Metasequoia als Gartenbonsai

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Benutzeravatar
oberbiffe
Beiträge: 47
Registriert: 29.09.2015, 13:56
Wohnort: Nittendorf

Re: Metasequoia als Gartenbonsai

Beitrag von oberbiffe »

Hallo,

hier das Ergebnis meiner Abmoosung:
Am Samstag habe ich mich getraut mal nach den Wurzeln zu sehen und was ich sah war mehr als erwartet...
Die frischen Wurzeln kamen sprossen bereits oben und unten aus dem Topf!
IMG_20190823_131548_resized_20190826_093336696.jpg
IMG_20190823_131548_resized_20190826_093336696.jpg (178.09 KiB) 376 mal betrachtet
IMG_20190823_131617_resized_20190826_093336590.jpg
IMG_20190823_131617_resized_20190826_093336590.jpg (149.3 KiB) 376 mal betrachtet
Als ich den Topf entfernte, sah ich, dass dieser komplett durchwurzelt war.
Im Nachhinen hätte ich wohl schon eher abtrennen sollen, da ich keine Möglichkeit hatte diese frischen Wurzeln, die ja sehr leicht brechen, zu entwirren oder in die gewünschte Wuchsrichtung zu bringen. Sie wuchsen im Topf teilweise schon wieder nach oben.
IMG_20190823_153751_resized_20190826_093336404.jpg
IMG_20190823_153751_resized_20190826_093336404.jpg (326.23 KiB) 376 mal betrachtet
IMG_20190823_154234_resized_20190826_093336813.jpg
IMG_20190823_154234_resized_20190826_093336813.jpg (278.89 KiB) 376 mal betrachtet
Ich habe vorsichtig versucht möglichst viel Sphagnum zu entfernen und den Ballen etwas zu lockern.
Den Stamm unterhalb der Wurzeln konnte noch um ca 5cm einkürzen.
Der Baum wurde dann in ein Mix aus Lava/Bims/Kokosfaser mit etwas Sphagnum und Düngepellets angereichert gesetzt.
IMG_20190823_160148_resized_20190826_093337167.jpg
IMG_20190823_160148_resized_20190826_093337167.jpg (284.34 KiB) 376 mal betrachtet
IMG_20190823_161136_resized_20190826_093336975.jpg
IMG_20190823_161136_resized_20190826_093336975.jpg (310.26 KiB) 376 mal betrachtet
Die derzeitige Höhe beträgt ca 170cm und er darf sich jetzt im Schatten erholen.
Gruß

Bernhard

Benutzeravatar
lager_indica
Beiträge: 196
Registriert: 08.01.2011, 18:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Metasequoia als Gartenbonsai

Beitrag von lager_indica »

Sehr schön,

so sahen die Wurzeln bei meiner Abmoosung auch aus.

Welche Form und Endhöhe hast Du geplant? Ein Spitzen-Jin bietet sich ja an.
Ich würde noch weiter kürzen, um die unteren Zweige zu mehr Wachstum anzuregen und um schlafende Knospen am Stamm zu wecken.

Gruß, Andreas

Benutzeravatar
oberbiffe
Beiträge: 47
Registriert: 29.09.2015, 13:56
Wohnort: Nittendorf

Re: Metasequoia als Gartenbonsai

Beitrag von oberbiffe »

Hallo Andreas,

die Endhöhe wird wohl ca 120 -130cm werden, je nach dem wo was zu sprießen anfängt.
Weiter wollte ich derzeit nicht kürzen, um den doch relativ vielen Wurzeln nicht zu viel Grün zu nehmen.
Die Äste werde ich dann in den Wintermonaten zurück schneiden.
Gruß

Bernhard

Antworten