Blumat Tropfsystem

Spezielle Baumpflege z.B. düngen, umtopfen, Erden, ein- und auswintern, Pflanzenschutz
Antworten
futuretom
Beiträge: 1
Registriert: 27.11.2016, 12:07

Blumat Tropfsystem

Beitrag von futuretom »

Hallo zusammen,
ich habe einen chin. Ulme, einen Fikus und einen roten Ahorn.
Alle drei stehen draußen auf einem Balkon und haben ab 12 uhr bis abends volle Sonne.
Ich habe das Blumattropfsystem mittels Wasserhahn für die übrigen Pflanzen (wobei ich die jeweilige Neuinstallation im frühjahr echt mist und als sehr aufwendig empfinde).
Ich möchte das 1 bis 2x tägliche gießen für mich reduzieren und für den urlaub die nachbarschaftshilfe reduzieren, das nur jemand 1x die woche schauen muss.
Ich habe eine mischung von akadamia und noch etwas aus einem bonsailaden, oben mittlere ? körnung und unten drunter wie ihr sehen könnt ´, wird es etwas "pampiger".

Schalen sind max 3 cm ? hoch.
Meint´ihr das könnte klappen mit den kegeln von blumat? Die bonsai sind nicht mein ein und alles, wenn sie draufgehen wäre es schade aber kein weltuntergang. ich fühle mich für die pflege aktuell etwas überfordert und hätte da gerne etwas entlastung.
Vielen Dank für eure einschätzung.

VG
20200615_082848.jpg
20200615_082848.jpg (213.06 KiB) 542 mal betrachtet
20200615_082852.jpg
20200615_082852.jpg (244.01 KiB) 542 mal betrachtet
20200615_082856.jpg
20200615_082856.jpg (212.02 KiB) 542 mal betrachtet
20200615_082859.jpg
20200615_082859.jpg (210.92 KiB) 542 mal betrachtet
20200615_082908.jpg
20200615_082908.jpg (255.76 KiB) 542 mal betrachtet
20200615_082917.jpg
20200615_082917.jpg (193.78 KiB) 542 mal betrachtet
20200615_082925.jpg
20200615_082925.jpg (271.4 KiB) 542 mal betrachtet
Benutzeravatar
Steki
Freundeskreis
Beiträge: 161
Registriert: 04.09.2019, 12:17

Re: Blumat Tropfsystem

Beitrag von Steki »

Wenn du bei 3 Bäumen mit der Pflege überfordert bist, würd ich sie einfach verschenken.
Dann ist das Problem gelöst.
*daumen_new* Stefan
Hippo
Freundeskreis
Beiträge: 1770
Registriert: 24.08.2019, 11:51
Wohnort: AR Vorderland

Re: Blumat Tropfsystem

Beitrag von Hippo »

Salü Tom,

So wie ich das noch von früher weiss, hat Blumat in den flachen Schalen nicht gefunzt. In den Tieferen aber schon.
Man muss ja den ganzen Tonkegel in die Erde stecken.
Es gibt aber ja inzwischen auch den Tropfer von Blumat.
Falls der einen kleineren Tonkegel hat könnte der funzen. Musst Du prüfen.
Erfahrung habe ich leider damit nicht, ich hatte ja eine versenkte Sprinkleranlage mit Compisteuerung im ganzen Garten. *z*

Gruss George
Manchmal ist man der Hund und manchmal der Baum.
Benutzeravatar
Frau Chen
Freundeskreis
Beiträge: 232
Registriert: 05.12.2013, 22:10
Wohnort: Zwischen Rheinland und Ruhrgebiet

Re: Blumat Tropfsystem

Beitrag von Frau Chen »

Hallo Tom,

Tropf Blumat funktioniert mit mineralischen Substraten nicht zuverlässig. Ich benutze es seit 5 Jahren für meine Fuchsiensammlung und andere Sommerblüher, habe es auch mit mineralischem Substrat getestet und es hat darin nicht zufriedenstellend funktioniert - oder ich hab es nicht begriffen, laut Hersteller soll es ja mit Seramis funktionieren. Sogar mit purer Kokoserde hatte ich Probleme. Der Hersteller schrieb mir 2019:
"Tropf-Blumat arbeitet auch in Kokosfaser, wobei auch etwas Feinanteile vorhanden sein sollten. Die Einstellung muss entsprechend angepasst werden."
Die besten Erfahrungen habe ich mit Blumen-/Kübelerde gemacht, darin finde ich das System genial. Andere Substrate muss man selber ausprobieren, bei mineralischen Substraten habe ich die leidliche Erfahrung gemacht, dass der Tropfer nicht rechtzeitig schließt und das Wasser durchläuft. Die Bonsaikegel habe ich auch in Benutzung, sie fassen viel weniger Wasser als die normalen Kegel und sind schneller leer (und leider sehr teuer).

Grüße
Ursula
Es gibt nichts was es nicht gibt
Antworten