der offizielle totholz-thread

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus

Benutzeravatar
schmieda
Administrator
Beiträge: 7511
Registriert: 11.09.2005, 02:53
Wohnort: Leipzig

Beitrag von schmieda » 10.02.2009, 15:41

Gute Idee

Ich schau mal bei Gelegenheit auf meiner Festplate, da müsste auch was sein.
Gruß
Frank :)

++++ Gießen: Hessischer Botaniker findet heraus, wie Pflanzen länger leben ++++

Benutzeravatar
Martin Sch.
Beiträge: 929
Registriert: 07.07.2005, 16:25
Wohnort: Fränkischen Trockenplatte
Kontaktdaten:

Beitrag von Martin Sch. » 10.02.2009, 18:45

Hat schon mal jemand versucht Totholz mit einem Sandstrahlgerät zu machen ? Wir haben in der Firma eins, damit kann man die Schrift von einer Zigarettenschachtel wegstrahlen ohne die Schachtel zu beschädigen.... Damit kann man Verschmutzungen wegstrahlen ohne den Untergrund zu beschädigen!! Und vieles mehr.... Währe sicher eine Interessante Sache. Mahl sehen :D

Tolle Bilder da kann man sich ein paar Anregungen holen.
"Ein Mensch lernt wenig von seinem Erfolge,
aber viel von seinen Niederlagen !"

Benutzeravatar
Ralph.E
Beiträge: 229
Registriert: 08.11.2007, 20:39
Wohnort: buchs sg (CH)

Beitrag von Ralph.E » 10.02.2009, 18:56

hallo boogey,

ich habe das mit dem sandstrahlen schon mehrmals
probiert.

sehr gutes ergebnis.
leider keine fotos gemacht.
sehr wichtig beim strahlen,
gut sehr gut abdecken!


gruss ralph
Habe stets Respekt vor dir selbst,Respekt vor
anderen und übernimm die Verantwortung
für deine Taten....

Benutzeravatar
Ralph.E
Beiträge: 229
Registriert: 08.11.2007, 20:39
Wohnort: buchs sg (CH)

totholz

Beitrag von Ralph.E » 10.02.2009, 18:59

hallo,

hier noch fotos von einer eibe.

gruss ralph
Dateianhänge
totholz eibe.jpg
totholz eibe.jpg (44.39 KiB) 4273 mal betrachtet
tothlz.jpg
tothlz.jpg (48.31 KiB) 4269 mal betrachtet
Habe stets Respekt vor dir selbst,Respekt vor
anderen und übernimm die Verantwortung
für deine Taten....

Benutzeravatar
danielh
Beiträge: 311
Registriert: 24.07.2008, 17:30
Wohnort: Bei Stuttgart

Beitrag von danielh » 10.02.2009, 19:35

Nun, in einem anderen thread meinte jemand, dass man mit jin-Mittel diesen Silbergrauton nicht hinbekommt, auch nicht durch beimischen von Holzkohle. Darüber hab ich mir mal Gedanken gemacht. Bin ja noch Anfänger und hab noch kein Totholz gestaltet, aber man liestoft, dass Holzkohle dem Jinmittel beigemsicht wird. Silberner könnte es ggf. mit Graphitbeimischung werden...

Gruß

Daniel


Benutzeravatar
zopf
Mentor
Beiträge: 6300
Registriert: 19.05.2005, 14:18
Wohnort: Bergisches Land

Beitrag von zopf » 11.02.2009, 14:39

Hallo Ralph
Könntest Du bitte mal was über das Sandstrahlen schreiben.
Welche Pistole, wie gross sollte die Kompressorleistung sein,
welches Strahlgut hast Du verwendet ???
mfG Dieter

Benutzeravatar
Ralph.E
Beiträge: 229
Registriert: 08.11.2007, 20:39
Wohnort: buchs sg (CH)

Beitrag von Ralph.E » 11.02.2009, 15:10

hallo dieter,

ja klar werde mal die wichtigsten
punkte,daten aufschreiben.

bis bald wieder..

Ralph.E
Habe stets Respekt vor dir selbst,Respekt vor
anderen und übernimm die Verantwortung
für deine Taten....

Benutzeravatar
schmieda
Administrator
Beiträge: 7511
Registriert: 11.09.2005, 02:53
Wohnort: Leipzig

Beitrag von schmieda » 11.02.2009, 16:52

Hier wurde das Thema auch schon mal aufgegriffen. Leider ist der Link darin nicht mehr gültig. Ich weiß nur, das vor dem Sandstrahlen alle lebenden Bereiche mit blauem Silikon eingestrichen wurden. Das Ergebnis sah mehr als klasse aus. Vielleicht findet ja jemand den richtigen Link.
Gruß
Frank :)

++++ Gießen: Hessischer Botaniker findet heraus, wie Pflanzen länger leben ++++

Benutzeravatar
sulrich
Beiträge: 1483
Registriert: 26.04.2005, 23:47
Wohnort: München

Beitrag von sulrich » 11.02.2009, 20:03

Hi,

Hab' noch andere Bilder gefunden und den Beitrag editiert:
http://www.knowledgeofbonsai.org/forum/ ... =88&t=2239
Viele Grüße,
Stefan

Whenever there is any doubt, there is no doubt. - Sam in 'Ronin'

Benutzeravatar
schmieda
Administrator
Beiträge: 7511
Registriert: 11.09.2005, 02:53
Wohnort: Leipzig

Beitrag von schmieda » 11.02.2009, 21:26

Danke Stefan. ;)
Gruß
Frank :)

++++ Gießen: Hessischer Botaniker findet heraus, wie Pflanzen länger leben ++++

Benutzeravatar
Ralph.E
Beiträge: 229
Registriert: 08.11.2007, 20:39
Wohnort: buchs sg (CH)

Beitrag von Ralph.E » 12.02.2009, 15:33

hallo,

habe das glück das wir in der firma eine grosse
sandstrahlanlage haben.
wir verwenden zum strahlen
glasperlen.

druck ca.4,5bar
lochdurchmesser der düse 5mm

um den grünbereich abzudecken
nehme ich eine dünne gummimatte.
alles andere zerfetzt mehr oder weniger.

absolut genial für hauchdünne jins.
behandeltes holz schaut danach aus als wäre es
uralt.

gruss ralph
Habe stets Respekt vor dir selbst,Respekt vor
anderen und übernimm die Verantwortung
für deine Taten....

Benutzeravatar
Schanananinchen
Beiträge: 343
Registriert: 04.02.2007, 19:52
Wohnort: Landshut

Beitrag von Schanananinchen » 12.02.2009, 16:07

danielh hat geschrieben:Nun, in einem anderen thread meinte jemand, dass man mit <span style="border-bottom:2px dotted #009900;" title="Erklärung im Glossar">Jin</span>-Mittel diesen Silbergrauton nicht hinbekommt, auch nicht durch beimischen von Holzkohle.
Ich könnte mir vorstellen, dass ein abgestimmtes Gemisch aus Jin-Mittel und etweder schwarzer Tinte oder Tusche auch einen schönen Effekt erzielen kann. Habs aber bis jetzt noch nicht probiert - no time.
-----------------Grüße, Janina--------------------
www.jart-bonsaischalen.de

Der "Ruf" ist, was andere von uns denken.
Charakter ist, was Gott und die Engel über uns wissen. (Thomas Paine)

Benutzeravatar
Ralph.E
Beiträge: 229
Registriert: 08.11.2007, 20:39
Wohnort: buchs sg (CH)

Re: der offizielle totholz-thread

Beitrag von Ralph.E » 15.02.2009, 18:50

hallo und grüezi

hier noch 2 bilder vor und nach dem sandstrahlen.(efekt)

gruss ralph
Dateianhänge
sandstrahlen 001.jpg
sandstrahlen 001.jpg (19.71 KiB) 3460 mal betrachtet
sandstrahlen 002.jpg
sandstrahlen 002.jpg (15.91 KiB) 3560 mal betrachtet
Habe stets Respekt vor dir selbst,Respekt vor
anderen und übernimm die Verantwortung
für deine Taten....

Antworten