Hartriegelklumpen

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 5830
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Hartriegelklumpen

Beitrag von Walter Pall » 17.02.2007, 17:47

Nachdem der andere Klumpen nun nach zwei Jahren schon vielvesprechend aussieht, habe ich mich entschlossen, an den zweiten Klumpen heran zu gehen. Der war die ganze Zeit zu verkaufen - jetzt nicht mehr.

Cornus mas, Hartriegel, gefunden von Karl Thier
Dateianhänge
Dsc_0416v.jpg
Holzbearbeitung, erster Durchgang
Dsc_0416v.jpg (50.92 KiB) 6477 mal betrachtet
Dsc_0411v.jpg
Rückseite, könnte auch Vorderseite sein
Dsc_0411v.jpg (66.06 KiB) 6477 mal betrachtet
Dsc_0409v.jpg
etwas gedreht, wohl besser
Dsc_0409v.jpg (58.84 KiB) 6476 mal betrachtet
Dsc_0408v.jpg
nach dem Ausputzen
Dsc_0408v.jpg (63.73 KiB) 6475 mal betrachtet
Dsc_0403v.jpg
David schinedet alles raus, was da nicht hin gehört.
Das ist schon ein Brocken. Den Baum meine ich.
Dsc_0403v.jpg (68.25 KiB) 6478 mal betrachtet
Dsc_0396v.jpg
vorher, nach drei Jahren Vorbereitung
Dsc_0396v.jpg (65.9 KiB) 6481 mal betrachtet
Dsc_0419v.jpg
Dsc_0419v.jpg (66.58 KiB) 6457 mal betrachtet
Dsc_0418v.jpg
Dsc_0418v.jpg (68.99 KiB) 6464 mal betrachtet
Dsc_0417v.jpg
nach dem zweiten Durchgang Holzbearbeitung
Dsc_0417v.jpg (69.39 KiB) 6470 mal betrachtet

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 5830
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Beitrag von Walter Pall » 17.02.2007, 17:55

nach dem Drahten. Vorerst fertig.

Benutzeravatar
flu
Beiträge: 4630
Registriert: 13.07.2004, 21:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von flu » 17.02.2007, 18:35

Sag mal Walter, hast du eigentlich schon dein Testament gemacht? *z*
BildBildBild

Benutzeravatar
flix
Beiträge: 254
Registriert: 17.01.2005, 19:55
Wohnort: Neckarsulm (BW)

Beitrag von flix » 17.02.2007, 19:46

Hallo Walter

die Frage wurde bestimmt schon öfter gestellt aber ich hab noch nichts gefunden. Stellst du deine jetzt gestalteten Bäume ins Kalthaus oder bleiben die draußen stehen? Ist es bei dir auch schon so warm? Bei mir fangen die Lärchen die Lärchen "Knospen" schon an aufzuplatzen...

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11287
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Beitrag von Martin_S » 18.02.2007, 11:26

flu hat geschrieben:Sag mal Walter, hast du eigentlich schon dein Testament gemacht? *z*
... und wenn "Ja" finden "wir" da irgendwo Berücksichtigung? :wink:
M
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 5830
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Beitrag von Walter Pall » 18.02.2007, 12:36

flix hat geschrieben:Hallo Walter

die Frage wurde bestimmt schon öfter gestellt aber ich hab noch nichts gefunden. Stellst du deine jetzt gestalteten Bäume ins Kalthaus oder bleiben die draußen stehen? Ist es bei dir auch schon so warm? Bei mir fangen die Lärchen die Lärchen "Knospen" schon an aufzuplatzen...
flix,

ich lasse sie derzeite draussen. Alles ist etwa vier bis sechs Wochen früher. Normalerwesie mahc eish solche Gestaltungen an Laubbäumen ab Anfang April. Diesmal im Winter.
Wer die Möglichkeit hat, seine gestalteten Bäume jetzt zu schützen, der sollte das aber tun. Ich habe aber keinen Platz bei hunderten Bäumen.

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 5830
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Beitrag von Walter Pall » 18.02.2007, 12:37

Wichtige Meldung:

Testament noch nicht gemacht. Es ist also alles offen. Für Erbschleicher sind noch alle Möglichkeiten vorhanden. Also seid nett zu mir!

Benutzeravatar
flix
Beiträge: 254
Registriert: 17.01.2005, 19:55
Wohnort: Neckarsulm (BW)

Beitrag von flix » 18.02.2007, 14:22

Was wären denn die Folgen bzw. was würdest du tun wenn die Temperaturen doch nochmal stark sinken (-10°C) ?

Würden nur einzelne Astpartien absterben oder wär der ganze Baum gefärdet?

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 5830
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Beitrag von Walter Pall » 18.02.2007, 17:42

flix,

dan würden ev. einige der arg verbognenen Äste absterben. Man kann im Ernstfall dann die Bäume in die Garage stellen, oder ganz nahe ans Haus. Auf keinen Fall ins Haus. Es sei denn man hat einen ganz kalten Raum, so wie ich. Aber der ist auch schon rappelvoll.

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 5830
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Beitrag von Walter Pall » 13.03.2007, 18:05

März 2007

neue Schale, aber noch nicht die endgültige.
Dateianhänge
Dsc_0748v.jpg
Dsc_0748v.jpg (62.76 KiB) 5817 mal betrachtet

Benutzeravatar
DonLorenzo
Beiträge: 594
Registriert: 18.05.2008, 00:54
Wohnort: bremen

Beitrag von DonLorenzo » 03.10.2008, 00:39

update s´il vous-plaît!:) :D

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 5830
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Beitrag von Walter Pall » 03.10.2008, 07:00

Kommt demnächst.

Level
Beiträge: 372
Registriert: 28.04.2007, 16:51

Beitrag von Level » 03.10.2008, 17:25

apropo Erbe: je te aime le maestro Walter Pall

schreibt man das so???
Werde nicht weise in deinen eigenen Augen.
Der Herrlichkeit geht Demut voraus. Denn wenn jemand denkt, er sei etwas, wenn er nichts ist, so betrügt er seinen eigenen Sinn. ;)

Benutzeravatar
DreKramer81
Beiträge: 494
Registriert: 27.02.2008, 10:14
Wohnort: Münster

.

Beitrag von DreKramer81 » 13.11.2008, 17:30

Urghs... *schmoll*
MfG,
André

Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. (Ostafrikanisches Sprichwort)

Benutzeravatar
crimson
Beiträge: 727
Registriert: 28.02.2005, 13:26
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von crimson » 13.11.2008, 17:41

Den Erbschleichern sei gesagt: Wissen und Erfahrung lassen sich nur zu Lebzeiten weitergeben und da liegt das eigentliche Kapital :D
I say, if your knees aren't green by the end of the day, you ought to seriously re-examine your life.
(Calvin & Hobbes)

Antworten