Hamamelis

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Benutzeravatar
VolkerM
Freundeskreis
Beiträge: 897
Registriert: 06.01.2004, 22:43
Wohnort: mitten im Ruhrpott

Re: Hamamelis

Beitrag von VolkerM » 21.01.2018, 17:11

noch nicht ganz aufgeblüht, aber ein Lichtblick in den grauen Tagen,

Volker

Die gekippten Bilder anklicken - schon sind sie so, wie ich knipste.....
Dateianhänge
Zaubernuss 1801 (1).JPG
Zaubernuss 1801
Zaubernuss 1801 (3).JPG
Zaubernuss 1801
Zaubernuss 1801 (2).JPG
Zaubernuss 1801
Bis denne Volker

Ein fallender Baum macht mehr Lärm
als ein wachsender Wald.

Benutzeravatar
migo
Freundeskreis
Beiträge: 4524
Registriert: 04.02.2006, 21:49
Wohnort: östl. Ruhrgebiet

Re: Hamamelis

Beitrag von migo » 21.01.2018, 20:40

Moin Volker,

wie es aussieht, hat sie Dir das Umtopfen nicht übel genommen und die Anzahl der Blüten ja sogar noch vermehrt. Sehr schön! *daumen_new*
Tschüüss, Michael

Schützt unsere Wälder, eßt mehr Biber!

Benutzeravatar
tokonoma
Beiträge: 1458
Registriert: 13.02.2011, 12:26
Wohnort: Südbayern

Re: Hamamelis

Beitrag von tokonoma » 27.01.2018, 17:16

Hallo,

die Winterblüte Chimonanthus ist sehr nah mit der Zaubernuss / Hamamelis verwandt. Auch sie blüht jetzt. Und der Duft ist genauso betörend wie die Blüte.
Abmoosen ist mir bei der Chimonanthus leider noch nicht gelungen. Ich werde es dieses Jahr wieder probieren.
Leider kann ich nicht mir eine BONSAI Bild der Chimonanthus dienen.

Ich hoffe Ihr verzeiht mir!

Liebe Grüße

Rainer
Dateianhänge
IMG_2574.jpg
IMG_2576.jpg
IMG_2577.jpg
Bonsai Regionalverband Bayern - www.Bonsai-Bayern.de
www.Bonsaifreunde-Holledau.de

Benutzeravatar
tokonoma
Beiträge: 1458
Registriert: 13.02.2011, 12:26
Wohnort: Südbayern

Re: Hamamelis

Beitrag von tokonoma » 18.02.2018, 16:33

Gestern ist 20 cm Schnee gefallen. Heute früh schaute die Hamamelis so aus.

Der Zierapfel im Schnee hat mich auch gut gefallen.

Ciao
Rainer
Dateianhänge
IMG_2597.jpg
IMG_2601.jpg
IMG_2596.jpg
und der Zierapfel im Schnee hat mir auch gefallen,
Bonsai Regionalverband Bayern - www.Bonsai-Bayern.de
www.Bonsaifreunde-Holledau.de

Benutzeravatar
ChristianB
Freundeskreis
Beiträge: 431
Registriert: 11.09.2006, 14:15
Wohnort: Mitten im Ruhrgebiet

Re: Hamamelis

Beitrag von ChristianB » 19.02.2018, 10:45

Ich habe mal zwei Fotos von der letztjährigen Kokufu herausgesucht, um zu zeigen, was die in Japan an Feinverzweigung an einer Hamamelis hinkriegen...
Dateianhänge
Ham1.jpg
Ham2.jpg
Viele Grüße

Christian

Benutzeravatar
tokonoma
Beiträge: 1458
Registriert: 13.02.2011, 12:26
Wohnort: Südbayern

Re: Hamamelis

Beitrag von tokonoma » 19.02.2018, 13:12

Hallo Christian,

ich bin sprachlos! Sei eine gute Hamamelis habe ich bisher nicht gesehen. Wie machen das die Japaner nur?
Hoffentlich bringen wir das auch hin.
Stark schneiden, gut düngen und viel Zeit nehmen.

Danke

Rainer
Bonsai Regionalverband Bayern - www.Bonsai-Bayern.de
www.Bonsaifreunde-Holledau.de

Benutzeravatar
VolkerM
Freundeskreis
Beiträge: 897
Registriert: 06.01.2004, 22:43
Wohnort: mitten im Ruhrpott

Re: Hamamelis

Beitrag von VolkerM » 20.04.2018, 09:07

Hallo, was macht ihr mit den noch am Baum verbliebenen alten Blüten?
Abwarten oder abnehmen?
Einen sonnigen Tag wünsche ich euch
Bis denne Volker

Ein fallender Baum macht mehr Lärm
als ein wachsender Wald.

Benutzeravatar
tokonoma
Beiträge: 1458
Registriert: 13.02.2011, 12:26
Wohnort: Südbayern

Re: Hamamelis

Beitrag von tokonoma » 20.04.2018, 14:51

Hallo Volker,

ich habe alle Blütenstände abgeschnitten und den Baum nur 1-2 Blätter an den Astende gelassen, damit er zurückknospen wird.

Ciao

Rainer
Bonsai Regionalverband Bayern - www.Bonsai-Bayern.de
www.Bonsaifreunde-Holledau.de

Benutzeravatar
VolkerM
Freundeskreis
Beiträge: 897
Registriert: 06.01.2004, 22:43
Wohnort: mitten im Ruhrpott

Re: Hamamelis

Beitrag von VolkerM » 21.08.2018, 15:59

Hallo Zaubernussfreunde - mal was Neues von meiner. Sie treibt - mehr als ich erwartete - auch aus dem alten Holz aus. Nicht unbedingt da, wo ich es gern hätte, aber immerhin einige neue Triebe sitzen richtig gut. Dann kann ich sie auch an manchen Stellen wahrlich einkürzen.
Bis denne
Volker
Dateianhänge
Zaubernuss1808 (1).JPG
Zaubernuss1808 (2).JPG
Zaubernuss1808 (3).JPG
Bis denne Volker

Ein fallender Baum macht mehr Lärm
als ein wachsender Wald.

Benutzeravatar
tokonoma
Beiträge: 1458
Registriert: 13.02.2011, 12:26
Wohnort: Südbayern

Re: Hamamelis

Beitrag von tokonoma » 21.08.2018, 16:43

Hallo Volker,

was hast Du dazu unternommern? Mehr gedüngt, mehr Sonne, mehr Wasser, außen geschnitten?

Meine treiben auch gut, aber nur aussen.

Ciao

Rainer
Bonsai Regionalverband Bayern - www.Bonsai-Bayern.de
www.Bonsaifreunde-Holledau.de

Benutzeravatar
VolkerM
Freundeskreis
Beiträge: 897
Registriert: 06.01.2004, 22:43
Wohnort: mitten im Ruhrpott

Re: Hamamelis

Beitrag von VolkerM » 21.08.2018, 17:26

Hallo Rainer,

ich habe die Nuss so wie alle meine Bäume täglich mit dem Gießwasser (Dosatron) gedüngt - sie steht voll in der Sonne - geschnitten habe ich im Frühjahr nur ganz außen etwas bis auf 2-3 Triebe und wohl Glück gehabt.....
Bis denne Volker

Ein fallender Baum macht mehr Lärm
als ein wachsender Wald.

Benutzeravatar
VolkerM
Freundeskreis
Beiträge: 897
Registriert: 06.01.2004, 22:43
Wohnort: mitten im Ruhrpott

Re: Hamamelis

Beitrag von VolkerM » 11.07.2019, 11:41

Meine Nuss hat wieder ganz gut getrieben und auch einige neue Zweige aus dem alten Holz hervorgebracht. Dieses Jahr jedoch sind die Blätter unverhältnismäßig groß geraten, z.T länger als 15 cm (Stiel bis Blattspitze). Ich hab sie dann mal mit der Schere verkleinert. Hattet ihr das auch schon mal?
Schöne Ferien an alle, die es betrifft
Volker
Dateianhänge
D3B33120-DA8B-4B7E-A6B0-55DD5FB77E51.jpeg
D3B33120-DA8B-4B7E-A6B0-55DD5FB77E51.jpeg (451.47 KiB) 160 mal betrachtet
Bis denne Volker

Ein fallender Baum macht mehr Lärm
als ein wachsender Wald.

Antworten