Resultate der Workshops vom Sommerfest

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Heike_R
Beiträge: 653
Registriert: 25.10.2005, 10:56
Wohnort: Basel

Resultate der Workshops vom Sommerfest

Beitrag von Heike_R » 11.06.2008, 22:24

Hallo,

ich habe gedacht, daß vielleicht andere auch daran interessiert sein könnten, was bei den verschiedenen Workshops gemacht wurde. Daher habe ich gedacht, ich mache mal den Anfang und schicke vorher/nachher Bilder von meiner "wurmeligen" Azalee, auch wenn die Photoqualität nicht so brilliant ist. Fände es toll, wenn die anderen Bilder von ihren Bäumen schicken - wenn möglich vor und nach Workshop.
Dateianhänge
Hatsukansetsu3.jpg
Hatsukansetsu3.jpg (58.45 KiB) 4456 mal betrachtet
Hatsukansetsu1.jpg
Hatsukansetsu1.jpg (59.83 KiB) 4455 mal betrachtet
Dickson’s Gardening Rule: When weeding, the best way to make sure you are removing a weed and not a valuable plant is to pull on it. If it comes out of the ground easily, it is a valuable plant.

Benutzeravatar
Raketenbux
doppelt verwarnt
Beiträge: 949
Registriert: 20.02.2008, 21:10
Wohnort: Delbrück
Kontaktdaten:

Beitrag von Raketenbux » 11.06.2008, 22:52

Grüß dich Heike

Konnte dein Bäumchen beim BFF Treffen, in fast fertigem Zustand sehen und mir gefällt diese Wurzelgeflecht und dein Mut, zum Schnitt der Krone *daumen_new*

Bin echt gespannt, wie die Azalee sich entwickeln wird.

Weist du, wie dieses wurmelige zustande gekommen ist?
Liebe Grüße Detlef

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11287
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Beitrag von Martin_S » 11.06.2008, 23:01

Jau!
Du hast mir erzählt das der Baum nicht jedermanns Geschmack ist. Ich bleibe dabei: ich finde ihn toll.
M
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Benutzeravatar
holgerb
BFF-Autor
Beiträge: 5215
Registriert: 22.09.2004, 17:24
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von holgerb » 12.06.2008, 06:35

Ja,

schon ein eigenatiger Baum, aber er hat etwas...
"The mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open."
- Frank Zappa -

Heike_R
Beiträge: 653
Registriert: 25.10.2005, 10:56
Wohnort: Basel

Beitrag von Heike_R » 12.06.2008, 10:52

Na, freut mich ja zu hören, dass wenigesten ein paar Leute meine Azalee auch mögen! So was ich bisher gehört hatte und auch Martin bei der Baumbesprechung erklärt hatte, entstehen diese Wurzelgeflechte dadurch, dass man diese Pflanzen in hohe Container pflanzt und nach und nach oben die Erde abträgt, damit die Wurzel dort oben verholzen.

Hmm... fände es schön, wenn die anderen auch mal ihre Bäume hier zeigen würden... :D
Dickson’s Gardening Rule: When weeding, the best way to make sure you are removing a weed and not a valuable plant is to pull on it. If it comes out of the ground easily, it is a valuable plant.

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21956
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Heike_vG » 12.06.2008, 11:12

Genau, in hohe Container mit vielen Steinchen, um die sich die Wurzeln dann herumwurmeln... :D

Meine Azaleen kommen gleich... *undwech*
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21956
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Heike_vG » 12.06.2008, 11:41

Nun aber.

Zuerst die "Korin", dieses Frühjahr vom Bonsaipark Remscheid per Onlineshop erworben. Der Baum hat keineswegs enttäuscht, ich habe mich sehr gefreut, ihn relativ günstig erworben zu haben. :wink:

Direkt nach dem Kauf:
Bild

Bei der Baumbesprechung:
Bild
Dateianhänge
DSCF2913k.jpg
andere Vorderseite...
DSCF2913k.jpg (54.83 KiB) 4244 mal betrachtet
DSCF2911k.jpg
Nach der Bearbeitung
DSCF2911k.jpg (43.98 KiB) 4244 mal betrachtet
DSCF2917k.jpg
Von oben
DSCF2917k.jpg (69.66 KiB) 3755 mal betrachtet
DSCF2938k.jpg
Andere Seite
DSCF2938k.jpg (50.24 KiB) 3725 mal betrachtet
DSCF2937k.jpg
Von der einen Seite
DSCF2937k.jpg (53.49 KiB) 3726 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Heike_vG am 16.06.2008, 16:02, insgesamt 2-mal geändert.
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21956
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Heike_vG » 12.06.2008, 11:51

Und hier die Subaru. Die habe ich schon gut ein Jahr, die Erstgestaltung habe ich vor einem Jahr gemacht.
hier zur Vorgeschichte
Dateianhänge
DSCF2909k.jpg
Nach dem Workshop
DSCF2909k.jpg (61.48 KiB) 4229 mal betrachtet
DSCF2804k.jpg
Vor dem Workshop noch in Blüte
DSCF2804k.jpg (53.96 KiB) 4232 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Yami
Beiträge: 829
Registriert: 30.09.2005, 22:29
Wohnort: Dudenhofen
Kontaktdaten:

Beitrag von Yami » 12.06.2008, 12:06

Oje,
die sahen aber vorher besser aus... was haben wir da nur gemacht. Die sehen ja richtig hässlich aus, jetzt.
Meine Güte...
Martin :D
Frühlingstage am 06./07.04.13 - bringt eure Bäume mit!
Infos unter: http://www.bonsai-sturm.de

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2583
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Beitrag von Petra K. » 12.06.2008, 12:08

Heike und Heike,

sehr schöne Azaleen habt Ihr da und schön zu sehen wie weit Ihr beim Workshop zurück geschnitten habt.
Da hätte ich auch gleich mal eine Frage. Ich habe auch gerade meine Azaleen zurück geschnitten und man kann ja recht kräftig zurück scheiden aber man sollte (so mir gesagt wurde) oben weniger zurückschneiden und unten kräftiger da die Azalee oben nicht so kräftig austreibt wie an den unteren Ästen. Wenn ich jetzt Eure Rückschnitte so sehe, da habt Ihr in etwa gleichmäßig kräftig zurück geschnitten. Ich würde mich freuen wenn Ihr oder wer auch immer mir zu diesem Thema was sagen könnte.
Liebe Grüße von Petra.
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21956
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Heike_vG » 12.06.2008, 12:35

Hallo Petra,

zu meinen Bäumen kann ich sagen, dass die Subaru schon recht ausgeglichen war, durch die Bearbeitung im letzten Jahr.
In der Spitze sind ausgesprochen viele kleine Triebe. Obwohl wenn man so rundum schaut, wie viel ich abgeschnitten habe, es so aussieht, dass es gleichmäßig wäre, hat sie im oberen Bereich mehr Triebe behalten als unten.

Die Korin ist zwar noch roher, aber es verhält sich doch ähnlich bei ihr. Dieser Azalee habe ich vor allem die vielen überlangen Tentakeln geraubt.

Viele Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2583
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Beitrag von Petra K. » 12.06.2008, 12:47

Danke Heike für die schnelle Antwort.

Dann habe ich ja nicht ganz falsch gelegen mit dem was ich auch gelesen habe.
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11287
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Beitrag von Martin_S » 12.06.2008, 14:06

Yami hat geschrieben:Oje,
die sahen aber vorher besser aus...
habe ich mir gerade auch gedacht. Und nun? :shock:
M
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Heike_R
Beiträge: 653
Registriert: 25.10.2005, 10:56
Wohnort: Basel

Beitrag von Heike_R » 12.06.2008, 14:25

Petra,

ich habe bei meiner Azalee oben auch etwas mehr Grün stehen lassen, als unten. Das täuscht etwas auf den Bildern.


Martin_S hat geschrieben:
Yami hat geschrieben:Oje,
die sahen aber vorher besser aus...
habe ich mir gerade auch gedacht. Und nun? :shock:
M
Waaaaaaaaaaaaaasssssssssssssss???? Soll das etwa nicht so sein? *obm*

Ich hatte schon die ganze Zeit den Verdacht, dass unser Workshopleiter uns mit der Aussage, dass dies nach dem Workshop normal und richtig sei, in falscher Sicherheit wiegen wollte... *zenzi* *undwech* :lol:
Dickson’s Gardening Rule: When weeding, the best way to make sure you are removing a weed and not a valuable plant is to pull on it. If it comes out of the ground easily, it is a valuable plant.

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21956
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Heike_vG » 12.06.2008, 14:44

Walter hat ja auch gesagt, man muss sie erst hässlich machen, damit sie hinterher schön werden... *kopfkratz*
Daher habe ich es als Kompliment aufgefasst, als er vorbei kam und sagte: "Die sehen ja schon richtig hässlich aus!" :D
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Antworten