Heute in der Bonsaischule Enger

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Antworten
chris-git@rre

Heute in der Bonsaischule Enger

Beitrag von chris-git@rre » 23.12.2013, 17:18

Hallo Zusammen,
heute war ich in Enger. Dort habe ich mir zwei kleine Bäumchen gekauft.
Ich habe beim letzten Tageslicht noch schnell Fotos gemacht.
Bitte entschuldigt den hässlichen Hintergrund! :wink:

1. ein Feuerahorn:
Feuerahorn 1.jpg
Feuerahorn 2.jpg
2. Zelkove Doppelstamm (so wie es aussieht):
Zelkove 1.jpg
Zelkove 5.jpg
Zelkove 6.jpg
Wie findet Ihr die zwei Bäume :?:
Ich werde die Tage mal noch bessere Fotos machen :!:
Zuletzt geändert von chris-git@rre am 25.12.2013, 16:44, insgesamt 2-mal geändert.


Benutzeravatar
Buddhist2012
Beiträge: 556
Registriert: 02.02.2013, 18:04
Wohnort: Hilden

Re: Heute in der Bonsaischule Enger

Beitrag von Buddhist2012 » 23.12.2013, 17:58

Zwei hübsche kleine Bäumchen hast du geholt, Chris. Bin gespannt auf deine schönen Fotos. Bist du auch schon so im Bonsai Rausch, wie ich, obwohl es noch was hin ist bis zum Frühjahr? :lol:

Ich hab hier schon ne mega Einkaufsliste und ein paar Bäume sollen auch dazu kommen. Ich warte aber noch was bis zum Frühjahr,.. denke ich *dance*
Liebe Grüße,

Arthur

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22586
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Heute in der Bonsaischule Enger

Beitrag von Heike_vG » 23.12.2013, 20:02

Komisch, für mich sieht der erste Baum mehr nach Feuerahorn (Acer ginnala) aus. Sicher dass das ein A.p. Shishigashira ist? *kopfkratz*

LG, Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
kressevadder
Beiträge: 1492
Registriert: 05.07.2009, 14:02
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Heute in der Bonsaischule Enger

Beitrag von kressevadder » 23.12.2013, 20:18

Sieht vom Habitus, wie Heike sagt für mich auch ehr nach Feuerahorn. Vor Allem braucht ein Sishi ewig bis sich auf den grünen Ringen mal wirklich Rinde bildet.
Ich fordere einen BioGreenHealthGenderPoliticalCorrectness freien Tag pro Woche - Erholung muß sein!

Benutzeravatar
kressevadder
Beiträge: 1492
Registriert: 05.07.2009, 14:02
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Heute in der Bonsaischule Enger

Beitrag von kressevadder » 23.12.2013, 20:27

das mein ich mit grün. Der Stumpen ist schon ein paar Jahre alt.

Bild
Ich fordere einen BioGreenHealthGenderPoliticalCorrectness freien Tag pro Woche - Erholung muß sein!

chris-git@rre

Re: Heute in der Bonsaischule Enger

Beitrag von chris-git@rre » 23.12.2013, 20:49

Hallo Leute,
ich bin ein Dussel, es ist natürlich ein Feuerahorn!
Ich habe da etwas durcheinander gebracht!
Ich war total platt nach drei Stunden Bonsai Gucken! *confused3*

Benutzeravatar
Bonsai-Abbing
Beiträge: 2623
Registriert: 30.12.2012, 14:31
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Heute in der Bonsaischule Enger

Beitrag von Bonsai-Abbing » 23.12.2013, 21:07

Der Doppelstamm sieht super aus! Besonders die Ansicht auf dem ersten Bild, hat was. :)
Liebe Grüße
Frank *up*

Meine Bonsai-Video's

chris-git@rre

Re: Heute in der Bonsaischule Enger

Beitrag von chris-git@rre » 23.12.2013, 21:24

Bonsai-Abbing hat geschrieben:Der Doppelstamm sieht super aus! Besonders die Ansicht auf dem ersten Bild, hat was. :)
Hallo Frank,
ich such schon lange einen Doppelstamm.
Ich war sehr froh das ich gerade meinen Wunschbaum (Zelkove) als Dopppelstamm gefunden hatte!

Ich hoffe das es auch wirklich einer ist.
Ich muss die tage mal genauer nachschauen.
Aber Frau Pieper meinte das es einer ist!
Buddhist2012 hat geschrieben:Zwei hübsche kleine Bäumchen hast du geholt, Chris. Bin gespannt auf deine schönen Fotos. Bist du auch schon so im Bonsai Rausch, wie ich, obwohl es noch was hin ist bis zum Frühjahr? :lol:
Hallo Arthur,
Na ja, im Bonsai Rausch bin ich im Moment nicht gerade!
Ich hatte die letzten Wochen so viel Stress!
Aber ich bin sehr froh über meine neuen Mitbewohner! :wink: :)

Ist echt super bei Enger! Faire Preise und eine risen Auswahl!

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22586
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Heute in der Bonsaischule Enger

Beitrag von Heike_vG » 24.12.2013, 11:06

Der Doppelstamm ist sicherlich eine Zelkowe, das passt schon. Du musst nur bei der Gestaltung sehen, wie Du das glaubhaft hinkriegst. Die Stämme sollten unterschiedlich in Dicke und Höhe sein, der eine deutlich dünner und kleiner.

LG, Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

chris-git@rre

Re: Heute in der Bonsaischule Enger

Beitrag von chris-git@rre » 24.12.2013, 11:35

Hallo Heike,
eine Zelkove ist es auf jeden Fall!
Ob es wirklich ein Doppelstamm ist konnte ich noch nicht genau sehen!

chris-git@rre

Re: Heute in der Bonsaischule Enger

Beitrag von chris-git@rre » 25.12.2013, 11:30

Hallo Zusammen,
hier sind noch ein paar bessere Fotos:

1. Feuerahorn:
Feuerahorn 1.jpg
Feuerahorn 2.jpg
Feuerahorn 3.jpg
2. Zelkove:
Zelkove 1.jpg
Zelkove 2.jpg
Zelkove 3.jpg
Zelkove 4.jpg
Zelkove 5.jpg
Zelkove 6.jpg
Zelkove 7.jpg
Heike_vG hat geschrieben:Der Doppelstamm ist sicherlich eine Zelkowe, das passt schon. Du musst nur bei der Gestaltung sehen, wie Du das glaubhaft hinkriegst. Die Stämme sollten unterschiedlich in Dicke und Höhe sein, der eine deutlich dünner und kleiner.
Ja das wird noch eine Herausforderung mit dem Doppelstamm!

Ich habe jetzt mal mit einem Pinsel die Erde zwischen den Stämmen entfernt.
Es ist aber trotzdem noch nicht eindeutig zu sehen ob es wirklich ein Doppelstamm ist!
Das muss dann bis zum umtopfen im nächsten Jahr warten!

Frohe Weihnachten und Lieben

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22586
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Heute in der Bonsaischule Enger

Beitrag von Heike_vG » 25.12.2013, 16:17

Hallo Chris,
natürlich können es zwei Pflanzen sein, die am Ansatz dicht zusammenstehen. Letztlich spielt es keine große Rolle, denn wenn Du einen Doppelstamm möchtest und sie zusammenlässt, werden sie mit der Zeit auch zusammenwachsen.

LG, Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

chris-git@rre

Re: Heute in der Bonsaischule Enger

Beitrag von chris-git@rre » 25.12.2013, 16:46

Hallo Heike,
danke für den Hinweis!
Ich werde sie auf jeden fall zusammen lassen!

Benutzeravatar
Bonsai-Abbing
Beiträge: 2623
Registriert: 30.12.2012, 14:31
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Heute in der Bonsaischule Enger

Beitrag von Bonsai-Abbing » 25.12.2013, 19:53

Sehe ich auch so. Vom Bild her würde ich auf zwei verschiedene Pflanzen tippen, aber ist ja eigentlich völlig egal.
Liebe Grüße
Frank *up*

Meine Bonsai-Video's

Antworten