Mr. Shibata's kleine Zuisho :-)

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Benutzeravatar
MarcelD
Beiträge: 685
Registriert: 04.02.2010, 14:58
Wohnort: Annaberg-Buchholz
Kontaktdaten:

Mr. Shibata's kleine Zuisho :-)

Beitrag von MarcelD »

Jedes Mal vor der Gestaltung eines Baumes vergesse ich ein Foto zu machen.
Am Abend ist man glücklich, den Baum toll hinbekommen zu haben und dann fällt einem ein

... ojee... das vorher-Foto ... schon wieder vergessen ... verdammt ...

Damit mir das mit der Zuisho-Kiefer nicht auch passiert, das vorher-Foto schon heute.
Am Wochende nehme ich den baum mit zum Workshop mit Andrea Melonie. Ich freue mich schon wie ein Waldpilz *z*
Zuisho Mädchenkiefer
Zuisho Mädchenkiefer
Daaaaaanke, Martin :wink:


PS: Habt Ihr eine idee für eine passende Schale?


Liebe Grüße
Marcel


Benutzeravatar
Odoridori
Freundeskreis
Beiträge: 3490
Registriert: 04.12.2011, 15:46
Wohnort: Südhessen

Re: Mr. Shibata's kleine Zuisho :-)

Beitrag von Odoridori »

Hallo Marcel,

schöner Baum, etwas Geduld mit der Schale ...
Mach erst den Workshop mit Andrea und dann zeigst Du uns den Baum nach dem WS
und dann bekommst Du auch einen oder mehrere passende Schalenvorschläge vom Forum
da bin ich mir sicher.

viele Grüße
Holger
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
Paul Claudel

Benutzeravatar
ChristianMe
Beiträge: 24
Registriert: 12.03.2013, 16:56
Wohnort: Paderborn

Re: Mr. Shibata's kleine Zuisho :-)

Beitrag von ChristianMe »

Hallo Marcel!

Wow, die Kiefer sieht ja so schon klasse aus! Da freu ich mich schon auf deinen Bericht nach der Gestaltung!

Edit: Und wenn Du Zeit und Lust dazu hast, dann würde ich mich sehr über eine ruhig etwas ausführlichere Erläuterung zu den Entscheidungen und den getroffenen Gestaltungsmaßnahmen freuen, da ich nach ablauf der Quarantäne im Juli ebenfalls die Aufgabe der Erstgestaltung (natürlich unter fachmännischer Anleitung) meiner ersten zuisho vor mir habe :lol:


Viel Spaß im Workshop!

Christian

Benutzeravatar
MarcelD
Beiträge: 685
Registriert: 04.02.2010, 14:58
Wohnort: Annaberg-Buchholz
Kontaktdaten:

Re: Mr. Shibata's kleine Zuisho :-)

Beitrag von MarcelD »

Odoridori hat geschrieben:schöner Baum, etwas Geduld mit der Schale ...
Natürlich, da hast du Recht Holger. Da war ich etwas voreilig.
Morgen wird der Baum erst mal präpariert... Nadeln zupfen. Das wird ein Spaß.
Ein schönes Hörbuch rein, eine dampfende Tasse Tee dazu und los gehts *daumen_new*


Liebe Grüße
Marcel

Benutzeravatar
MarcelD
Beiträge: 685
Registriert: 04.02.2010, 14:58
Wohnort: Annaberg-Buchholz
Kontaktdaten:

Re: Mr. Shibata's kleine Zuisho :-)

Beitrag von MarcelD »

Ein paar erste Vorstellungen, welche Richtung der Baum einschalgen soll, habe ich schon.
Ungeachtet dessen, dass Andrea sicherlich noch einige tolle ideen auf Lager haben wird.

Ich könnte mir bei der Reife des Baumes, der Feinverzweigung und der winzigen Nadelpüschel
eine klassische japanische Gestaltung durchaus vorstellen.
Insgesamt den Baum um ein paar Grad nach links geneigt, dann einzelne Etagen und Poster ausgearbeitet
und für ausreichend Leerraum gesorgt. Dadurch könnte die Zuisho schon an Anmut gewinnen.
Möglichkeit.
Möglichkeit.
MK.jpg (149.86 KiB) 1901 mal betrachtet
Liebe Grüße
Marcel

Baumbärtchen
Beiträge: 44
Registriert: 20.09.2011, 21:19

Re: Mr. Shibata's kleine Zuisho :-)

Beitrag von Baumbärtchen »

Toller Baum... freu mich schon wie s weiter geht.

Viel Spass *daumen_new*

Gruß Christoph

Benutzeravatar
Mac Best
Beiträge: 1087
Registriert: 27.06.2008, 15:49
Wohnort: Brandenburg a.d.H.

Re: Mr. Shibata's kleine Zuisho :-)

Beitrag von Mac Best »

Viel Spass mit Andrea beim Workshop, findet dieser in Berlin statt?
Sich von Konsumgeilheit und Medialer Dauerbeschallung verführen zu lassen, liegt in den eigenen Händen, wer mitmacht, PECH GEHABT !!!

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6534
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Mr. Shibata's kleine Zuisho :-)

Beitrag von Norbert_S »

Marcel,
das sind tolle Aussichten.

Du hast eine sehr guten Baum und darfst dich auf einen workshop mit einem sehr guten Gestalter freuen.

Mir gefällt die kräftige unaufgeregte ruhige Ausstrahlung des Baumes. Dieser kräftige wenig bewegte Stamm hat eine tolle stabile Ausstrahlung.
Ich bin sehr gespannt wie die Bilder nach dem Workshop aussehen.
Viel Spaß.
Norbert

So wie du bist, so sind auch deine Gebäude
Sullivan, 1924

MarcoW

-

Beitrag von MarcoW »

-
Zuletzt geändert von MarcoW am 05.01.2014, 06:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 23306
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Mr. Shibata's kleine Zuisho :-)

Beitrag von Heike_vG »

Ein toller Baum, Marcel!
Mit dem Nadeln zupfen nicht übertreiben, das kann Mädchenkiefern sehr schwächen, Michael Hagedorn hat sogar mal empfohlen, es bei denen gar nicht zu machen.
Die kurznadeligen Mädchenkiefern sind ja eh nicht so wuschelig, da kann man auch so gut drahten.

Die jetzige Schale finde ich bislang nicht so verkehrt. Eine bis ins Detail ausgewählte Schale kann man natürlich erst nach der Gestaltung anvisieren und das Umtopfen wohl auch erst nächstes Jahr durchführen.

Liebe Grüße,

Hieke
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
MarcelD
Beiträge: 685
Registriert: 04.02.2010, 14:58
Wohnort: Annaberg-Buchholz
Kontaktdaten:

Re: Mr. Shibata's kleine Zuisho :-)

Beitrag von MarcelD »

Liebe Heike,

Danke für Deinen guten Rat!
Dass man die kurznadligen Mädchenkiefern im Normalfall gar nicht zupfen muss,
wusste ich noch nicht. Ich war allerdings im Rahmen meiner männlichen Möglichkeiten
sehr mütterlich beim Zupfen gewesen und habe nur die 2-3 Jahre alten Nadeln abgenommen.

Liebe Grüße aus dem immer noch tief winterlichen und bitter kalten Erzgebirge
Marcel

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 23306
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Mr. Shibata's kleine Zuisho :-)

Beitrag von Heike_vG »

Hallo Marcel,

ein bisschen zupfen kann man sicherlich, wenn es dem Ausgleich und der Schönheit dient. Aber eben besser nicht zu viel in der Richtung tun.
Michael Hagedorn hat ansonsten gemeint, lieber dem Baum selbst zu überlassen, im Herbst die älteren Nadeln gelb werden und abfallen zu lassen bzw. sie dann abzunehmen, wenn sie eh nicht mehr festsitzen.

Dein Baum sieht fit und schön aus, da hast Du ganz offensichtlich alles richtig gemacht. :-D

Bei uns im Norden ist es leider auch noch immer so frostig und verschneit. :(

Liebe Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
MarcelD
Beiträge: 685
Registriert: 04.02.2010, 14:58
Wohnort: Annaberg-Buchholz
Kontaktdaten:

Re: Mr. Shibata's kleine Zuisho :-)

Beitrag von MarcelD »

Ihr Lieben,

es hat etwas gedauert, bis es Neuigkeiten von der Zuisho gibt.
Insgesamt saß ich 4 Tage am der Mädchenkiefer ...
Ein voller Tag Nadeln zupfen, 3 Tage drahten und einen Tag stylen.

Ich war etwas erschrocken, als ich den Baum auf dem Foto gesehen habe,
die einzelnen Etagen wirken auf dem Bild gar nicht schön.
Ich habe den Baum auf diversen Höhen versucht abzulichten,
aber der Wirklichkeit nahe, kommt leider keine Aufnahme.

Auf dem folgenden Foto schaut man leicht von unten auf die Krone,
deshalb sieht man dort so deutlich die Äste.

Aber seht selbst:
zuisho_bff.jpg
Hier sieht man die Etagen ein wenig besser :?
zuisho_bff_2.jpg
Liebe Grüße
Marcel

Benutzeravatar
joseph
Beiträge: 935
Registriert: 23.05.2008, 19:54

Re: Mr. Shibata's kleine Zuisho :-)

Beitrag von joseph »

Einfach nur wunderbar deine Kiefer.
MfG Joseph / Tilo

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 23306
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Mr. Shibata's kleine Zuisho :-)

Beitrag von Heike_vG »

Sieht sehr schön aus, Marcel!
Wie viel von den Nadeln habt Ihr jetzt weggenommen? Auf den Fotos sieht es auf jeden Fall jetzt recht ausgeglichen aus, also im oberen Bereich sind an den Nadelbüscheln ungefähr genauso viele Nadeln wie an den unteren Ästen. Das ist auf jeden Fall gut.

Liebe Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Antworten