Forsy gerettet !?

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Antworten
Benutzeravatar
Kränzle S.
Mentor
Beiträge: 1274
Registriert: 27.02.2004, 11:10
Wohnort: Lichtenfels/Ofr
Kontaktdaten:

Forsy gerettet !?

Beitrag von Kränzle S. »

Hallo zusammen,
gestern früh wollten meine Nachbarn unbedingt eine Forsy entsorgen, zufällig war ich auch im Garten unterwegs und bekam das Spektakel mit. Mit Engelszungen versuchte ich beide zu überzeugen die Forsy doch noch bis zum Herbst stehen zu lassen aber es hatte alles keinen Sinn, der Spiralbux der die Forsy ersetzen sollte stand schon einplanzbereit parat.
Ich war froh, dass bisher nur die Äste abgeschnitten waren und die Wurzeln noch unberührt. Kurzerhand bot ich an den Baum auszugraben wenn ich ihn dann bekommen würde.....die Freude beider war sichtlich.....meine Freude hielt sich in Grenzen weil der Zeitpunkt so gar nicht optimal ist aber was solls, lieber eine Stunde Arbeit die mit Erfolg bestätigt werden kann als eine vergebene Chance und Forsy überlebt sehr viel also warum nicht auch das.
Mit dem Spaten rundum abgestochen, von der Seite ringsum schräg eingestochen, ein wenig gerüttelt, gehackt und versucht den Ballen zu belassen. In den Schubkarren verfrachtet und in sein neues Zuhause geschoben.
In einen Mörtelkübel Abzugslöcher gebohrt, Holzkohle als Trainageschicht und den Rest mit Clay, Trockenschüttung und Torf (1:1:1) aufgefüllt, angegossen und fertig.
Dateianhänge
Comp_Forsy_25_06_2011 001.jpg
Comp_Forsy_25_06_2011 001.jpg (69.91 KiB) 2097 mal betrachtet
Comp_Forsy_25_06_2011 002.jpg
Comp_Forsy_25_06_2011 002.jpg (69.5 KiB) 2097 mal betrachtet
Comp_Forsy_25_06_2011 004.jpg
Comp_Forsy_25_06_2011 004.jpg (69.98 KiB) 2097 mal betrachtet
Comp_Forsy_25_06_2011 005.jpg
Comp_Forsy_25_06_2011 005.jpg (69.93 KiB) 2097 mal betrachtet


Benutzeravatar
HarryII
Beiträge: 295
Registriert: 02.07.2009, 21:13
Wohnort: Solingen

Re: Forsy gerettet !?

Beitrag von HarryII »

Forsy wird überlebt ;) und warten + Getränke trinken *daumen_new*
gruß Harry (Harald)

Benutzeravatar
Reiner
BFF-Autor
Beiträge: 4039
Registriert: 06.01.2004, 01:11
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Forsy gerettet !?

Beitrag von Reiner »

Hallo Stefan,
Forsythien habe ich öfters auch noch Ende Juni umgetopft. Teilweise sogar in unerträglicher Hitze. Deshalb denke ich, dass Du DIr keine großen Sorgen machen mußt, ob Dein Fund jetzt noch anwächst. Im nächsten Frühjahr würde ich dann die lehmige Erde entfernen, aber zur Entwicklung in dem großen Topf lassen. Sie sieht übrigens ganz vielversprechend aus.
Grüße,
Reiner
Deine Organe kommen nicht in den Himmel! Spende rettet Leben.

Reiners Bonsai Blog

simpleking

Re: Forsy gerettet !?

Beitrag von simpleking »

hi

ich habe eine forsy mit 80!!cm stammumfang vor 3 wochen am müllplatz gefunden, mit der motorsäge zurückgeschnitten in 2 teile geteilt (sonst hätte ich keine passende "behausung" gehabt) und beide hälften sind mittlerweile ausgetrieben.

also no fear die kommen :-)

lg
helmut

Benutzeravatar
Kränzle S.
Mentor
Beiträge: 1274
Registriert: 27.02.2004, 11:10
Wohnort: Lichtenfels/Ofr
Kontaktdaten:

Re: Forsy gerettet !?

Beitrag von Kränzle S. »

Hallo,
ja Reiner wenn der Baum noch gut austreibt und im Frühjahr gesund scheint werde ich natürlich nicht zögern wieder umzutopfen und die alte Erde zu entfernen.
Es ist ja nicht meine erste Forsy, ich habe schon manchmal mit dieser Art gearbeitet. :-D

Danke für euren Zuspruch.....ich denke auch sie schafft es.
Werde hier über den Verlauf berichten.
Dateianhänge
Comp_.jpg

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6335
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Forsy gerettet !?

Beitrag von Norbert_S »

Moin Stefan

Das ist eine beeindruckend schöne Forsy, die du auf dem letzten Bild zeigst. Donnerwetter, sehr starker Baum!!!
Norbert

So wie du bist, so sind auch deine Gebäude
Sullivan, 1924

Benutzeravatar
ED1982
Beiträge: 165
Registriert: 05.03.2011, 13:24
Wohnort: nen Kaff am linkem Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Forsy gerettet !?

Beitrag von ED1982 »

^Aber echt - schöne Forsys (sowohl deine "Neue" als auch die "Altlast") - deine Forsy von 2002 hast Du ja auch recht radikal zurück geschnitten und die ist was geworden (würd ich auch nicht Nein zu sagen zu so nem Teil).
Mit dem Topfen ist es halt so ne Sache - die eine Baumart kan viel ab die andere wenig - Forsys scheinen je wirklich eher zu den unempfindlicheren Pfleglingen zu gehörem.
Halt uns bitte auf dem Laufendem wie deine gerettete Forsy sich macht.
Mit freundlichen Grüßen
Erik

Benutzeravatar
Kränzle S.
Mentor
Beiträge: 1274
Registriert: 27.02.2004, 11:10
Wohnort: Lichtenfels/Ofr
Kontaktdaten:

Re: Forsy gerettet !?

Beitrag von Kränzle S. »

*updated*

:-D :-D :-D
es geht los......super!
Dateianhänge
Comp_Forsy_07_2011 001.jpg
Comp_Forsy_07_2011 001.jpg (69.67 KiB) 1506 mal betrachtet
Comp_Forsy_07_2011 003.jpg
Comp_Forsy_07_2011 003.jpg (68.44 KiB) 1506 mal betrachtet

Benutzeravatar
migo
Freundeskreis
Beiträge: 4631
Registriert: 04.02.2006, 21:49
Wohnort: östl. Ruhrgebiet

Re: Forsy gerettet !?

Beitrag von migo »

Glückwunsch zur gelungenen Aktion!
Tschüüss, Michael

Schützt unsere Wälder, eßt mehr Biber!

Benutzeravatar
Kränzle S.
Mentor
Beiträge: 1274
Registriert: 27.02.2004, 11:10
Wohnort: Lichtenfels/Ofr
Kontaktdaten:

Re: Forsy gerettet !?

Beitrag von Kränzle S. »

*updated*
fünf Wochen danach :-D
Dateianhänge
Comp_Forsy_08_2011 001.jpg
Comp_Forsy_08_2011 001.jpg (69.9 KiB) 1298 mal betrachtet
Comp_Forsy_08_2011 002.jpg
Comp_Forsy_08_2011 002.jpg (69.08 KiB) 1298 mal betrachtet

Benutzeravatar
Kränzle S.
Mentor
Beiträge: 1274
Registriert: 27.02.2004, 11:10
Wohnort: Lichtenfels/Ofr
Kontaktdaten:

Re: Forsy gerettet !?

Beitrag von Kränzle S. »

*updated*
heute :-D
Dateianhänge
Comp_Forsy 31_08_11.jpg
Comp_Forsy 31_08_11.jpg (64.28 KiB) 1180 mal betrachtet
Comp_Forsy 31_08_11 (2).jpg
Comp_Forsy 31_08_11 (2).jpg (64.23 KiB) 1180 mal betrachtet

simpleking

Re: Forsy gerettet !?

Beitrag von simpleking »

hi


ja, je kleiner und dünner umso schneller wachsen sie *nenene*.

ich habe ja mehrere forsys (ich liebe sie) mit unterschiedlichem alter, teilweise ist es aber wirklich so das, kaum kommt die pflanze mit erde in berührung schon flutschen die ersten knospen. ich habe erst vor 2 wochen eine ausgraben müssen und jetzt hat sie 2 blattpaare.

lg
helmut

Benutzeravatar
Kränzle S.
Mentor
Beiträge: 1274
Registriert: 27.02.2004, 11:10
Wohnort: Lichtenfels/Ofr
Kontaktdaten:

Re: Forsy gerettet !?

Beitrag von Kränzle S. »

*updated*

Hallo zusammen,

es geht weiter auf dem Weg zum Bonsai.

Heute umgetopft und sämtliche alte Gartenerde entfernt.
Die dicke zweite Wurzelknolle habe ich gleich abgesägt weil sie sonst nie in eine Schale passen würde.
Alle übrigen Wurzeln so zurechtgeschnitten, dass sich ein angenehmes Nebari entwickeln kann und in lockeres Substrat mit Osmocote gesetzt.
Ich hab ein gutes Gefühl :-D
Dateianhänge
vor dem Umtopfen
vor dem Umtopfen
Comp_Forsy_2012 001.jpg (62.71 KiB) 987 mal betrachtet
Comp_Forsy_2012 003.jpg
Comp_Forsy_2012 003.jpg (69.66 KiB) 987 mal betrachtet
Comp_Forsy_2012 004.jpg
Comp_Forsy_2012 004.jpg (69.43 KiB) 987 mal betrachtet
Comp_Forsy_2012 005.jpg
Comp_Forsy_2012 005.jpg (69.98 KiB) 987 mal betrachtet
Comp_Forsy_2012 006.jpg
Comp_Forsy_2012 006.jpg (69.97 KiB) 987 mal betrachtet
Comp_Forsy_2012 007.jpg
Comp_Forsy_2012 007.jpg (69.36 KiB) 987 mal betrachtet
Comp_Forsy_2012 008.jpg
Comp_Forsy_2012 008.jpg (69.45 KiB) 987 mal betrachtet
Comp_Forsy_2012 009.jpg
Comp_Forsy_2012 009.jpg (68.96 KiB) 987 mal betrachtet
Comp_Forsy_2012 011.jpg
Comp_Forsy_2012 011.jpg (69.52 KiB) 987 mal betrachtet

Antworten