Zelkove (Doppelstamm)

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Antworten
Andreas Ludwig
Freundeskreis
Beiträge: 5353
Registriert: 29.03.2005, 16:50
Wohnort: Schweiz

Re: Zelkove (Doppelstamm)

Beitrag von Andreas Ludwig » 26.05.2018, 16:31

Nein, ich meinte, du solltest (m.E.) den Winkel der unteren Äste deutlich verändern. Nach unten eben. Kein alter Baum hat waagrechte Äste unten. Es würde abgesehen davon etwas «Schwung» in den Baum bringen. Er ist sehr starr jetzt, rein ästhetisch betrachtet.
It is not enough to be busy. So are the ants. The question is: What are we busy about?
(Thoreau)

Benutzeravatar
chris-git@rre
Freundeskreis
Beiträge: 4472
Registriert: 19.06.2011, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Zelkove (Doppelstamm)

Beitrag von chris-git@rre » 26.05.2018, 17:45

Ja da hast Du recht.
Beim großen Stamm ist der eine Ast ja schon abgesenkt.
Beim kleinen wird sich noch was verändern.
Wie gesagt, da hatte ich schon etwas auf Verjüngung geschnitten gehabt.
Beim nächsten Schnitt gucke ich mal was ich machen kann.
lg chris-git@rre

*Bilder sagen mehr als 1000 Worte*

Benutzeravatar
chris-git@rre
Freundeskreis
Beiträge: 4472
Registriert: 19.06.2011, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Zelkove (Doppelstamm)

Beitrag von chris-git@rre » 27.05.2018, 19:24

So ich habe mal geschnitten und ein bisschen an dem Baum gearbeitet.
Zu bedenken ist das da an manchen Ästen noch die Verzweigung fehlt um die Leerräume zu füllen.


20180527_193054.jpg
im Spitzenbereich ist ein kleiner Ast, der soll in der zukunft die Lücke füllen.
1.jpg
...vielleicht so...
lg chris-git@rre

*Bilder sagen mehr als 1000 Worte*

Benutzeravatar
chris-git@rre
Freundeskreis
Beiträge: 4472
Registriert: 19.06.2011, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Zelkove (Doppelstamm)

Beitrag von chris-git@rre » 28.10.2018, 10:41

*updated*
Hallo zusammen,
Sie ist im Moment mit Schale 22cm hoch.

20181028_095514.jpg
20181028_095514.jpg (302.32 KiB) 461 mal betrachtet
20181028_095531.jpg
20181028_095531.jpg (291.06 KiB) 461 mal betrachtet
20181028_095252.jpg
20181028_095252.jpg (224.63 KiB) 461 mal betrachtet
20181028_095558.jpg
20181028_095558.jpg (286.99 KiB) 461 mal betrachtet
20181028_095319.jpg
20181028_095319.jpg (251.72 KiB) 461 mal betrachtet

Und noch Fotos vom Juli 2018:

20180705_215740.jpg
20180705_215740.jpg (263.56 KiB) 442 mal betrachtet
20180705_215513.jpg
20180705_215513.jpg (194.38 KiB) 442 mal betrachtet
lg chris-git@rre

*Bilder sagen mehr als 1000 Worte*

Benutzeravatar
chris-git@rre
Freundeskreis
Beiträge: 4472
Registriert: 19.06.2011, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Zelkove (Doppelstamm)

Beitrag von chris-git@rre » 05.11.2018, 14:27

...jetzt ist sie auch auf YouTube zu sehen:

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=gSI4J5- ... e=youtu.be[/youtube]

https://youtu.be/gSI4J5-C2p4

und ich habe noch eine kleine Korrektur vorgenommen:


20181105_121032.jpg
20181105_121032.jpg (180.35 KiB) 294 mal betrachtet
lg chris-git@rre

*Bilder sagen mehr als 1000 Worte*

Benutzeravatar
Asya
Beiträge: 285
Registriert: 27.07.2012, 00:14

Re: Zelkove (Doppelstamm)

Beitrag von Asya » 26.11.2018, 21:48

Hallo Chris,
du hast deinen Dopelstamm sehr gut weiter entwickelt. *daumen_new*
Habe mal von Anfang an gelesen! Es ist ein sehr interessanter Thread geworden sehr lehrreich.
Bitte weiter berichten.

LG Dilek
Wer den Weg der Wahrheit geht
Stolpert nicht.

Benutzeravatar
chris-git@rre
Freundeskreis
Beiträge: 4472
Registriert: 19.06.2011, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Zelkove (Doppelstamm)

Beitrag von chris-git@rre » 26.11.2018, 21:55

Hallo Dilek,
vielen Dank für Dein Feedback. 🙂
lg chris-git@rre

*Bilder sagen mehr als 1000 Worte*

Antworten