kleine Buche

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Benutzeravatar
chris-git@rre
Freundeskreis
Beiträge: 4454
Registriert: 19.06.2011, 16:01
Kontaktdaten:

Re: kleine Buche

Beitrag von chris-git@rre » 18.02.2018, 16:06

Hallo Mati,
*daumen_new* :)
lg chris-git@rre

*Bilder sagen mehr als 1000 Worte*

Benutzeravatar
nemsi
Freundeskreis
Beiträge: 371
Registriert: 02.11.2007, 09:07
Wohnort: Nürnberg

Re: kleine Buche

Beitrag von nemsi » 18.02.2018, 17:30

Hallo Mati,

inspiriert von Deiner kleinen Buche habe ich mir auf der Noelanders eine kleine Koreabuche gekauft. So Entwicklungsgeschichten machen richtig Spaß. *daumen_new* *daumen_new* *daumen_new*

Grüße
Robert
Bonsaifreunde Franken e. V.

Benutzeravatar
mati
Beiträge: 658
Registriert: 31.10.2011, 16:29

Re: kleine Buche

Beitrag von mati » 19.02.2018, 20:14

Hallo Chris und Robert,
Danke für eure *daumen_new* die Buche macht auch alles gut mit und macht mir richtig freude.
Hallo Robert die Korea Buche mußt du uns dann mal zeigen.
Gruß
Mati

Benutzeravatar
mati
Beiträge: 658
Registriert: 31.10.2011, 16:29

Re: kleine Buche

Beitrag von mati » 13.06.2018, 10:14

Hallo,
hier ein Sommerbild der kleinen
Buche-mini0618A.jpg
Buche-mini0618B.jpg
vor 2 Wochen gab es ein Rückschnitt und Draht mußte auch raus. Große Blätter wurden verkleinert. Jetzt treibt die Buche schon wieder kräftig nach, und auch an ein paar neuen Stellen :-D
Liebe Grüße
Mati

Sanne
Beiträge: 5350
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: kleine Buche

Beitrag von Sanne » 13.06.2018, 19:45

Hallo Mati,

Deine kleine Buche hat sich sehr gut entwickelt, wenn man sich die ersten Bilder von 2013 zum Vergleich anschaut. *daumen_new*

Auch die neue Schale gefällt mir sehr gut zu dem Bäumchen. Ist die von Aiba Koyo?

Grüße, Sanne

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 2047
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: kleine Buche

Beitrag von Bonsai-Fips » 13.06.2018, 21:13

Schöne Buche und Entwicklung, Mati *daumen_new* !
Sanne hat geschrieben:
13.06.2018, 19:45
Auch die neue Schale gefällt mir sehr gut zu dem Bäumchen. Ist die von Aiba Koyo?
Ja, tolle, passende Schale, da habe ich mir die gleiche Frage wie Sanne gestellt.

Liebe Grüsse, Fips

P.S. Ich glaube, ich würde den Baum das nächste mal leicht auf die andere Seite der Schalenmitte pflanzen, wenn's möglich ist.

Benutzeravatar
mati
Beiträge: 658
Registriert: 31.10.2011, 16:29

Re: kleine Buche

Beitrag von mati » 14.06.2018, 07:16

Hallo Sanne,
Danke für deine Antwort. Freut mich wenn der Baum gefällt. Die Schale hast du gut erkannt ist aus dem Haus Koyou.
Hi Bonsai-Fips auch dir danke für dein Feedback. Als ich diese Fotos gesehen habe dachte ich auch, dass der Baum eher auf die andere Seite gepflanzt werden sollte. Wahrscheinlich waren die Wurzeln noch nicht so weit. Da muß ich beim nächsten Umtopfen darauf achten.
Die Schale ist sicher noch etwas zu groß, doch bei einer Baumhöhe von 17 cm kann die Buche noch etwas reinwachsen bevor das Shohin Format zu knapp ist.
Liebe Grüße
Mati

Benutzeravatar
mati
Beiträge: 658
Registriert: 31.10.2011, 16:29

Re: kleine Buche

Beitrag von mati » 16.03.2019, 12:51

Hallo,
die Buche wurde umgetopft, dabei habe ich eine prominente Wurzel entfernt die doch ein Stück zu hoch ansetzte so denn, konnte ich den Baum auch noch ein gutes Stück kippen und habe so die Spitze mehr Richtung Zentrum ausgerichtet.
Buche-mini0319B.jpg
Buche-mini0319B.jpg (105.36 KiB) 409 mal betrachtet
Buche-mini0319A.jpg
Buche-mini0319A.jpg (72.03 KiB) 409 mal betrachtet
Liebe Grüße
Mati

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 2843
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: kleine Buche

Beitrag von bock » 16.03.2019, 13:48

Hallo Mati,

ganz tolle Entwicklung für einen zehnjährigen Sämling!
So langsam könnte deine Hainbuche aus der Gestaltung ins Shohin-Unterforum wachsen...
:-D
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Sanne
Beiträge: 5350
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: kleine Buche

Beitrag von Sanne » 16.03.2019, 16:51

Hallo Mati,

Deine kleine Buche ist sehr schön geworden. *daumen_new* V.a. finde ich beide Ansichtsseiten sehr gut.
bock hat geschrieben:
16.03.2019, 13:48
So langsam könnte deine Hainbuche aus der Gestaltung ins Shohin-Unterforum wachsen...
Da schließe ich mich gerne an der Meinung von Andreas an.

Im übrigen sind Koyo-Schalen heute kaum noch zu bekommen, wenn überhaupt, dann sind sie richtig teuer geworden. Leider habe ich meine Koyo-Schale mit der gleichen Glasur weggeben. :(

LG, Sanne

Benutzeravatar
mati
Beiträge: 658
Registriert: 31.10.2011, 16:29

Re: kleine Buche

Beitrag von mati » 17.03.2019, 10:04

Hallo Andreas,
danke für deine Antwort, ja mit der Zeit kommt auch ein Baum, wenn ich jetzt nochmal 10 Jahre an der Buche arbeiten kann, ist es vieleicht ein ganz passabler Shohin :-D aber ein Umzug ins Shohinforum wäre wohl schon früher möglich.
Hallo Sanne dir auch danke für die Post, die Schale hatte ich mir in Japan ergattert, und dort war sie auch nicht gerade günstig. Wenn der Baum jetzt noch etwas zulegt passen die beiden auch gut zusammen.

Liebe Grüße
Mati

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2700
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: kleine Buche

Beitrag von Petra K. » 18.03.2019, 18:23

Die kleine Buche gefällt mir sehr gut. Schöne Entwicklung und schöne Bewegung.
Die Schale könnte ein klein wenig kleiner sein. ;-)
Grüße aus München
Petra

Antworten