Die ganz hohe Hainbuche

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 5830
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Die ganz hohe Hainbuche

Beitrag von Walter Pall » 24.04.2007, 15:11

Ja hört denn daas hier nie auf? Ist der Grössenwahn ausgebrochen?

Im Jahre 1997 von Käflein geschenkt bekommen als mehr oder weniger nackter Stamm. Sofort in das Feld gepflanzt. Dort die Spitze unbändig wachsn lassen, damit die grobe Schnittstelle und der abrupte Wechsel in der Verjüngung verschwanden.
Mein damaliger Assistent Mathias hat mehrmals gesagt: 'Das wird NIE, NIE ein schöner Bonsai'. Damals hatte ich das noch nicht so drauf. Heute würde ich sagen, dass es kein Bonsai sondern ein Baum wird und dass er nicht schön und kitschig sein muss, sondern gut. Mal sehen.

Sieben Jahre später, im Frühjahr 2004.
Dateianhänge
Dscn03271v.jpg
Dscn03271v.jpg (60.34 KiB) 5055 mal betrachtet
Dscn03241v.jpg
Da war der David erst ein paar Tage bei mir. Das war der Härtetest.
Dscn03241v.jpg (67.3 KiB) 5055 mal betrachtet
Dscn03201v.jpg
Dscn03201v.jpg (67.81 KiB) 5055 mal betrachtet
Dscn03171v.jpg
Dscn03171v.jpg (69.08 KiB) 5055 mal betrachtet
Dscn02941v.jpg
Dscn02941v.jpg (64.43 KiB) 5055 mal betrachtet
Dscn02931v.jpg
Dscn02931v.jpg (69.85 KiB) 5055 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Walter Pall am 24.04.2007, 15:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 5830
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Beitrag von Walter Pall » 24.04.2007, 15:18

April 2004
Dateianhänge
Dscn03461v.jpg
Dscn03461v.jpg (66.71 KiB) 5043 mal betrachtet
Dscn03391v.jpg
Dscn03391v.jpg (67.67 KiB) 5043 mal betrachtet
Dscn03381v.jpg
Dscn03381v.jpg (60.96 KiB) 5043 mal betrachtet
Dscn03371v.jpg
Dscn03371v.jpg (67.71 KiB) 5043 mal betrachtet
Dscn03361v.jpg
Dscn03361v.jpg (63.08 KiB) 5043 mal betrachtet
Dscn03341v.jpg
Dscn03341v.jpg (63.68 KiB) 5043 mal betrachtet
Dscn03321v.jpg
Dscn03321v.jpg (66.87 KiB) 5043 mal betrachtet
Dscn03311v.jpg
Dscn03311v.jpg (68.58 KiB) 5043 mal betrachtet
Dscn03301v.jpg
Dscn03301v.jpg (68.79 KiB) 5043 mal betrachtet
Dscn03291v.jpg
Dscn03291v.jpg (68.31 KiB) 5043 mal betrachtet

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 5830
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Beitrag von Walter Pall » 24.04.2007, 15:20

immer noch April 2004.

Der wird NIE, NIE was! Mathias, guckst Du???
Dateianhänge
Dscn03461vr.jpg
Virtual: der linke untere kleine Stamm ist nach aussen gebogen
Dscn03461vr.jpg (66.08 KiB) 5038 mal betrachtet
Dscn03501v.jpg
Dscn03501v.jpg (69.21 KiB) 5038 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Walter Pall am 24.04.2007, 15:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 5830
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Beitrag von Walter Pall » 24.04.2007, 15:24

Dann das Baumschlachtfest 2007 am letzten Samstag.
Dateianhänge
Dsc_1682v.jpg
erst mal wieder fertig
Dsc_1682v.jpg (65.14 KiB) 5026 mal betrachtet
Dsc_1681v.jpg
Monika und Petra bringen Top-Substrat auf. Andi schaut zu. Muss ja noch lernnen.
Dsc_1681v.jpg (62.52 KiB) 5026 mal betrachtet
Dsc_1679v.jpg
WP schneidet einige Äste heraus
Dsc_1679v.jpg (62.67 KiB) 5026 mal betrachtet
Dsc_1675v.jpg
Petra und Alex
Dsc_1675v.jpg (69.54 KiB) 5026 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Walter Pall am 24.04.2007, 16:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
flu
Beiträge: 4630
Registriert: 13.07.2004, 21:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von flu » 24.04.2007, 15:35

Sehr rustikal. :shock:
BildBildBild

Benutzeravatar
Pischi
Beiträge: 265
Registriert: 13.02.2007, 11:46
Wohnort: Frankfurt (Oder)

Beitrag von Pischi » 24.04.2007, 15:39

wahnsinn :shock: :shock:
gruß mirko

Benutzeravatar
basco
Beiträge: 793
Registriert: 13.04.2006, 17:44
Wohnort: SO, Schweiz

Beitrag von basco » 24.04.2007, 16:57

genialer, absolut umwerfender baum! verflixt, sowas läuft mir nie entgegen...
Bäumige Grüsse,
Phil

Benutzeravatar
Alien66
Beiträge: 981
Registriert: 22.05.2005, 14:10
Wohnort: Berlin

Beitrag von Alien66 » 24.04.2007, 21:51

Walter,

ich möchte eigentlich nicht die immer gleichen Lobeshymnen fortführen, aber trotzdem: HUT AB!

Ich finde es auch sehr gut, daß Du den kleinen, linken Wurzeltrieb (ich hoffe, ich liege da richtig) nicht entfernt hast. Dieser fügt sich sehr harmonisch in die Gesamtgestaltung ein.
Viele Grüße, Chris.

Benutzeravatar
Charly
Beiträge: 316
Registriert: 15.02.2007, 18:51
Wohnort: Neu-Ulm

Beitrag von Charly » 05.05.2007, 14:57

Hallo Walter!
Der Baum hat schon in der Schubkarre super ausgesehen!!!! :lol:
Jetzt in der Schale, einfach super!
Charly

Benutzeravatar
gerhard k.
Beiträge: 155
Registriert: 09.10.2005, 23:53
Wohnort: altenkunstadt

Beitrag von gerhard k. » 09.05.2007, 08:41

Hallo Walter,

ein super Kubikmeter von einem Baum, sieht man selten in dieser Qualität ! Und nur ganz knapp größer als ein Mame ;-) .

Nein jetzt mal ernster. Du hast ja auch viele Kleine, Mame und Shohin. Liegt jetzt der besondere Reiz für dich vor allem in den Großen Bäumen die man (logischerweise) dramatischer und beeindruckender gestalten kann oder gestaltest du auch, ich sag mal in deinen Augen "gleichbereichtigt", gerne die ganz kleinen`?
...und noch viel Spaß und Erfolg mit euren Kleinen.

Gruß von Gerhard, Bonsaifreunde Altenkunstadt

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 5830
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Beitrag von Walter Pall » 09.05.2007, 09:47

Gerhard,

natürlich gestalte ich die Kleinen gleichberechtigt. Ich habe davon etwa 200, also wohl eine der grössten Shohinsammlungen überhaupt. Aber auf Bildern kommt das nicht rüber im Vergleich zu den grossen Bäumen. Einen Shohin muss man in natura vor sich haben um die Qualität wirklich einschätzen zu können. Der sieht auf einem Foto meistens nach nix aus. Ich zeige ja bei weitem nicht alles was ich so knipse. Da würden ja manche völlig verstört, wenn ich die Entwicklung von 500 Bäumen zeigen würde. Die gegenwärtige Präsenz verursacht ja bereits einiges Unbehagen.

Benutzeravatar
Stefan K.
Beiträge: 1696
Registriert: 07.01.2004, 13:34
Wohnort: Österreich, Tirol südl. von Innsbruck

Beitrag von Stefan K. » 09.05.2007, 10:37

Walter Pall hat geschrieben:Die gegenwärtige Präsenz verursacht ja bereits einiges Unbehagen.

Ach Walter, mit ein bisschen Unbehagen kann ich gut leben,
nur weiter. *up*


Sag mal, denkst du eigentlich gelegentlich darüber nach, dass du auch nicht jünger wirst, und vielleicht die "kleinen" Bäumchen irgendwann nicht mehr bewältigen kannst.
*undwech*
Ich hab Spass !
grüsse aus tirol stefan

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21956
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Heike_vG » 09.05.2007, 16:00

Walter hat doch immer genug junge Lehrlinge und Assistenten, die die Kraftarbeit an den dicken Brummern machen!
Das ist eine super Lösung für alle Beteiligten.

Mir verschaffen Walters Berichte keinerlei Unbehagen, sondern Motivation und Inspiration pur!

Tausend Dank dafür, Walter!

Viele Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

rad(o)n
Beiträge: 513
Registriert: 17.08.2006, 10:46
Wohnort: zürich

Beitrag von rad(o)n » 10.05.2007, 17:39

das wärs, immer nette junge damen um mich rum und die erledigen sogar noch die arbeit nach meinen vorstellungen :D

das wär ein leben 8)

btw: glückwunsch walter, heftig das teil, seh ich ne "grosse" zukunft :lol:

grüsse

pascal

MerschelMarco
Beiträge: 1250
Registriert: 20.05.2007, 10:43

Beitrag von MerschelMarco » 21.05.2007, 12:45

Hallo Walter,

den Baum hatte ich letzten Herbst schon ordentlich ins Visier genommen, fast wäre er kleben geblieben; ist der noch tauschbar oder schon privatisiert??

So ein richtiger Angeberbaum geht mir noch ab. :shock:

Antworten