Parthenocissus tricuspidata 'Veitchii' - Wilder Wein

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Antworten
Benutzeravatar
Stephan mit ph
Beiträge: 1420
Registriert: 08.02.2010, 13:18

Parthenocissus tricuspidata 'Veitchii' - Wilder Wein

Beitrag von Stephan mit ph »

Da Peter's Wein, wohl nicht mehr als Anschauungs- und für mich "Hilfsbaum", zur Verfügung steht, stelle ich zum besseren Verständnis, meine beiden Rohweine ein.
Peter und Norbert,
vielen Dank für Eure Hilfe.
Seit dem bei uns im Forum das Shohinfieber ausgebrochen ist, bin auch ich auf der Suche nach geeigneten Pflanzen.Mir scheint es jedoch wichtig, die Fokussierung, (Starrblick) nicht nur auf das Eine, in diesem Fall Kleine, zu werfen.Ja, und so kam ich zu diesen beiden Weinen. Bei dem Dünneren reichte meine Schieblehre mit 15cm genau aus. Beim Dickerchen, musste ich für den Umfang, einen Faden zur Hilfe nehmen: 57 cm. Als Shohin scheiden sie wohl eher aus *z* ; liegen lassen wollte ich sie aber auch nicht. Norbert, das mit der Handlichkeit ist hier auch wieder so'n Ding :wink:
Nach längerem, hoffnungsvollem Warten mit Sonderzuwendung, treiben jetzt beide Pflanzen im Spitzenbereich aus.
Wie's weitergeht *kopfkratz* *schulter zuck* *konfus*
Vielleicht hat noch jemand einen oder viele Tipps.
Sicher bin ich mir nur, dass das ganze Unternehmen -Wilder Wein- jetzt etwas Zeit brauchen wird.
Viele Grüße
Stephan
Zuletzt geändert von Stephan mit ph am 11.07.2013, 13:45, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Honey
Beiträge: 2872
Registriert: 18.08.2007, 12:28
Wohnort: Westliche Wälder

Re: Parthenocissus tricuspidata 'Veitchii' - Wilder Wein

Beitrag von Honey »

Mir gefallen die beiden jetzt schon - wilder Wein übt so eine magische Anziehung auf mich aus ;)
Bin schon sehr gespannt, was mal daraus wird!
Du musst den Asphalt deiner Annehmlichkeiten verlassen
und dich in die Wildnis deiner Intuition begeben...
Was es dort für dich zu entdecken gibt,
ist etwas Wunderbares - nämlich dich selbst.
Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 23896
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Parthenocissus tricuspidata 'Veitchii' - Wilder Wein

Beitrag von Heike_vG »

Tolle knorrige Stämme und sie treiben so schön aus.
Da wird bestimmt etwas sehr Ausdrucksvolles draus!
Bitte halte uns auf dem Laufenden, Stephan. :-D

Liebe Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland
Benutzeravatar
luqa
Beiträge: 116
Registriert: 13.05.2013, 15:53
Wohnort: An der Weser

Re: Parthenocissus tricuspidata 'Veitchii' - Wilder Wein

Beitrag von luqa »

Jetzt kann man die Äste noch gut biegen deswegen würd ich eine (Halb)-Kaskade machen !!
Sieht trotzdem gut und urig aus *lieb* *daumen_new* :-D
(Eine profane Grußformel)
Luqa

Viel Natur, wenig Bonsai .
Benutzeravatar
Bonsai-Abbing
Beiträge: 2681
Registriert: 30.12.2012, 14:31
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Parthenocissus tricuspidata 'Veitchii' - Wilder Wein

Beitrag von Bonsai-Abbing »

Tolles Material. :)
Liebe Grüße
Frank *up*

Meine Bonsai-Video's
Benutzeravatar
Stephan mit ph
Beiträge: 1420
Registriert: 08.02.2010, 13:18

Re: Parthenocissus tricuspidata 'Veitchii' - Wilder Wein

Beitrag von Stephan mit ph »

Danke für Eure Worte.
Honey und Heike;
wo es mit der Gestaltung hin geht, weiß ich nicht. So "bonsaibaumtechnisch" eher nicht.Walter Pall, denke ich mich zu erinnern, hatte mal zum Wein geschrieben: Bei ihm ist das Wichtigste seine Herbstfärbung (der Rest wohl eher sekundär)in Klammer meine Ergänzung.
Meine momentane Vorstellung wäre:Ein überhoher, freier Stand (Säule), eine ganz auffällige Schale und viele, lang herab fallende Triebe, wie ein Vorhang. *lieb*
Luga;
ich denke beim Wein lassen sich die Äste (Ranken) auch noch in einigen Jahren gut biegen. Bis jetzt sind's nur unverholzte Triebe. :wink: So in Richtung Kaskade-Halbkaskade, werde ich ausprobieren.
Frank;
mit Material :cry: meinst Du wahrscheinlich die Pflanzen.Ich finde dieses Wort für Beton und Blech angebracht, für Lebewesen eher nicht.
Kriegsminister schicken Menschen in den Krieg und nennen diese Menschen: Material :cry:
Alkoholiker, wenn sie ihre Droge besorgen, nennen dies: Material :cry:
Für Dich als Gärtner muss es doch ein Genuss sein, Dich in Deiner Fachsprache mit den lat.Fachausdrücken, zu äußern.
Liebe Grüße
Stephan
P.S.
Ich kann mich aber auch (noch) nicht so wirklich mit dem "g" Wort anfreunden.Im Laufe der Jahre hat sich hier meine Toleranz schon erweitert.
Benutzeravatar
camaju +
Freundeskreis
Beiträge: 10634
Registriert: 11.03.2005, 01:53
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Parthenocissus tricuspidata 'Veitchii' - Wilder Wein

Beitrag von camaju + »

Die Diskusion zum Thema "Material wurde hier hin verschoben
Gruß Jürgen *wink*

Wer nicht mit Pflanzen und Tieren kann, kann auch nicht mit Menschen.

Ich moderiere in blau, der Rest ist nur meine Meinung
Benutzeravatar
Stephan mit ph
Beiträge: 1420
Registriert: 08.02.2010, 13:18

Re: Parthenocissus tricuspidata 'Veitchii' - Wilder Wein

Beitrag von Stephan mit ph »

Material will ich hier nicht zeigen!
Liebste Grüße
Stephan
Antworten