Granatapfel

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Antworten
Benutzeravatar
Josef Knieke
Beiträge: 2281
Registriert: 25.08.2010, 21:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Granatapfel

Beitrag von Josef Knieke »

Hallo ihr Lieben

ich wollte euch mal meinen Granatapfel vorstellen!

Mich hat beim Granatapfel immer der etwas "wilde" Wuchs interessiert. Deshalb sollte natürlich auch mein Granatapfel-Bonsai diese Wildheit zeigen.
So bin ich im Frühjahr 2014 auf dieses Exemplar gestoßen.
Bis auf die Schale hat mich der Baum sofort angesprochen. Nach ersten Korrekturen hat er in diesem Frühjahr auch eine neue (vorübergehende) Schale bekommen.


Die Baumhöhe beträgt 60 cm. Der Stamm an der Basis misst 6 cm und das Nebari ist 12 cm breit. Als nächstes wird sich dem Aufbau der Feinverzweigung und dem Aufbau der Krone gewidmet.

LG

Josef
Dateianhänge
2014
2014
2014
2014
2015
2015
April 2015
April 2015
http://www.bonsai-arbeitskreis-hildesheim.de/
AK-Treffen jeden 2. Samstag im Monat

Benutzeravatar
Anja M.
Beiträge: 5821
Registriert: 05.01.2004, 17:52
Wohnort: Hamburg NW

Re: Granatapfel

Beitrag von Anja M. »

Hallo Josef,

ohne Zweifel das Frühjahr der Granatäpfel und wieder eine ganz andere Erscheinungsform. Ruppiger und damit wohl auch wilder, wie von dir angepeilt.
73 Anja

Benutzeravatar
Wil
Beiträge: 1064
Registriert: 02.10.2011, 22:30
Wohnort: Kreis Borken

Re: Granatapfel

Beitrag von Wil »

Hallo Josef,

schönes Bäumchen *daumen_new*
Anja M. hat geschrieben:ohne Zweifel das Frühjahr der Granatäpfel
??? Gibt's da so viele von ?

Muss ich ja dann mal beobachten, damit ich weis wie ich mit meinem umgehen muss.

LG Wil
"Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben"
Bertrand Russel

Benutzeravatar
Josef Knieke
Beiträge: 2281
Registriert: 25.08.2010, 21:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Granatapfel

Beitrag von Josef Knieke »

Hallo ihr beiden

danke für eure Meinung.

Ja ,mal sehen,was das Frühjahr und die nächste Zeit so bringt. Er wächst zurzeit mächtig und wurde bereits das erste Mal pinziert. Die Feinverzweigung braucht beim Granatapfel halt ein wenig Zeit.


LG

Josef
http://www.bonsai-arbeitskreis-hildesheim.de/
AK-Treffen jeden 2. Samstag im Monat

Benutzeravatar
Josef Knieke
Beiträge: 2281
Registriert: 25.08.2010, 21:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Granatapfel

Beitrag von Josef Knieke »

Hier mal ein *updated*

Nach den ersten Eingriffen nimmt die Krone Form an.

Auch die Blüte kann sich m.E. immer wieder sehen lassen.

LG

Josef
Dateianhänge
IMG_4261.JPG
IMG_4258.JPG
http://www.bonsai-arbeitskreis-hildesheim.de/
AK-Treffen jeden 2. Samstag im Monat

Sanne
Beiträge: 6331
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Granatapfel

Beitrag von Sanne »

Hallo Josef,

die Blüten Deines Granatapfels sind wirklich sehr schön. Danke für's Zeigen.

Viele Grüße, Sanne

Benutzeravatar
Josef Knieke
Beiträge: 2281
Registriert: 25.08.2010, 21:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Granatapfel

Beitrag von Josef Knieke »

Danke Sanne

dann fehlen ja nur noch die Früchte! *daumen_new*

LG

Josef
http://www.bonsai-arbeitskreis-hildesheim.de/
AK-Treffen jeden 2. Samstag im Monat

Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3261
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Granatapfel

Beitrag von Barbara »

Hallo Josef,

hat sich schön entwickelt und sieht sehr vital aus.

Hast Du schonmal überlegt auf den unteren linken Ast zu verzichten und den Ast darüber etwas runterzuziehen?
Die schöne Drehung des Stammes würde viel besser zur Geltung kommen und ich finde, die Krone sähe harmonischer aus.

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE

Benutzeravatar
Josef Knieke
Beiträge: 2281
Registriert: 25.08.2010, 21:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Granatapfel

Beitrag von Josef Knieke »

Hallo Barbara

danke für deine Sichtweise! Der Denkansatz ist sehr gut. *daumen_new*
Allerdings ist der zweite Ast auf der linken Seite etwas nach hinten gerichtet, so dass die Vorderseite ein neues Gesicht bekommen würde...

Nun ist der Baum noch nicht sooo lange in meinem Besitz, dass ich die weitere Entwicklung ohnehin erst noch etwas "beobachten" wollte.



LG

Josef
http://www.bonsai-arbeitskreis-hildesheim.de/
AK-Treffen jeden 2. Samstag im Monat

Antworten