Blüten bekam, hat die letzte Frostperiode leider gar nicht überstanden.... :-(
Dummerweise habe ich es versäumt, sie nochmal ordentlich zu schützen als hier oben die Nächte erneut richtig kalt wurden. Anscheinend ist Prunus mume empfindlicher gegen Frost wenn sie anfängt zu blühen oder - wie bei dir - Früchte bildet.
Ich hoffe, dein Baum hat keinen weiteren Schaden davongetragen und stößt nur die Früchte ab!

Lieben Gruß,
Arian

Benutzeravatar
HerbertR
Freundeskreis
Beiträge: 1582
Registriert: 25.03.2006, 15:54
Wohnort: Nähe Stockerau (Niederösterreich)
Kontaktdaten:

Re: Frucht an jap. Marille ! :-)

Beitrag von HerbertR » 09.04.2018, 10:20

Hallo Arian,
danke f.Dein Mitgefühl ! Ja ich denke es geht nur um die Frucht (hatte ja nur die Eine). Die Blätter sehen noch ok aus.
LG Herbert

-------

Wenn immer der Klügere nachgibt, dann geschieht nur das was die Dummen wollen !

Antworten