weißer Belag auf Buchenstamm

Spezielle Baumpflege z.B. düngen, umtopfen, Erden, ein- und auswintern, Pflanzenschutz
Antworten
Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3606
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

weißer Belag auf Buchenstamm

Beitrag von Barbara »

Hallo Ihr Lieben,

ich bräuchte bitte mal Eure Hilfe.
Auf meiner Buche bildet sich dieses Jahr ein weißer Belag, ähnlich Kalk, auf dem Stamm und vereinzelt auf dickeren Ästen. Es sind anscheinend keine Viecher. Das Laub ist total gesund.
Wollläuse hatte ich schon vor 2 Monaten erfolgreich beseitigt. Gießen tue ich fast nur mit Regenwasser.

Ich habe schon im Internet recherchiert, kann aber diesbezüglich nichts Passendes finden.
Blutläuse haben wohl oft ein ähnliches Erscheinungsbild, sie hinterlassen aber blutige Spuren, wenn man sie zwischen den Fingern verreibt. Das ist hier nicht der Fall.
Kann das vielleicht irgendeine Flechte oder ein Pilz sein?
Es lässt sich leicht abstreifen, was ja eigentlich gegen eine Flechte sprechen würde.
Der Befall nimmt allmählich zu. *kopfkratz*

Liebe Grüße,
Barbara
Dateianhänge
DSC01192.JPG
DSC01192.JPG (317.59 KiB) 921 mal betrachtet
DSC01194.JPG
DSC01194.JPG (262.92 KiB) 921 mal betrachtet
DSC01191.JPG
DSC01191.JPG (180.77 KiB) 921 mal betrachtet
gesundes Laub
gesundes Laub
DSC01196.JPG (315.93 KiB) 921 mal betrachtet
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE
Benutzeravatar
Jürg Stäheli
Freundeskreis
Beiträge: 798
Registriert: 28.02.2012, 22:00
Wohnort: Stein am Rhein
Kontaktdaten:

Re: weißer Belag auf Buchenstamm

Beitrag von Jürg Stäheli »

Hallo Barbara
Gesehen habe ich sowas noch nie, aber sieht für mich auch wie ein Pilz aus. Ich würde ihn mechanisch beseitigen, mit einer Bürste und Wasser, oder noch besser, vorsichtig mit einem kleinen Hochdruckreiniger. Eventuell nachher mit einem Fungizid die Sporen abtöten.
LG Jürg
Benutzeravatar
Steki
Freundeskreis
Beiträge: 161
Registriert: 04.09.2019, 12:17

Re: weißer Belag auf Buchenstamm

Beitrag von Steki »

Buchenwollschildlaus
*daumen_new* Stefan
Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3606
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: weißer Belag auf Buchenstamm

Beitrag von Barbara »

Vielen Dank, Jürg und Stefan.

Stefan, Du hast wohl ins Schwarze getroffen.
Bis dato wusste ich gar nicht, dass es sowas gibt. :shock:

Es ist tatsächlich die Buchenwollschildlaus.
Sie steht nur auf Rinde.
Sie befällt meist ältere Buchen, die Äste müssen auch erst eine gewisse Dicke aufweisen, bevor sie befallen werden. Die Viecher sind nur im Larvenstadium mobil, ansonsten bleiben sie an Ort und Stelle. Deshalb werden sie leicht mit Flechten verwechselt.

Dann werde ich den Biestern mal zu Leibe rücken. :evil:
Schäden an der Rinde sind bis jetzt Gott sei Dank noch nicht zu erkennen.

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE
Benutzeravatar
Jürg Stäheli
Freundeskreis
Beiträge: 798
Registriert: 28.02.2012, 22:00
Wohnort: Stein am Rhein
Kontaktdaten:

Re: weißer Belag auf Buchenstamm

Beitrag von Jürg Stäheli »

In der Tat, Buchenschildlaus muss es sein, vielen Dank Stefan. Das ist eine interessante Info.
Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 4112
Registriert: 11.01.2004, 14:40
Wohnort: Kurpfalz-Gott erhalt´s

Re: weißer Belag auf Buchenstamm

Beitrag von Georg »

Hallo Barbara,
wenn Du mit der Bekämpfung Erfolg hattest, würdest Du uns über Deinen Weg informieren?
Es ist als Buchenbesitzer immer wichtig, über eventuelle Möglichkeiten informiert zu sein, auch wenn ich hoffe, sie nicht nutzen zu müssen.
Schon mal vielen Dank!
Gruß
Rüdiger
Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben geben, daß Du es sagen darfst(Voltaire)
Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6739
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: weißer Belag auf Buchenstamm

Beitrag von Norbert_S »

Und wieder etwas gelernt.
Norbert

So wie du bist, so sind auch deine Gebäude
Sullivan, 1924
Benutzeravatar
Steki
Freundeskreis
Beiträge: 161
Registriert: 04.09.2019, 12:17

Re: weißer Belag auf Buchenstamm

Beitrag von Steki »

Compo Schädlingsfrei Plus AF hat bei mir geholfen.
*daumen_new* Stefan
Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3606
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: weißer Belag auf Buchenstamm

Beitrag von Barbara »

Ich habe jetzt erstmal mit Careo gespritzt, das hatte ich noch da.
Sollte das keinen Erfolg haben, werde ich mir Compo Schädlingsfrei Plus AF besorgen.
Danke Stefan!

Ich werde berichten.

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE
Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3606
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: weißer Belag auf Buchenstamm

Beitrag von Barbara »

Hallo Ihr Lieben,

vor drei Tagen hatte ich den Stamm und die betroffenen Äste ja mit Careo gespritzt. Heute habe ich die inzwischen toten Viecher mit einem scharfen Wasserstrahl beseitigt. Sie fallen ja nicht von alleine ab nach der Behandlung.
Momentan sieht es gut aus. Ich werde den Baum die nächste Zeit mal verstärkt im Auge behalten, für den Fall, dass noch ein paar Blutwollläuse überlebt haben.

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE
Antworten