Schlehe

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Hippo
Freundeskreis
Beiträge: 811
Registriert: 24.08.2019, 11:51
Wohnort: AR Vorderland

Re: Schlehe

Beitrag von Hippo »

Barbara hat geschrieben:
24.10.2019, 17:17
... aber mit den Früchten, das hat leider noch nicht geklappt. Vielleicht dünge ich zu früh....
Oder ist eventuell kein entsprechender Bestäuber-Baum in der Nähe?
Was ich an meiner Profilneurose so sehr schätze, ist meine Bescheidenheit.


Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3072
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Schlehe

Beitrag von Barbara »

oh, ist die Schlehe gar nicht einhäusig, George? :oops:
Dann ist es kein Wunder, dass es nicht klappt- trotz Bienchen..... *doh*

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE

Hippo
Freundeskreis
Beiträge: 811
Registriert: 24.08.2019, 11:51
Wohnort: AR Vorderland

Re: Schlehe

Beitrag von Hippo »

Sie ist schon einhäusig wie alle Rosengewächse (glaube ich).
Aber die eigenen Pollen schmecken ihr vielleicht nicht?

Frage; fliegen die Bienen schon wenn die Schlehe blüht?
Ist sie nicht einer der frühen Blüher?

Gruss George


Nachtrag: Bei uns liegt oft noch etwas Schnee wenn die Schlehen blühen.
Was ich an meiner Profilneurose so sehr schätze, ist meine Bescheidenheit.

Benutzeravatar
Gary
Freundeskreis
Beiträge: 4401
Registriert: 05.01.2004, 21:01
Wohnort: Karlsruhe/Baden

Re: Schlehe

Beitrag von Gary »

Barbara hat geschrieben:
24.10.2019, 17:30
oh, ist die Schlehe gar nicht einhäusig, George? :oops:
Dann ist es kein Wunder, dass es nicht klappt- trotz Bienchen..... *doh*
Hallo Barbara,
das ist falsch und richtig gedacht zugleich. :oops:
Im Fall der Schlehe ist etwas komplizierter, doch letztlich nur wie bei vielen Obstsorten.
George ist schon auf dem richtigen Weg.

Achtung es folgt ein Kapitel Phytologie aus der Botanik.
Bei der Schlehe herrscht Einhäusigkeit (Monözie), also männliche und weibliche Blütenorgane sind auf ein und derselben Pflanze zu finden.
Ganz genau ist die Schlehe eine einhäusig nicht-getrennt-geschlechtliche Pflanze. Hierbei sind beide Geschlechter in nur einer Blüte zusammengefasst.
Dennoch braucht die Schlehe wie viele Obstsorten einen Befruchter, also Fremdbestäubung (Xenogamie), eine indirekte, heterokline Bestäubung. Bei der Schlehe in Form von Tierbestäubung (Zoogamie).
Ergo, es ist eine Fremdbefruchtung vonnöten.
Grüße aus dem sonnigen Baden
Gary

Arbeitskreis Karlsruhe

AK-Treffen jeden 1. Samstag im Monat

Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3072
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Schlehe

Beitrag von Barbara »

George, dieses Jahr sind schon Bienen und v.a. Hummeln geflogen.

Ich habe gerade im Internet gelesen, dass die Schlehe nur bedingt selbstbefruchtend ist und dass Fremdbefruchtung den Ertrag steigert. Sie kann auch von Pflaumen und Zwetschgen befruchtet werden...also natürlich über die Bienen.
Wir haben aber leider keine im Garten.
Ich werde nächstes Jahr mal aus der Natur ein paar Blüten mitnehmen und die Befruchtung mittels Wattestäbchen selbst vornehmen. Vielleicht klappt es dann. 8)

Liebe Grüße,
Barbara

Oh, Gary war schneller. Danke Dir für die Infos. Meinst Du, dass mein Vorhaben klappen könnte?
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE

Benutzeravatar
Gary
Freundeskreis
Beiträge: 4401
Registriert: 05.01.2004, 21:01
Wohnort: Karlsruhe/Baden

Re: Schlehe

Beitrag von Gary »

Barbara hat geschrieben:
24.10.2019, 17:58
Oh, Gary war schneller. Danke Dir für die Infos. Meinst Du, dass mein Vorhaben klappen könnte?
Absolut, Barbara.
Fremdbestäubung von anderen Schlehen mit Hilfe eines Pinsels.
Grüße aus dem sonnigen Baden
Gary

Arbeitskreis Karlsruhe

AK-Treffen jeden 1. Samstag im Monat

Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3072
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Schlehe

Beitrag von Barbara »

Danke, Harald, dann werde ich das nächstes Jahr mal in Angriff nehmen.

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE

Hippo
Freundeskreis
Beiträge: 811
Registriert: 24.08.2019, 11:51
Wohnort: AR Vorderland

Re: Schlehe

Beitrag von Hippo »

Jetzt kriegt der Affe einen Schwanz und freut sich. :lol: :lol: :lol:
Was ich an meiner Profilneurose so sehr schätze, ist meine Bescheidenheit.

Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3072
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Schlehe

Beitrag von Barbara »

George, Du bist albern..... :lol:
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE

Hippo
Freundeskreis
Beiträge: 811
Registriert: 24.08.2019, 11:51
Wohnort: AR Vorderland

Re: Schlehe

Beitrag von Hippo »

Sorry, das habe ich mir in Tansania aufgeschnappt. Zu gut deutsch; so bekommt die Sache Hand und Fuss. *daumen_new*
Was ich an meiner Profilneurose so sehr schätze, ist meine Bescheidenheit.

Eichhörnchen
Beiträge: 63
Registriert: 02.12.2016, 11:49

Re: Schlehe

Beitrag von Eichhörnchen »

Danke George für die Auflösung des Sprüchleins.
Dir, Barbara, wünsche ich schon einmal viel Erfolg für den Bestäubungsversuch nächstes Jahr.
Ich hätte auch gerne eine solch schöne Schlehe.

Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3072
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Schlehe

Beitrag von Barbara »

*updated*

Hallo Ihr Lieben,

meine Schlehe blüht gerade wieder.
Ich habe es jetzt mal versucht, das Befruchten mittels eines Schlehenzweiges aus der Natur. 8)
Bin mal gespannt, ob es dann funktioniert mit den Früchten.

Liebe Grüße,
Barbara
Dateianhänge
Schlehe_2020_03.JPG
Schlehe_2020_03.JPG (269.65 KiB) 217 mal betrachtet
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE

Sanne
Beiträge: 6088
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Schlehe

Beitrag von Sanne »

Hallo Barbara,

Deine blühende Schlehe gefällt mir sehr gut, sie sieht sehr elegant aus. *daumen_new*
Drücke Dir die Daumen, dass sie auch Früchte bekommt.

LG, Sanne

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 3347
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Schlehe

Beitrag von mydear »

Hallo Barbara,

schöne Schlehe mit Wahnsinns-Nebari. Die Schlehe könnte den Titel Baum der Woche bekommen, schon die 3. blühende diese Woche

Grüße
Rainer
„I like food and sunshine and wine - preferably all three together.“
Laura Simmons

Benutzeravatar
Jürg Stäheli
Freundeskreis
Beiträge: 708
Registriert: 28.02.2012, 22:00
Wohnort: Stein am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Schlehe

Beitrag von Jürg Stäheli »

Hallo Barbara
Ich möchte mich der Fangemeinde anschliessen. In der Tat wachsen die Schlehen schnell und sind unkompliziert. Man kann sich so richtig aufs Gestalten konzentrieren und das ist dir hier ganz besonders gut gelungen.
Vielen Dank fürs Zeigen
LG Jürg

Antworten