Die große Mugo....

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Benutzeravatar
motorrad-frank
Beiträge: 1058
Registriert: 12.04.2007, 11:04
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Die große Mugo....

Beitrag von motorrad-frank » 04.10.2014, 11:52

Hallo Leute, hier eine Mugo, welche ich seit März dieses Jahres besitze.
Wie es einigen von euch auch schon genauso gegangen ist, hatte ich bei dem Transport wiedermals bemerkt, ich habe ein zu kleines Auto.
Nach ausbauen des Reserverades im Geländewagen, hatte ich die Mugo dann gerade so einladen können :-D
Dieses Jahr habe ich sie nur gemästet und werde sie in den nächsten Tagen etwas ausputzen.....
Dateianhänge
1mugo14.JPG
1mugo14.JPG (69.34 KiB) 2909 mal betrachtet
2mugo14.JPG
2mugo14.JPG (69.42 KiB) 2909 mal betrachtet
3mugo14.JPG
3mugo14.JPG (69.27 KiB) 2909 mal betrachtet

Benutzeravatar
motorrad-frank
Beiträge: 1058
Registriert: 12.04.2007, 11:04
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Die große Mugo....

Beitrag von motorrad-frank » 06.10.2014, 09:48

hier nun ein Bild vom "geputzten" Baum nach alten Nadeln entfernen und absprühen :-D ( die Borke am Stamm der Saftbahnen habe ich natürlich belassen und auch das natürliche Totholz nicht bearbeitet.....)
Dateianhänge
4mugo14.JPG
4mugo14.JPG (69.09 KiB) 2733 mal betrachtet

Benutzeravatar
motorrad-frank
Beiträge: 1058
Registriert: 12.04.2007, 11:04
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Die große Mugo....

Beitrag von motorrad-frank » 14.08.2015, 14:37

Hallo Leute, obwohl hier bei diesem Baum wohl keiner eine Meinung hat, mal ein *updated*
Bessere Bilder im nächsten Jahr mit anderer Schale......
übrigens habe ich bei der Totholzbearbeitung festgestellt, dass hier Borkenkäfer am Werk waren -
denke ich habe aber alle erwischt.....
Dateianhänge
große Mugo 15.JPG
große Mugo15-b.JPG
große Mugo15-b.JPG (69.58 KiB) 2511 mal betrachtet

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 4598
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die große Mugo....

Beitrag von abardo » 14.08.2015, 14:48

Hi Namensvetter,
motorrad-frank hat geschrieben:obwohl hier bei diesem Baum wohl keiner eine Meinung hat
... was eventuell einfach an den jetzigen Fotos liegt. Entweder ist der Baum nur teilweise drauf oder schräg von oben vor völlig chaotischem Hintergrund oder im dunkeln mit frontalem Blitz.

Also ich erkenne da nicht ansatzweise, wie der Baum eigentlich aussieht (Draufsicht ?)
motorrad-frank hat geschrieben: Bessere Bilder im nächsten Jahr mit anderer Schale......
Dann sag ich bestimmt auch was im nächsten Jahr. Ich mag Mugos.

Aktuell sehe ich nur zuviel Unkraut in der Schale *undwech*
Grüße, Frank
___________
Keine Prinzipien, keine Parolen - http://BONSAI.ZONE

Benutzeravatar
motorrad-frank
Beiträge: 1058
Registriert: 12.04.2007, 11:04
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Die große Mugo....

Beitrag von motorrad-frank » 05.04.2016, 19:41

Hallo Leute, hier die Mugo nun im neuen Pott - der Hintergrund lässt wohl immer noch zu wünschen übrig, aber ich hatte zur Zeit keine andere Decke :-D
viele Grüße Frank.
Dateianhänge
mugo16a.JPG
mugo16a.JPG (68.61 KiB) 2214 mal betrachtet

Benutzeravatar
hopplamoebel
Beiträge: 875
Registriert: 18.05.2014, 22:08
Kontaktdaten:

Re: Die große Mugo....

Beitrag von hopplamoebel » 05.04.2016, 19:55

Hallo Frank,

das ist auf jeden Fall keine 08/15 Mugo *daumen_new*

In der fotografierten Ansicht sticht mir irgendwie die U-Form der beiden Hauptstämme ins Auge. Ist das der Perspektive geschuldet, bzw. ist das die Vorderansicht des Baumes??

Vielleicht findest Du ja noch ein weißes Bettlaken,
marco
So ist nun weder der etwas, der pflanzt, noch der begießt, sondern Gott, der das Gedeihen gibt.

uanderssohn
Beiträge: 94
Registriert: 22.02.2005, 17:23
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Die große Mugo....

Beitrag von uanderssohn » 05.04.2016, 20:18

Hallo Frank,

ich finde die Mugo auf dem Bild zu symmetrisch. Allerdings fehlt mir die 3D-Ansicht, daher mag das täuschen. Meine Idee wäre in etwa die im (grottenschlechten - bitte entschuldige) Virtual. Damit wäre die Symmetrie aufgehoben und eine sehr dynamische Gestaltung möglich. Die Krone müsste natürlich noch feiner aufgelöst werden, aber das war mir mit Paint auf die Schnelle nicht möglich. Ich denke aber, man erkennt, was ich meine.

Ich bin sehr gespannt, wie Du die Mugo letztendlich gestaltest.

Viele Grüße, Uwe
Dateianhänge
mugo16a_Vorschlag.JPG
mugo16a_Vorschlag.JPG (59 KiB) 2174 mal betrachtet

Benutzeravatar
motorrad-frank
Beiträge: 1058
Registriert: 12.04.2007, 11:04
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Die große Mugo....

Beitrag von motorrad-frank » 03.05.2017, 14:38

Hier mal ein *updated*
die Mugo habe ich wieder neu eingedrahtet und nun kann sie wieder zulegen -
ps. der Hintergrund lässt wieder zu wünschen übrig, aber das ist mit den schweren Teilen halt mal so 8)
Dateianhänge
mugo 17.JPG

Benutzeravatar
motorrad-frank
Beiträge: 1058
Registriert: 12.04.2007, 11:04
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Die große Mugo....

Beitrag von motorrad-frank » 07.07.2018, 10:48

wieder hat sie gut zugelegt, sie wird reifer.....
Dateianhänge
mugo18 sommer.jpg

Benutzeravatar
motorrad-frank
Beiträge: 1058
Registriert: 12.04.2007, 11:04
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Die große Mugo....

Beitrag von motorrad-frank » 11.09.2019, 16:59

*updated* hier mal wieder ein Update nach neuem Eindrahten......
Dateianhänge
mugo19herbst.jpg
mugo19herbst.jpg (134.64 KiB) 805 mal betrachtet

Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 2815
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Die große Mugo....

Beitrag von Barbara » 11.09.2019, 17:22

Hallo Frank,

das, was man erkennen kann sieht gut aus. :wink:
Hast Du nicht Jemanden, der Dir mal kurz eine Decke o.ä. hinter die Kiefer halten kann, für ein schönes Foto?

Ich habe gerade überlegt, ob evt. eine eckige Schale das etwas symmetrische Erscheinungsbild optisch abschwächen könnte.....wegen der breiteren und damit stabileren Basis, dachte ich mir. *kopfkratz*

Der Baum gefällt mir aber sehr gut.

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE

Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 9673
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: Die große Mugo....

Beitrag von achim73 » 11.09.2019, 18:23

gefällt mir auch gut :)
wegen der schale müsste man mal den 3-dimensionalen eindruck haben. könnte mir eine eckige, rel. flache aber auch gut vorstellen.
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit

Benutzeravatar
motorrad-frank
Beiträge: 1058
Registriert: 12.04.2007, 11:04
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Die große Mugo....

Beitrag von motorrad-frank » 16.09.2019, 10:25

hier mal mit Tuch.....aber es hilft bei der größe nicht wirklich.....irgendwann mach ich mal hinter einem besseren Hintergrund Bilder, versprochen :-D
Dateianhänge
mugo-herbst-19.jpg
mugo-herbst-19.jpg (139.46 KiB) 399 mal betrachtet

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3366
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Die große Mugo....

Beitrag von bock » 16.09.2019, 11:06

Moin Frank,

deine Kiefern sind wohl allesamt nicht besonders rückenfreundlich?

:lol:

Auf jeden Fall eine schöne Entwicklung. Und bevor du eine Werbeplakat-Wand aus der Stadt als Hintergrund requirierst, kannst du ja nochmal ein paar Detailfotos mit langer Brennweite und offener Blende machen - dann verschwimmt der Hintergrund in Unschärfe. Oder in der Dämmerung den Baum von den Seiten anstrahlen...

;)
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 2815
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Die große Mugo....

Beitrag von Barbara » 16.09.2019, 16:59

...na immerhin kann man jetzt schon etwas mehr erahnen.... :lol:

wenn ich das jetzt so sehe, würde ich eher zu einer deutlich flacheren, ovalen Schale neigen.
Diese leichte Symmetrie, die Du ja durch verschiedene Höhen der Bäume entschärft hast, passt als Besonderheit durchaus gut zu dem Baum, finde ich. *daumen_new*

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE

Antworten