Reise - Hainbuche

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Antworten
Benutzeravatar
Odoridori
Freundeskreis
Beiträge: 3553
Registriert: 04.12.2011, 15:46
Wohnort: Südhessen

Re: Reise - Hainbuche

Beitrag von Odoridori »

Hallo Monika,

einfach ein toller Baum.

Eine ovale glasierte Schale mit eingezogenem Rand in einem dunklen gruen
wurde mir zu dem Baum gefallen. Lass Dir doch von Peter ein paar Vorschlaege machen.

Viele Gruesse
Holger
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
Paul Claudel

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6590
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Reise - Hainbuche

Beitrag von Norbert_S »

Hallo Monika

Der Baum entwickelt sich prächtig.
Die Krone muss sich nur noch entscheiden, wohin die Fließrichtung gehen soll, aktuell erscheint sie auf dem Bild etwas zu symmetrisch. Der Vorgabe des Stammansatzes folgend, könnte sie schön nach rechts gestaltet werden.
Ich freue mich jetzt schon, ihn in zwei Jahren auf dem Sommerfest ausgestellt zu sehen.

Eine sich öffnende stumpfovale Schale würde ich vorschlagen, nicht zu filigran, dem kräftigen Ausdruck des Baumes angemessen.

Diese könnte ich mir gut vorstellen, das Band evtl. noch etwas kräftiger
k-054.jpg
k-054.jpg (14.62 KiB) 1037 mal betrachtet
mit dieser Glasur
k-benedikt 2_bearbeitet-1.jpg
k-benedikt 2_bearbeitet-1.jpg (21.88 KiB) 1037 mal betrachtet
Das Band nimmt der Schale die Wuchtigkeit, denn bei diesem Kraftprotz benötigst du eine tiefe Schale, damit das Bild stimming ist.

Für mich wären auch etwas gewagtere Schalen gut vorstellbar,
k-114g48.jpg
k-114g48.jpg (34.81 KiB) 1037 mal betrachtet
k-114g54.jpg
k-114g54.jpg (30.38 KiB) 1037 mal betrachtet
dann allerdings mit dezenten geraden Füßen, die Wolkenfüßchen sind für deine Hainbuche zu verspielt.

Aber auch eine Motivschale wäre sehr schön für diesem Baum.
Norbert

So wie du bist, so sind auch deine Gebäude
Sullivan, 1924

Benutzeravatar
mohan
Administrator
Beiträge: 14327
Registriert: 19.12.2003, 20:02
Wohnort: OWL / NRW / Germany

Re: Reise - Hainbuche

Beitrag von mohan »

Danke euch für die Kommentare und Anregungen.
Wenn sie denn noch eine Schale findet,wäre es in der Tat ein Kandidat für 2014, Norbert :wink: .
Die Fließrichtung ist nach rechts angedacht und ein Blattschnitt wird dieses Jahr nicht mehr gemacht aber wahrscheinlich nochmal ein weiterer starker Rückschnitt.
Viele Grüße
monika

Benutzeravatar
peter krebs
Beiträge: 2722
Registriert: 09.09.2008, 18:18
Wohnort: 35745 Herborn
Kontaktdaten:

Re: Reise - Hainbuche

Beitrag von peter krebs »

Hallo liebe Monika,
Deine ausdrucksstarke Buche hat jetzt wirkliche eine schöne Schale verdient, damit beide zusammen in Würde Patina ansetzen und alt werden können.
Norbert entwickelt sich zusehends zum Schalenexperten, da bleibt mir nichts anderes übrig, seiner hier vorgestellten Schale zuzustimmen.
Die erste Form, denke ich, würde am besten zu Deiner Buche passen oder vielleicht noch diese Form.
k-084dunkel.jpg
Glasurvorschläge wären folgende:
k-054g05.jpg
k-049g02a.jpg
k-30.jpg
k-48.jpg
Je ruhiger und schlichter die Form und die Glasur für die Buche ausgewählt wird, umso ausdrucksstärker die spätere Aussage des Arrangements.

Herzliche Grüße
Peter

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6590
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Reise - Hainbuche

Beitrag von Norbert_S »

Danke Peter,
ich hatte sehr gehofft von Dir hier noch zu lesen.

Dein erster Glasurvorschlag würde ein herrliches Bild im Herbst abgeben, klasse.
Norbert

So wie du bist, so sind auch deine Gebäude
Sullivan, 1924

Benutzeravatar
mohan
Administrator
Beiträge: 14327
Registriert: 19.12.2003, 20:02
Wohnort: OWL / NRW / Germany

Re: Reise - Hainbuche

Beitrag von mohan »

Vielen Dank für eure anschauliche Hilfe.

Mir würde es ebenfalls so sehr gefallen!!!
Dateianhänge
IMG_3527v.jpg
Viele Grüße
monika

Benutzeravatar
peter krebs
Beiträge: 2722
Registriert: 09.09.2008, 18:18
Wohnort: 35745 Herborn
Kontaktdaten:

Re: Reise - Hainbuche

Beitrag von peter krebs »

Hallo liebe Monika,

perfekt, diese Form und Glasur lassen das Arrangement sehr freundlich aussehen, :-D :-D :-D
im Gegensatz zu dunkleren Glasuren.

Herzliche Grüße
Peter

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6590
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Reise - Hainbuche

Beitrag von Norbert_S »

Sehr schön, so fertig eingetopft.
Ein schönes Objekt zum lernen. Obwohl die dunklen Glasuren vielseitig einsetzbar sind, würden sie bei diesem gedrungenen Kraftmeier eine wohl eher bedrohliche Ausstrahlung vermitteln.

Wieder etwas lernen dürfen, da war der Tag ja wieder gut.
Norbert

So wie du bist, so sind auch deine Gebäude
Sullivan, 1924

Benutzeravatar
Sigrid
Administrator
Beiträge: 3395
Registriert: 09.03.2007, 19:45
Wohnort: OWL
Kontaktdaten:

Re: Reise - Hainbuche

Beitrag von Sigrid »

Die Form der Schale und das Gesamtarrangement und natürlich der Baum sowieso gefallen mir auch sehr *daumen_new*

...bin aber ganz und gar kein Braun-Typ und würde eine grünlich-bläuliche Glasur (oder sogar was gelbliches) bevorzugen!
...mag ja durchaus was Helles und Schlichtes sein *deep*

Toller Baum, Monika *daumen_new*
think pink

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6590
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Reise - Hainbuche

Beitrag von Norbert_S »

Hallo Sigi

Peter hatte ja durchaus auch noch andere Glasuren empfohlen.
Es wäre ja auch geradezu katastrophal, wenn wir alle zur selben Schale tendieren würden. Ich freue mich schon, wenn einmal so etwas wie eine Schalendiskussion zu einem Baum aufkommt.
So ausdruckstarke Bäume wie diese Weißbuche haben es doch verdient, dass man etwas um die richtige Schale ringt.
So etwas ist für mich Freude pur.
Norbert

So wie du bist, so sind auch deine Gebäude
Sullivan, 1924

Benutzeravatar
Robert S.
Beiträge: 9783
Registriert: 28.03.2005, 07:09
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Reise - Hainbuche

Beitrag von Robert S. »

Wieso, wieso hab ich den Baum nur rausgerückt *autsch*

Benutzeravatar
mohan
Administrator
Beiträge: 14327
Registriert: 19.12.2003, 20:02
Wohnort: OWL / NRW / Germany

Re: Reise - Hainbuche

Beitrag von mohan »

Robert S. hat geschrieben:Wieso, wieso hab ich den Baum nur rausgerückt *autsch*
Wieso?
Das kann ich dir sagen. Wir wären sonst sicherlich keine so guten Freunde geworden 8) ! :P :lol:

Nachtrag: Sigi, über Gelb könnte man in der Tat mal nachdenken *kopfkratz* .
Viele Grüße
monika

balvan
Beiträge: 140
Registriert: 25.01.2012, 18:09

Re: Reise - Hainbuche

Beitrag von balvan »

Moin,

von den abgebildeten harmoniert für mich die runde braune, Bild k-30.jpg mit dem Baum am besten. Hat Ähnlichkeit mit den Rundungen des Baums, verleiht etwas Schwere, iritiert nicht durch die, im Vergleich zu den Ästen, dünne dekorative Querstreifen. Die Farbe ist nah der des Stammes und ist ebenfalls unregelmässig. Denke dass die von den abgebildeten am wenigsten auffällig ist. Das Auge würde an der einfachen Form folgen und auf den farbähnlichen Stamm übergleiten. Der braune Stich dürfte auch mit den winterlichen Braun- Kleid einer Hainbuche harmonieren.

Das wäre meine Wahl, da lässt sich bekanntlich drüber streiten. Und bei dem Baum ist die Schale eher nur Deko :-D

Gruss, Sergej.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius

Benutzeravatar
Odoridori
Freundeskreis
Beiträge: 3553
Registriert: 04.12.2011, 15:46
Wohnort: Südhessen

Re: Reise - Hainbuche

Beitrag von Odoridori »

"Sigrid"
...bin aber ganz und gar kein Braun-Typ und würde eine grünlich-bläuliche Glasur (oder sogar was gelbliches) bevorzugen!
...mag ja durchaus was Helles und Schlichtes sein
Mir geht es genauso Sigrid.

Monika hat den Baum super auf den Weg gebracht und sie findet sicher auch die richtige Schale zu diesem
tollen Baum.

Viele Gruesse
Holger
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
Paul Claudel

Benutzeravatar
peter krebs
Beiträge: 2722
Registriert: 09.09.2008, 18:18
Wohnort: 35745 Herborn
Kontaktdaten:

Re: Reise - Hainbuche

Beitrag von peter krebs »

Hallo ihr Lieben,
Glasuren, besonders ganz bestimmte, zu fotografieren ist immer ein großes Problem, das geht nur in einem professionellen Fotostudio mit Profis.
Gerade bei der Auswahl einer Glasur über das Internet hat man keine Chance seriös zu beraten. Die perfekte Auswahl geschieht immer nur vor Ort. Selbst noch vor Ort sieht eine Glasur in einem Raum noch einmal anders aus als unter freiem Himmel, und hier nochmal anders bei hellem Sonnenlicht oder unter bedecktem Himmel.
Hier noch einmal drei Beispiele von der oben vorgestellten Glasur, die aber immer noch nicht das zeigen, was die Glasur wirklich ausmacht. Diese Beispiele sind zwar schon sehr nahe, aber dennoch nicht identisch.
k-042g05.jpg
k-067g05.jpg
k-068g05.jpg
Da ich meine Glasuren ja kenne, denke ich, passt sie sehr gut zur Buche.

P.S. Schalen- und Glasur-Diskussionen, wie es sie über Baum-Diskussionen gibt, sind weltweit in den Foren (oder Bonsaibücher) noch Mangelware.
Die Farbe, oder was ich mit der Farbe einer Glasur aussagen möchte, ist gerade für uns Bonsaianer besonders wichtig, denn man kann mit Farben Stimmungen ausdrücken, so wie wir ja auch „Stilformen“ für Bonsai nutzen, um Stimmungen nachzuempfinden.
Hier ein Beispiel wie Glasuren die Stimmung einer Schale verändern können.

http://www.peter-krebs.de/index.php?pag ... r-farben-2

Entschuldigung liebe Monika, ich hoffe, ich habe jetzt Dein schönes Thread nicht überfrachtet.

Herzliche Grüße
Peter

Antworten