Acer palmatum Arakawa

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Benutzeravatar
bonsaimike
Beiträge: 548
Registriert: 04.11.2007, 15:20
Wohnort: Tirol / Austria
Kontaktdaten:

Acer palmatum Arakawa

Beitrag von bonsaimike » 18.02.2008, 13:03

Hallo Leute,

diesen Arakawa hab ich 2003 gekauft. Damals war es nur ein "Stecken" mit netter Rinde. Die Verzweigung ist auch jetzt noch nicht perfekt, aber ich denke die Richtung passt.

Irgendwie habe ich aber das gefühl, dass man aus dem Baum mehr rausholen könnte... :?
Ideen dazu?

Danke!
MFG aus Tirol, Mike

Bild

Bild

Bild

Bild

Höhe: 52cm
Schale: Tiroler Larix Holzkiste ;-)

Hochaufgelöste Fotos unter: http://bonsaimike.blogspot.com/2008/02/ ... akawa.html

Benutzeravatar
docmaho
Beiträge: 196
Registriert: 09.12.2007, 20:54
Wohnort: mils/tirol
Kontaktdaten:

Beitrag von docmaho » 18.02.2008, 14:20

hm, gute arbeit!

die schale hat´s mir ja nach wie vor voll angetan, auch wenn´s nur die übergangsschale ist :lol:

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21959
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Heike_vG » 18.02.2008, 15:01

Hallo Mike,

den Baum finde ich klasse, würde mir in meinem Garten auch gut gefallen... *lieb*
Auch nach längerem Gucken wüsste ich jetzt nicht, was man auf die Schnelle noch herausholen könnte! Der muss einfach nur reifen, denke ich!

Ich muss Markus beipflichten, die Schale ist cool!
Noch nie habe ich so eine dekorative und stilvolle Holzkiste gesehen. :D

Viele Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
zopf
Mentor
Beiträge: 6300
Registriert: 19.05.2005, 14:18
Wohnort: Bergisches Land

Beitrag von zopf » 18.02.2008, 15:09

Hallo Mike
Du könntest versuchen den höheren Stamm
langsam über den kleineren Stamm zu ziehen.
Er könnte sich dann beschützend über den Kleinen stellen
und der Froschschenkel wäre abgemildert.
mfG Dieter

Benutzeravatar
schmieda
Administrator
Beiträge: 7511
Registriert: 11.09.2005, 02:53
Wohnort: Leipzig

Beitrag von schmieda » 18.02.2008, 15:25

Hallo Mike

Hast du eventuell noch ein Bild von 2003? Der Unterschied (4 Jahre) würde mich echt interessieren. Vielleicht hol ich mir dann doch mal einen.
Gruß
Frank :)

++++ Gießen: Hessischer Botaniker findet heraus, wie Pflanzen länger leben ++++

Benutzeravatar
Robert S.
Beiträge: 9783
Registriert: 28.03.2005, 07:09
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Robert S. » 18.02.2008, 17:53

schmieda hat geschrieben:Vielleicht hol ich mir dann doch mal einen.
Frank, mach das Arakawas sind wunderschön. Meiner hat ja diesen Winter
auf Grund einen Regalsturzes zwei wichtige Äste verloren, aber das wirft
mich ja nur um ein paar Jährchen zurück. *crazy*

@Mike: Deinen würd ich nicht von der Bettkante stossen :wink:

Servus,
Robert

Benutzeravatar
bonsaimike
Beiträge: 548
Registriert: 04.11.2007, 15:20
Wohnort: Tirol / Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von bonsaimike » 18.02.2008, 18:26

Hallo,

vielen herzlichen Dank für das positiven Feedback!

>Noch nie habe ich so eine dekorative und stilvolle Holzkiste gesehen.

Danke - davon habe ich mehrere. Die sollten auch für die "Ewigkeit" halten und für die Aufzucht nicht so schlecht. Das Holz speichert die Feuchtigkeit ganz gut und alleine durch das Gewicht ist die gefahr gering, dass der Wind den mal umhaut :lol:

>Hast du eventuell noch ein Bild von 2003?

Bin gerade drauf gekommen, dass ich den schon 2002 gekauft haben muss - anbei ein Bild von 2003 - da hab ich mal ganz grob gedrahtet bzw. es steht auch noch ein paar Äste, die es heute nicht mehr gibt *engel*

>Regalsturzes zwei wichtige Äste verloren

Auweh - das Problem kenne ich :evil:

>Vielleicht hol ich mir dann doch mal einen.

Kann ich nur empfehlen. Zwar neigen die Arakawa eher zu grösseren Blätter, auch kurze Internodien sind schwerer zu erreichen, die borkige Rinde dauert auch etwas, bis die überall gleich ist, aber dennoch eine super "schräge" Ahornsorte.

Arakawa als Shohin hab ich aber auch schon gesehen - das war nur noch schräg! Leider kein Foto davon gemacht...

MFG aus Tirol, Mike
Dateianhänge
arakawa.jpg
arakawa.jpg (24.89 KiB) 3909 mal betrachtet

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11290
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Beitrag von Martin_S » 19.02.2008, 15:02

Hi Mike,

könntest du dir vorstellen den dicken Knubbel am kleineren Baum auf den darunter (gedrahteten) Ast zu reduzieren? Dann hätte der eine gute Verjüngung.
M
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Benutzeravatar
M_e_r_l_i_n
Beiträge: 2492
Registriert: 15.02.2004, 21:55
Wohnort: im Norden...oder doch Süden?

Beitrag von M_e_r_l_i_n » 19.02.2008, 17:56

Mike....

ich wollte gerade diesen tollen Baum als Virtual bearbeiten, da
stürzt mein Photoberarbeitungsprogramm kompl. ab....grrrrrrrrrrrrr

wollte den Baum mal topfen und eine Krone verpassen.....

Schade.....

aber wirklich ein schöner Ahorn, aus dem du was tolles zaubern kannst.

Gruß Uwe

so....werde jetzt erst mal schaun, warum das Programm nicht mehr funktioniert..... :evil:

Benutzeravatar
bonsaimike
Beiträge: 548
Registriert: 04.11.2007, 15:20
Wohnort: Tirol / Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von bonsaimike » 19.02.2008, 19:48

...
Zuletzt geändert von bonsaimike am 01.09.2013, 09:35, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
bonsaimike
Beiträge: 548
Registriert: 04.11.2007, 15:20
Wohnort: Tirol / Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von bonsaimike » 22.05.2008, 13:48

...
Zuletzt geändert von bonsaimike am 24.06.2014, 13:15, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Honey
Beiträge: 2872
Registriert: 18.08.2007, 12:28
Wohnort: Westliche Wälder

Beitrag von Honey » 22.05.2008, 17:48

*lieb* wunderschön
Du musst den Asphalt deiner Annehmlichkeiten verlassen
und dich in die Wildnis deiner Intuition begeben...
Was es dort für dich zu entdecken gibt,
ist etwas Wunderbares - nämlich dich selbst.

Benutzeravatar
derfalke
Beiträge: 213
Registriert: 10.03.2007, 19:55
Wohnort: Grabs CH...im schönen Rheintal

Beitrag von derfalke » 22.05.2008, 19:00

Hallo Mike

*up* sieht super aus!! ich find die arakawas einfach toll mit ihrer Borke *hello*

wie gross ist deiner denn? Ich habe einen ähnlichen Brummer aber der ist noch nicht so weit wie deiner mit der Verzweigung.


Gruss aus dem Rheintal

Walter
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein

Benutzeravatar
bonsaimike
Beiträge: 548
Registriert: 04.11.2007, 15:20
Wohnort: Tirol / Austria
Kontaktdaten:

Re: Acer palmatum Arakawa

Beitrag von bonsaimike » 11.05.2009, 11:21

...
Zuletzt geändert von bonsaimike am 24.06.2014, 13:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 9481
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: Acer palmatum Arakawa

Beitrag von achim73 » 11.05.2009, 14:13

toller baum ! :) vielleicht so ?
arakavirt.jpg
arakavirt.jpg (68.09 KiB) 2367 mal betrachtet
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit

Antworten