Kiefer Substrat

Spezielle Baumpflege z.B. düngen, umtopfen, Erden, ein- und auswintern, Pflanzenschutz
Klose6307
Beiträge: 56
Registriert: 03.10.2016, 18:42

Kiefer Substrat

Beitrag von Klose6307 »

Hallo zusammen ,
Wir hatten vor ein paar Tagen eine Fachfirma im Bereich Bonsai hier vor Ort und die sind der Meinung das unser Substrat welches bei beiden mädchenkiefer in Pott ist nicht sehr gut ist da es Zuviel Wasser speichert , anbei mal 2 Bilder unseres bisherigen Substrat. Was waere eure Meinung ? Kann es wirklich sein das dieses Substrat nicht optimal ist ?
Dateianhänge
54388DE2-15C8-424C-9A88-369E4E8E483A.jpeg
54388DE2-15C8-424C-9A88-369E4E8E483A.jpeg (641.68 KiB) 739 mal betrachtet
B780690A-18FB-4955-9DBB-E31D2CDAD3EB.jpeg
B780690A-18FB-4955-9DBB-E31D2CDAD3EB.jpeg (607.99 KiB) 739 mal betrachtet
Benutzeravatar
bonbon-sai
Beiträge: 277
Registriert: 25.01.2020, 21:35

Re: Kiefer Substrat

Beitrag von bonbon-sai »

Hi,

In welchem Zusammenhang war die Firma vor Ort? Um welche Pflanze handelt es sich (Formgehölz, Bonsai in Schale?) Was ist das für ein Substrat? Woher kommt es? Wie lange steht die Kiefer darin? Wie ist der Zustand (Foto der Nadeln und des ganzen Baums)?

Sonst kann man die Frage nicht beantworten.
Schöne Grüße
Maik
____________________________________________________
Mit den Menschen ist es wie mit den Autos - Laster sind schwer zu bremsen.
Heinz Erhardt
Benutzeravatar
bonbon-sai
Beiträge: 277
Registriert: 25.01.2020, 21:35

Re: Kiefer Substrat

Beitrag von bonbon-sai »

Es handelt sich um diese?

viewtopic.php?t=49216

Dann bitte trotzdem neue Bilder und beim Lieferanten mal erfragen in was die Kiefer steht. Bei solchen Pflanzen (und Preisen) sollten sie Antwort geben können.
Schöne Grüße
Maik
____________________________________________________
Mit den Menschen ist es wie mit den Autos - Laster sind schwer zu bremsen.
Heinz Erhardt
Klose6307
Beiträge: 56
Registriert: 03.10.2016, 18:42

Re: Kiefer Substrat

Beitrag von Klose6307 »

Anbei nochmal ein aktuelles Bild von gerade
Dateianhänge
9776D7A2-BB97-4825-BA8D-80D3B63697D6.jpeg
9776D7A2-BB97-4825-BA8D-80D3B63697D6.jpeg (368.67 KiB) 724 mal betrachtet
Klose6307
Beiträge: 56
Registriert: 03.10.2016, 18:42

Re: Kiefer Substrat

Beitrag von Klose6307 »

Und nochmal ein Bild der Nadeln , die Firma war da um nachzusehen was mit den Bäumen ist da die nadelspitzen so braun sind , deren Meinung nach steht der Baum somit immer zu feucht
Dateianhänge
7694D366-19C7-4535-AF1A-59BEB3D83731.jpeg
7694D366-19C7-4535-AF1A-59BEB3D83731.jpeg (459.02 KiB) 719 mal betrachtet
Benutzeravatar
bonbon-sai
Beiträge: 277
Registriert: 25.01.2020, 21:35

Re: Kiefer Substrat

Beitrag von bonbon-sai »

Im alten Thread hast du ja schon eine Menge Tipps bekommen und Anja hat sogar vor einem Jahr schon vermutet, dass sie zu feucht steht. Hast du die dort angesprochenen Personen kontaktiert oder ein Jahr zugewartet? Ich vermute der Spezialist hat den Nagel auf den Kopf getroffen und wenn da nicht schnell was passiert war es das wohl.

Kann das Wasser unter dem Topf abfließen?? Sind die "Schläuche" auf dem Bild Heizschlangen?
Schöne Grüße
Maik
____________________________________________________
Mit den Menschen ist es wie mit den Autos - Laster sind schwer zu bremsen.
Heinz Erhardt
Klose6307
Beiträge: 56
Registriert: 03.10.2016, 18:42

Re: Kiefer Substrat

Beitrag von Klose6307 »

Genau das waren heizkabel
Benutzeravatar
Dirk K. aus L.
Beiträge: 1065
Registriert: 31.05.2009, 09:11
Wohnort: Südoldenburg (Norddeutsche Tiefebene)

Re: Kiefer Substrat

Beitrag von Dirk K. aus L. »

Warum ist der Rasen unter dem Topf braun?
Der wahre Weg geht über ein Seil, das nicht in der Höhe gespannt ist, sondern knapp über dem Boden. Es scheint mehr bestimmt stolpern zu machen, als begangen zu werden. (Franz Kafka)
Klose6307
Beiträge: 56
Registriert: 03.10.2016, 18:42

Re: Kiefer Substrat

Beitrag von Klose6307 »

Der Baum war über ca 2-3 Monate mit einem Kälteschutz (Art Pullover mit Reißverschluss abgedeckt )nach Anraten der Firma wurde dieser entfernt und das Gras ist daher gelb wo viel von dem Vlies auf dem Rasen lag
Benutzeravatar
bonbon-sai
Beiträge: 277
Registriert: 25.01.2020, 21:35

Re: Kiefer Substrat

Beitrag von bonbon-sai »

Klose6307 hat geschrieben: 20.03.2021, 17:28 Der Baum war über ca 2-3 Monate mit einem Kälteschutz (Art Pullover mit Reißverschluss abgedeckt )nach Anraten der Firma wurde dieser entfernt und das Gras ist daher gelb wo viel von dem Vlies auf dem Rasen lag
Die Firma scheint Ahnung zu haben und ich würde mich strickt nach deren Empfehlungen richten. Du scheinst nicht viel Erfahrung mit Kiefern zu haben und ein Baum dieser Größe ist schon eine Herausforderung.

Es ist auch nicht das Substrat sondern der der gießt ;-) und wahrscheinlich ist für dein Gießintervall/Regeneintrag das Substrat dann das falsche...und wenn es dann noch zu Staunässe durch schlecht ablaufende Wasser kommt (die Frage von mir blieb unbeantwortet) erhält man dieses Schadbild.

Um es kurz zu machen: Profis dran lassen.

Sorry, wenn das nicht sehr verbindlich klingt, aber es ist sonst einfach schade um den über viele Jahrzehnte gestaltete Baum
Schöne Grüße
Maik
____________________________________________________
Mit den Menschen ist es wie mit den Autos - Laster sind schwer zu bremsen.
Heinz Erhardt
Hippo
Freundeskreis
Beiträge: 2475
Registriert: 24.08.2019, 11:51
Wohnort: AR Vorderland

Re: Kiefer Substrat

Beitrag von Hippo »

Salü Klose,

Die Eigenart der Kiefern ist, dass sie mit den aktuellen Reaktionen an den Nadeln, dir die Haltungs- oder Pflegefehler vor 2-3 Monaten anzeigen.
Vom Schiff aus betrachtet, hat diese Kiefer das Gröbste hinter sich und ist auf der Zielgeraden allen Irdischen.
Sollte man ihm die wage Chance geben wollen, vom Karren des Schnitters nochmals abzuspringen, müsste er sofort in total durchlässiges Substrat umgetopft werden; und das eher gestern als heute!!!

Es genügt nicht, etwas weniger Wasser zu geben oder zu düngen!!!

Der Baum hat eine kapitale Wurzelfäule und deshalb MUSS der Wurzelballen ausgeputzt werden!
Ich denke, der Baum hat mit einer sofortigen Rosskur 1 zu 3 Überlebenschance. Mit jeder Woche die man zuwartet, schwindet Diese bestimmt um 20%.
Bestimmt kannst Du den Verlust und einen Ersatz wirtschaftlich leicht verschmerzen aber es wäre aus meiner Sicht verdammt schade um den geilen Baum.

Gruss George
Gute Erfahrungen sind für den Moment, Schlechte fürs Leben
Benutzeravatar
bonbon-sai
Beiträge: 277
Registriert: 25.01.2020, 21:35

Re: Kiefer Substrat

Beitrag von bonbon-sai »

Hippo hat geschrieben: 20.03.2021, 17:40 Salü Klose,

Die Eigenart der Kiefern ist, dass sie mit den aktuellen Reaktionen an den Nadeln, dir die Haltungs- oder Pflegefehler vor 2-3 Monaten anzeigen.
Vom Schiff aus betrachtet, hat diese Kiefer das Gröbste hinter sich und ist auf der Zielgeraden allen Irdischen.
Sollte man ihm die wage Chance geben wollen, vom Karren des Schnitters nochmals abzuspringen, müsste er sofort in total durchlässiges Substrat umgetopft werden; und das eher gestern als heute!!!

Es genügt nicht, etwas weniger Wasser zu geben oder zu düngen!!!

Der Baum hat eine kapitale Wurzelfäule und deshalb MUSS der Wurzelballen ausgeputzt werden!
Ich denke, der Baum hat mit einer sofortigen Rosskur 1 zu 3 Überlebenschance. Mit jeder Woche die man zuwartet, schwindet Diese bestimmt um 20%.
Bestimmt kannst Du den Verlust und einen Ersatz wirtschaftlich leicht verschmerzen aber es wäre aus meiner Sicht verdammt schade um den geilen Baum.

Gruss George
Danke George für die noch klareren Worte. Ich sehe das exakt genauso.
Schöne Grüße
Maik
____________________________________________________
Mit den Menschen ist es wie mit den Autos - Laster sind schwer zu bremsen.
Heinz Erhardt
Klose6307
Beiträge: 56
Registriert: 03.10.2016, 18:42

Re: Kiefer Substrat

Beitrag von Klose6307 »

vielen dank für die vielen rückmeldungen, der topf hat löcher im boden und es sind im topfboden ca 10-15cm lava was wohl als Drainage dienen sollte.
Hippo
Freundeskreis
Beiträge: 2475
Registriert: 24.08.2019, 11:51
Wohnort: AR Vorderland

Re: Kiefer Substrat

Beitrag von Hippo »

Salü nochmal Klose,

Was mich noch etwas irritiert ist, dass auf dem Bild in der Totalen, die inneren Kronenteile grüner aussehen und diese verdorrenden Nadeln nur im Aussenbereich sichtbar sind.
Täuscht das Bild und sind alle Nadeln am verdorren oder ist der Baum im Inneren, wo es schattig ist, tatsächlich grün und frisch?

Gruss George
Gute Erfahrungen sind für den Moment, Schlechte fürs Leben
Klose6307
Beiträge: 56
Registriert: 03.10.2016, 18:42

Re: Kiefer Substrat

Beitrag von Klose6307 »

ja da hast du recht ,im inneren wo es schattig ist sind die nadeln noch blau/grün .
Antworten