Museumswacholder

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Antworten
Benutzeravatar
chris.p
Beiträge: 1036
Registriert: 07.01.2004, 18:38
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Museumswacholder

Beitrag von chris.p » 06.08.2007, 21:42

Heute will ich eine Arbeit vorstellen die mir besonders am Herzen liegt!
Die Geschichte des Baumes könnt Ihr übrigens hier verfolgen http://www.bonsai-fachforum.de/viewtopi ... ght=#36119 .
Diesen Baum stelle ich meinem sehr guten Freund UDO CLAASSEN für eine Ausstellung( Eröffnung 7.Oktober 2007) im Stadtmuseum Siegburg zur Verfügung.
Ich glaube in Deutschland ist es die erste Ausstellung von Bonsai in einem Museum für zeitgenössische Kunst.
Einige Werke(abstrakt) von Udo werden dann in Interaktion mit ausgesuchten Bonsai stehen. Zu sehen gab es diese Kombination schon öfters (Art of Bonsai, Sakka-Ten, Ishi Shun-Ten) allerdings noch nie für Liebhaber der zeitgenössischen Kunst.
Ich hoffe diese Ausstellung wird ein wenig dazu beitragen Bonsai auch in der Kunstwelt zu etablieren. das wäre für meinen Geschmack der Schritt in die richtige Richtung.
Auch hier muß der Baum vorbereitet werden.
Totholz reinigen, Rinde putzen und ölen, nochmal nachschneiden, umtopfen.

Bild
vorher

Bild
Rinde gereinigt

Weitere Updates folgen in den nächsten Tagen

Benutzeravatar
chris.p
Beiträge: 1036
Registriert: 07.01.2004, 18:38
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Museumswacholder Teil 2

Beitrag von chris.p » 12.08.2007, 07:49

Gestern sind wir mit dem Vorbereitungen für dieses Stück fertig geworden. Rinde gereinigt, Totholz gereinigt etwas nachgeschnitten und umgetopft.
Jetzt bleibt nur noch der Feinschliff kurz vor der Ausstellung.
Bei nur 6 Jahren Vorbereitung ein schönes Stück!

Bild

Ausstellungsreif

Schale: Peter Krebs

Benutzeravatar
chris.p
Beiträge: 1036
Registriert: 07.01.2004, 18:38
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Museumsbilder

Beitrag von chris.p » 16.01.2008, 18:56

Wie schon hier erwähnt http://www.bonsai-fachforum.de/weblog_entry.php?e=104 einige Bilder meiner Werke im Stadtmuseum Siegburg.

Bild

Juniperus communis Herkunft:Italien (Yamadori) Schale: Peter Krebs

Bild

Dito

Bild


Ulmus parvifolia Herkunft: China Schale: Korea (antik)


Bild

Dito

Bild

Pinus parvifolia Herkunft: Japan Schale: Tokoname Gestaltung: Christian Przybylski Besitzer: Udo Claassen

Bild

Dito

Antworten