Meine Ýamadori Buche ist angeschlagen und verstehe nicht warum! Kann mir bitte jemand helfen?

Spezielle Baumpflege z.B. düngen, umtopfen, Erden, ein- und auswintern, Pflanzenschutz
Antworten
Gster
Beiträge: 8
Registriert: 19.04.2021, 23:11

Meine Ýamadori Buche ist angeschlagen und verstehe nicht warum! Kann mir bitte jemand helfen?

Beitrag von Gster »

Hallo Liebe Bonsai Community,

nachfolgend findet ihr mehrere Bilder von meiner Buche. Ich habe Sie vor einigen Jahren aus einem Wald gesammelt (mit Erlaubnis) und sie bekommt aktuell braune Blätter und ich weiß nicht genau warum... kann mir hier jemand einen Ratschlag geben?

Ich denke es ist entweder ein Pilz oder Überdüngung. Ich habe zuletzt mit einer stark verdünnten Brennnesseljauche gegossen, die ich aus Brennnesseln aus meinem Garten hergestellt habe. Die lasse ich erstmal wieder weg. Ich habe aber sehr Angst den Baum zu verlieren, da ich ihn die letzten Jahre mit viel Herzblut gestaltet habe.

Ich habe noch eine zweite Buche. Der geht es allerdings blendend bei identischer Pflege ...

Vielen Dank!

LG
Georg
IMG_1271.jpeg
IMG_1271.jpeg (237.24 KiB) 479 mal betrachtet
D6FA4C93-00EF-40AA-948D-E4E30904B2D5.jpeg
D6FA4C93-00EF-40AA-948D-E4E30904B2D5.jpeg (125.3 KiB) 479 mal betrachtet
IMG_1272.jpeg
IMG_1272.jpeg (257.81 KiB) 479 mal betrachtet
Benutzeravatar
Heini August
Beiträge: 63
Registriert: 16.06.2023, 20:44

Re: Meine Ýamadori Buche ist angeschlagen und verstehe nicht warum! Kann mir bitte jemand helfen?

Beitrag von Heini August »

Hallo,
Vielleicht Sonnenbrand wegen zu starker Sonneneinstrahlung?
Könnnte natürlich auch nen Pilz/Düngefehker sein...(Kenne mich damit nicht so gut aus)
Gräße,Timon
Ich hasse das Chaos, aber es liebt mich.
Benutzeravatar
Jürg Stäheli
Freundeskreis
Beiträge: 989
Registriert: 28.02.2012, 22:00
Wohnort: Stein am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Meine Ýamadori Buche ist angeschlagen und verstehe nicht warum! Kann mir bitte jemand helfen?

Beitrag von Jürg Stäheli »

Hallo Georg
Die Rotbuche aus meiner Sammlung zeigt vermutlich dasselbe Schadbild wie deine.
Bei meinem Baum war es ein Pilz, der sich auf den Blättern bemerkbar machte.
Ich würde also gegen Pilz behandeln.

Massnahmen:

Mit einem Fungizid spritzten. Das kann den Pilz stoppen.

Nicht mehr düngen oder nur wenig, weil man mit Dünger den Pilz auch nährt.

Den Baum in den Schatten stellen. Die Blätter sollen so wenig wie möglich Wasser verdunsten,
auch das hilft den Pilz nicht noch mehr zu nähren.

Unbedingt die Werkzeuge desinfizieren. Mit den Werkzeugen könnte der Pilz noch mehr verbreitet werden.

Abfallende Blätter, oder solche die du abschneidest, verbrennen. Damit verhinderst du, dass die Sporen noch mehr verbreitet werden.

Der Befall an meiner Buche war letztes Jahr, jetzt steht sie wieder 100 % gesund da.

LG Jürg
Dateianhänge
IMG_7363 2.JPG
IMG_7363 2.JPG (132.16 KiB) 433 mal betrachtet
P1020471 (2).JPG
P1020471 (2).JPG (167.75 KiB) 433 mal betrachtet
P1020470 2.JPG
P1020470 2.JPG (131.5 KiB) 433 mal betrachtet
Benutzeravatar
espanna
Freundeskreis
Beiträge: 2880
Registriert: 26.09.2014, 14:03
Wohnort: Bremen

Re: Meine Ýamadori Buche ist angeschlagen und verstehe nicht warum! Kann mir bitte jemand helfen?

Beitrag von espanna »

Hallo Georg,

da Jürg geschrieben hat, ziehe ich meine Antwort zurück.
Bitte weiter berichten!
Ich drücke die Daumen!
Gruß
László

"Wer arbeitet, macht Fehler."
Alfred Krupp
Gster
Beiträge: 8
Registriert: 19.04.2021, 23:11

Re: Meine Ýamadori Buche ist angeschlagen und verstehe nicht warum! Kann mir bitte jemand helfen?

Beitrag von Gster »

Hey Leute!

vielen Dank für die Antworten. Ich werde es erstmal mit einem Fungizid versuchen und in ein paar Wochen ein Update geben!

LG
Georg
Antworten