Überwintern / Gewächshaus / Grablicht / CO2

Spezielle Baumpflege z.B. düngen, umtopfen, Erden, ein- und auswintern, Pflanzenschutz
Antworten
JuKo
Beiträge: 52
Registriert: 24.05.2017, 10:50

Überwintern / Gewächshaus / Grablicht / CO2

Beitrag von JuKo » 09.01.2019, 14:25

Guten Tag,
ich habe mir überlegt, dass ich meine 2 Eichen und eine Kastanie die grade mal 2 Jahre alte sind auf dem Balkon überwintern will.

Folgende Idee:
Ein Tomatengewächshaus. Maße 100x50x100cm.
Den Boden mit Styropor auslegen. Bei Dauerfrost wollte ich dort eine Grablicht hereinstellen um die Temperatur moderat zu erhöhen.

Meine Sorge:
Ich habe im Wohnzimmer einen Test mit dem einem CO2 Messgerät gemacht (Eiche/Kastanie waren weiterhin auf dem Balkon). Nach kürzester Zeit war der Messwert auf dem höchsten darstellbaren Wert von 5000ppm angekommen. Leiden hier nicht die Wurzeln wenn sie keinen oder nur sehr wenig Sauerstoff bekommen? Kann die Pflanze/Baum Schaden nehmen?

mfg

Benutzeravatar
ania
Beiträge: 77
Registriert: 27.11.2017, 09:04

Re: Überwintern / Gewächshaus / Grablicht / CO2

Beitrag von ania » 09.01.2019, 15:13

Du musst da auch ein wenig lüften, sonst brennt die Kerze nicht lang.
Für Menschen ist erst eine CO2 Konzentration von 50 000 - 80 000 ppm (also 5-8%) gefährlich und führt zum Tod, für Pflanzen habe ich einen Wert von 10 000 gefunden, bei dem Mais Streifen auf den Blättern bekommt (Wikipedia).
Ich denke aber solang die Kerze genug Sauerstoff zum Brennen hat, reicht es auch für die Kastanie, zumal die im Winter nicht den massiven Stoffwechsel macht. Stell die Kerze niedriger als die Kastanie, CO2 ist schwerer als Sauerstoff.

Es gibt auch elektrische Frostwächter, wenn dir das mit der Kerze zu heikel ist.

Reicht es nicht, einfach die Pflanzen ohne Kerze ins beschriebene Gewächshaus stellen und komplett abzuschatten? Meines Wissens ist das gefährliche, wenn der obere Teil der Pflanze durch Sonneneinstrahlung erwärmt wird während die Wurzeln gefroren sind, das ist im Schatten viel unwahrscheinlicher. Wenn die Pflanzen nicht kürzlich irgendwie beschnitten wurden, würde ich es ohne Heizung versuchen, nur schattig-windgeschützt.
Zuletzt geändert von ania am 09.01.2019, 15:46, insgesamt 7-mal geändert.

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 4213
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Überwintern / Gewächshaus / Grablicht / CO2

Beitrag von abardo » 09.01.2019, 15:14

Hi,

zu deiner direkten Frage nach CO2 und Sauerstoff für die Wurzeln kann ich leider nichts sagen, möchte aber anmerken, dass Folie und Grabkerze für mich nicht wirklich sicher zusammenpasst.

Ich hatte letztens hier -> viewtopic.php?f=12&t=40475&start=15#p537901 eine Alternative beschrieben.
Grüße, Frank
___________
Keine Prinzipien, keine Parolen - http://BONSAI.ZONE

JuKo
Beiträge: 52
Registriert: 24.05.2017, 10:50

Re: Überwintern / Gewächshaus / Grablicht / CO2

Beitrag von JuKo » 09.01.2019, 16:24

Die Folie wird mindestens 25 cm seitlich und ca. 90 cm nach oben abstand zur Kerze haben.
Ich habe keinen Stromanschluss auf dem Balkon.

Benutzeravatar
Thorsten1504
Beiträge: 1890
Registriert: 12.02.2014, 21:20
Wohnort: Münster /NRW

Re: Überwintern / Gewächshaus / Grablicht / CO2

Beitrag von Thorsten1504 » 09.01.2019, 16:25

Hallo,

Styropor in Verbindung mit Grabkerze hört sich für mich auch gefährlich an.
Weiß nicht in welcher Region Du wohnst und wie kalt es dort werden kann, aber wenns nur die 3 heimischen Bäume sind, würd ich die einfach geschützt an der Hauswand oder in einer Styroporkiste überwintern.

Gruß

Thorsten *wink*

Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 3477
Registriert: 11.01.2004, 14:40
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Überwintern / Gewächshaus / Grablicht / CO2

Beitrag von Georg » 09.01.2019, 17:35

Thorsten1504 hat geschrieben:
09.01.2019, 16:25
Hallo, Styropor in Verbindung mit Grabkerze hört sich für mich auch gefährlich an.
Weiß nicht in welcher Region Du wohnst und wie kalt es dort werden kann, aber wenns nur die 3 heimischen Bäume sind, würd ich die einfach geschützt an der Hauswand oder in einer Styroporkiste überwintern.
Gruß Thorsten *wink*
Das sehe ich genauso, Grabkerze steht bei mir auf Tongranulat im kleinen Weckglas; für einen anderen Zweck. Beide Baum-Varianten überwintere ich im Freien geschützt vor Wind und Sonne(sorry, hatte Sonne vergessen!), aber nicht mal an der Hauswand und schon garnicht eingeräumt in irgendwas.
Problemlos!
Gruß
Rüdiger
Zuletzt geändert von Georg am 10.01.2019, 11:47, insgesamt 1-mal geändert.
Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben geben, daß Du es sagen darfst(Voltaire)

Benutzeravatar
Harrybo
Beiträge: 61
Registriert: 29.12.2006, 19:54
Wohnort: Hoisdorf

Re: Überwintern / Gewächshaus / Grablicht / CO2

Beitrag von Harrybo » 09.01.2019, 17:48

Hallo,
ich halte deine Schutzmaßnahmen für zu vorsichtig und Übertrieben.
Auch junge Eichen und Kastanien sind überaus winterhart, wenn sie gut eingewurzelt und gesund sind.
Wenn Du die Pflanzen in eine Torfkiste stellst und vor Sonne und Wind schützt, wird das völlig ausreichen.
Ich habe schon einige Male, solche Jungpflanzen einfach im Garten, auf dem Boden vergessen und sie Im Frühjahr
üppig austreibend wiedergefunden!
Gruß Harrybo

Berndbonsai
Beiträge: 844
Registriert: 05.04.2007, 15:11
Wohnort: zwischen Neckar und Alb

Re: Überwintern / Gewächshaus / Grablicht / CO2

Beitrag von Berndbonsai » 09.01.2019, 18:51

Hallo Juko
Ausreichend Abstand zu den Folien vorausgesezt sehe ich da kein Problem. Ich überwintere seit Jahren meine Bäume und da sind auch hochwertige Sachen dabei, in einem Verschlag, den ich mit Gewächshausfolie, in 3 Lagen, abgedichtet habe. Sicher nicht luftdicht aber schon gut eingeschlagen. Die Kerze steht auf einer kleinen Steinplatte, der Verschlag ist einen Meter hoch. Das reicht völlig aus, um die Temperatur auch bei starkem Frost im unschädlichen Bereich zu halten, CO2 schäden, wie immer die aussehen könnten, habe ich noch nie bemerkt aber auch nicht bedacht. Meinen Bäumen geht es gut. Ich sehe da kein Problem. Wie Walter Pall mal in anderem Zusammenhang sagte: "Ich verspreche nichts. Verklag mich nicht."
Gruß Bernd
"ERWEITERN SIE IHRE INTERESSEN! Es gibt mehr auf dieser Welt als Fußball, Pornoseiten und Bonsaipflege!" Dieter Nuhr in: Der ultimative Ratgeber für Alles

Antworten