Acer Deshojo Doppelstamm entfernen

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Antworten
nathanel
Beiträge: 1
Registriert: 19.07.2017, 10:31
Germany

Acer Deshojo Doppelstamm entfernen

Beitrag von nathanel » 13.08.2017, 02:20

Hallo,

ich habe einen ca. 6 Jahre alten Acer Deshojo erworben. Ab Beginn der Baumkrone teilt sich der Stamm in Zwei, Ziel wäre eine frei aufrechte Form, dafür würde ich gerne einen Doppelstamm entfernen. Hierzu hab ich folgende Fragen:

1. Wann ist der günstigste Zeitpunkt? Jetzt im August/Sept. noch, damit die Wunde bis zum Winter heilen kann? Oder im Winter ? Habe aber auch gelesen Mai, Juni da ist der Baum am vitalsten?

2. Ist es erforderlich/sinnvoll einen Stumpen stehen zu lassen, bzw. falls ich es nicht tue, besteht die Gefahr, dass ich den anderen Stamm durch Austrocknung verliere (Wundpaste wird benutzt)?

Danke für Eure Antworten.

Gruß,

Alex.

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 1842
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Acer Deshojo Doppelstamm entfernen

Beitrag von bock » 13.08.2017, 07:26

Moin Alex,

ich würde jetzt keine große OP mehr durchführen. Bis zum Ende der Vegetationszeit wird zwar noch Kallus gebildet, aber du regst mit der Entfernung von Laubmasse den Neuaustrieb an, und der kann bis zum Herbst nicht mehr ausreifen. Ist auch etwas abhängig davon wo auf dem Globus dein Baum steht.
Im Winter kann man schneiden, sollte dann aber einen Astrest stehen lassen, den man erst nach dem Austrieb (im Mai/Juni) bündig wegschneidet. Nach meiner Erfahrung bekommt es dem Baum besser, wenn man den Ast/Stamm bis Juni komplett am Baum belässt und dann direkt bündig absetzt. Die Überwallung ist dann am besten und es gibt weniger Probleme mit Schadorganismen, z.B. Pilzinfektionen.
ceterum censeo "Bonsai hat auch mit Geduld zu tun..."
;-)
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 654
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Bayern
Germany

Re: Acer Deshojo Doppelstamm entfernen

Beitrag von mydear » 13.08.2017, 09:51

Hallo Alex,

ein Bild wäre hilfreich, Größe bis 210 kB und max 1000 Pixel. Oder du verlinkst dein Foto.

Ich sehe es wie Andreas. Von einem Doppelstamm einen Teil wegschneiden - das ist schon heftig. Birgt die Gefahr, dass die Wunde schlecht abheilt und als Eingangspforte für Pilze und Bakterien lange offen bleibt. Hängt natürlich davon ab, wie stark der zu entfernende Ast ist - es bleibt die Frage nach dem Bild...

Grüße
Rainer

Benutzeravatar
camaju
Moderator
Beiträge: 10410
Registriert: 11.03.2005, 01:53
Wohnort: Ludwigshafen
Ireland

Re: Acer Deshojo Doppelstamm entfernen

Beitrag von camaju » 13.08.2017, 13:17

mydear hat geschrieben:
13.08.2017, 09:51
Oder du verlinkst dein Foto.
Sorry, verlinkte Bilder sind hier nicht so der Renner. Besser du stellst deine Bilder Forumskonform ein, erhöht die Chance auf Antowrten. Wie das geht kannst du hier nachlesen.

viewtopic.php?f=58&t=24457
Gruß Jürgen *wink*

Wer nicht mit Pflanzen und Tieren kann, kann auch nicht mit Menschen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste