2 Form Wacholder (Juniperus Chinensis Pfizeriana)

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
zwanziger
Freundeskreis
Beiträge: 1564
Registriert: 26.03.2008, 20:26
Wohnort: Hamburg

2 Form Wacholder (Juniperus Chinensis Pfizeriana)

Beitrag von zwanziger »

Hallo Leute,
ich möchte euch mal an der Entwicklung meiner Rohpflanze teil haben lassen.
2008 startete diese Geschichte durch den Zeigefinger des Freundes meiner Mutter,
der zeigte nämlich auf den Wacholder mit den Worten "den Bodendecker kannste weg machen".
Also gleich die große Astschere raus geholt und ein paar dicke und zu lange Äste abgeschnitten.
Was man dann sehen konnte war schon sehr gut.

04.2008, erster Rückschnitt und mein Blick auf den Stammansatz.
comp_BILD1074.jpg
10.2008, zweiter Rückschnitt.
comp_BILD1442.jpg
07.2009, die Pflanze wächst an (und das tat er ohne Unterbrechung).
comp_BILD1889.jpg
11.2010, die Pflanze ist angewachsen und wieder sehr dicht durch aggressieves wässern und düngen.
comp_BILD2549.jpg
11.2010, die ersten arbeiten am Totholz aber nicht konsequent durchgeführt,
weil ich erst mal die Position fest legen wollte.
Erst als ich mitten in der arbeit war viel mir ein,
das es albern ist den 2. vor dem 1. Schritt zu machen.
Das Bild in der Küche hat meine Freundin nie zu Gesicht bekommen :lol: ,
das war ein Versuch dem geraden Totholz eine Schraubenförmige Drehung zu verpassen.
comp_BILD2568.jpg
comp_BILD2574.jpg
comp_BILD2760.jpg
09.2011, so schaute der Baum nach 2 Potentialerkennungsseminaren aus,
viel kann man nicht erkennen aber es ging ja nur darum erst mal was zu erkennen in dem Jungle.
comp_BILD2949.jpg
comp_BILD2952.jpg
MfG André

Hummel Hummel, Mors Mors

zwanziger
Freundeskreis
Beiträge: 1564
Registriert: 26.03.2008, 20:26
Wohnort: Hamburg

Re: 2 Form Wacholder (Juniperus Chinensis Pfizeriana)

Beitrag von zwanziger »

10.2011, die Totholzarbeiten gingen weiter. (Aus Ungeduld)
Und mal wieder fest gestellt: erst die Position fest legen und dann das Totholz machen.
Naja jetzt halte ich mich dran,
bis Walter sagt: ok, die Position macht Sinn.
comp_BILD2975.jpg
comp_BILD2976.jpg
10.2011, zwei schlampige Virtuals um mal zu sehen ob das Sinn macht was ich da treibe.
Einmal Walters Variante und einmal meine.
comp_ugly Virtual Wacholder Kaskade.jpg
Meine Variante gefiel mir besser,
da "seltener" und der Wurzelansatz wird gut genutzt.
comp_ugly Virtual Wacholder.jpg
MfG André

Hummel Hummel, Mors Mors

zwanziger
Freundeskreis
Beiträge: 1564
Registriert: 26.03.2008, 20:26
Wohnort: Hamburg

Re: 2 Form Wacholder (Juniperus Chinensis Pfizeriana)

Beitrag von zwanziger »

Und zu guter letzt aktuelle Bilder.
Nur durch pflege hat der Baum eine interessante Hölung angelegt.
In dem flachen Teil des Topfes sind keine Wurzeln,
dort ist alles tot.
Das hab ich mit einer Cola Flasche und groben Holzkohle Stücken aufgefüllt.
Der hohe Teil des Topf ist komplett voller Feinwurzeln,
die ich nächstes Jahr abschneiden werde (also alle die über den Rand der Schale hinaus stehen),
dann sieht man auch den Wurzelansatz und kann die Position besser beurteilen.
comp_BILD3175.jpg
comp_BILD3186.jpg
comp_BILD3176.jpg
comp_BILD3177.jpg
comp_BILD3178.jpg
comp_BILD3180.jpg
comp_BILD3181.jpg
Zuletzt geändert von zwanziger am 17.05.2012, 07:29, insgesamt 1-mal geändert.
MfG André

Hummel Hummel, Mors Mors

zwanziger
Freundeskreis
Beiträge: 1564
Registriert: 26.03.2008, 20:26
Wohnort: Hamburg

Re: 2 Form Wacholder (Juniperus Chinensis Pfizeriana)

Beitrag von zwanziger »

Achso,
eins hab ich noch vergessen 2Form Wacholder deshalb,
weil der meine zukünftige Vision 2 verschieden von einander weg strebende Formen beinhalten würde.
Naja ob das so bleibt oder noch mal in eine Vollkaskade umgewandelt wird entscheidet sich später.
Wie sind denn eure Meinungen zu der Pflanze?
MfG André

Hummel Hummel, Mors Mors

Benutzeravatar
Herb
Beiträge: 404
Registriert: 24.11.2008, 17:18
Wohnort: ganz dicht an Hamburg

Re: 2 Form Wacholder (Juniperus Chinensis Pfizeriana)

Beitrag von Herb »

Hallo André
da der Baum in Natura noch besser aussieht, freue ich mich echt diesen Brummer in einer passenden Schale zu sehen.
Und lass dir ruhig Zeit die tollen Feinheiten auszuarbeiten.

Gruß Herb

zwanziger
Freundeskreis
Beiträge: 1564
Registriert: 26.03.2008, 20:26
Wohnort: Hamburg

Re: 2 Form Wacholder (Juniperus Chinensis Pfizeriana)

Beitrag von zwanziger »

Vielen dank Herb,
ich freu mich auch schon wie Schnitzel auf eine passende Schale unter dem fertig ausgearbeiten Baum. :-D
MfG André

Hummel Hummel, Mors Mors

zwanziger
Freundeskreis
Beiträge: 1564
Registriert: 26.03.2008, 20:26
Wohnort: Hamburg

Re: 2 Form Wacholder (Juniperus Chinensis Pfizeriana)

Beitrag von zwanziger »

Moin Leute,
hier gehts auch langsam weiter.
Langsam wird der Wurzelansatz sichtbar.
Dateianhänge
Wacholder am 23.08.
Wacholder am 23.08.
MfG André

Hummel Hummel, Mors Mors

chris-git@rre

Re: 2 Form Wacholder (Juniperus Chinensis Pfizeriana)

Beitrag von chris-git@rre »

Hallo André,
gefällt mir sehr gut! *daumen_new*

Benutzeravatar
Anja M.
Beiträge: 5821
Registriert: 05.01.2004, 17:52
Wohnort: Hamburg NW

Re: 2 Form Wacholder (Juniperus Chinensis Pfizeriana)

Beitrag von Anja M. »

Der Trend geht auch bei Bonsai zur dritten Hand, wie ich sehe.

Willst du die Wurzeln links noch wegnehmen, unterfüttern oder der dritten angleichen und hindrahten?
73 Anja

zwanziger
Freundeskreis
Beiträge: 1564
Registriert: 26.03.2008, 20:26
Wohnort: Hamburg

Re: 2 Form Wacholder (Juniperus Chinensis Pfizeriana)

Beitrag von zwanziger »

Danke euch,
die Wurzel links kommt weg, die könnte ich auch mit Drahten nicht integrieren.
Insgesamt sind es noch 3 Wurzeln die stören,
eine davon soll in Position gedrahtet werden.
MfG André

Hummel Hummel, Mors Mors

Benutzeravatar
grüner_hesse
Freundeskreis
Beiträge: 554
Registriert: 22.11.2011, 15:18
Wohnort: mitten in hessen

Re: 2 Form Wacholder (Juniperus Chinensis Pfizeriana)

Beitrag von grüner_hesse »

Hallo Andre.

Schöner Wacholder, Schritt für Schritt geht es voran...

Jetzt, wo auch der Wurzelberg über dem Ansatz verschwindet würde mich interessieren, ob Du Dich denn auf eine Zukunftsvision festgelegt hast. Möchtest Du beide Stämme erhalten oder denkst Du auch noch über die Kaskade nach? Bestünde nicht auch die Möglichkeit, nur mit dem aufrechten Stamm weiterzuarbeiten?

Für mich persönlich wirkt die letzte Ansicht mit beiden Stämmen am stimmigsten. Sollte es möglich sein, noch ein klein wenig nach rechts neigen. Bin gespannt auf Deine Ideen...

Viele Grüße

Benny

zwanziger
Freundeskreis
Beiträge: 1564
Registriert: 26.03.2008, 20:26
Wohnort: Hamburg

Re: 2 Form Wacholder (Juniperus Chinensis Pfizeriana)

Beitrag von zwanziger »

Moin Benny,

danke erst mal für deine Beteiligung.
Zu deinen Fragen:
- Natürlich hab ich mich schon auf eine Vision fest gelegt, das passiert bei mir relativ schnell.
- Ich geb mir allerdings größte Mühe meine Betriebsblindheit zu unterdrücken, kommt ja auch mehr bei rum.
- Eines weiß ich schon mal ganz sicher, beide Stämme sollen erhalten bleiben,
- zusätzlich denke ich über eine Halbkaskadenvariante nach allerdings eine andere als damals.
- Nach rechts neigen sagen viele, klingt einleuchtend, wird auch umgesetzt, folgt allerdings erst mit der Erstgestaltung.
MfG André

Hummel Hummel, Mors Mors

zwanziger
Freundeskreis
Beiträge: 1564
Registriert: 26.03.2008, 20:26
Wohnort: Hamburg

Re: 2 Form Wacholder (Juniperus Chinensis Pfizeriana)

Beitrag von zwanziger »

Moinsem,
hier hab ich auch weiter gemacht.
Weiter nach rechts geneigt,
dabei ist ein wichtiges Stück des Totholzes Ansatz verschwunden, kommt aber wieder zum Vorschein.
Die störenden Wurzeln sind noch geblieben,
in 2 Jahren hab ich mir überlegt, werde ich diese wie von Anja M angeregt spalten und herabbinden.
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen.

Das letzte Bild skizziert meine grobe Vorstellung vom Ergebnis.
Dateianhänge
Bild1 Wacholder.jpg
Bild2 Wacholder.jpg
Bild3 Wacholder.jpg
Bild4 Wacholder.jpg
Virtual Wacholder.jpg
MfG André

Hummel Hummel, Mors Mors

Benutzeravatar
Anja M.
Beiträge: 5821
Registriert: 05.01.2004, 17:52
Wohnort: Hamburg NW

Re: 2 Form Wacholder (Juniperus Chinensis Pfizeriana)

Beitrag von Anja M. »

zwanziger hat geschrieben: ..... wie von Anja M angeregt .....

*daumen_new* *z*
73 Anja

zwanziger
Freundeskreis
Beiträge: 1564
Registriert: 26.03.2008, 20:26
Wohnort: Hamburg

Re: 2 Form Wacholder (Juniperus Chinensis Pfizeriana)

Beitrag von zwanziger »

Moin Leute,

nach über 2 Jahren jetzt ein update.
Beim Minoru Bonsai Sommerfest Ende Juli dank Walter den Grundstein gelegt und zu Hause dann komplett gedrahtet und geschnitten.
Ja, zu diesem Zeitpunkt extra für die Bilder hier bearbeitet und natürlich nicht gleich die Bilder gemacht.
Also jetzt das realitätsnahere Bild vom aktuellen stand.
Ich hoffe Ihr könnt trotz dem mein Ziel erkennen,
einige arbeitsschritte sind ja ausgeblieben.
Danke euch.
Dateianhänge
IMG_470720170926-bff.jpg
MfG André

Hummel Hummel, Mors Mors

Antworten