Zierapfel Gestaltungsideen

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 9742
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: Zierapfel Gestaltungsideen

Beitrag von achim73 » 30.11.2015, 14:24

ach chris...wo würdest du denn dann deine ganzen ideen loslassen..? *undwech*

aber danke für deinen input, die organisation des forums betreffend ! *daumen_new*
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit

Benutzeravatar
camaju
Moderator
Beiträge: 10637
Registriert: 11.03.2005, 01:53
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Zierapfel Gestaltungsideen

Beitrag von camaju » 30.11.2015, 14:29

Warum sollte man denn dieses Subforum abschaffen. Wenn Leute schreiben, die Ahnung haben, ist es doch OK
Gruß Jürgen *wink*

Wer nicht mit Pflanzen und Tieren kann, kann auch nicht mit Menschen.

Ich moderiere in blau, der Rest ist nur meine Meinung

Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 9742
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: Zierapfel Gestaltungsideen

Beitrag von achim73 » 30.11.2015, 14:44

ok, hab wohl den *ironie* vergessen ;)
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 4723
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zierapfel Gestaltungsideen

Beitrag von abardo » 30.11.2015, 14:47

achim73 hat geschrieben:ach chris...wo würdest du denn dann deine ganzen ideen loslassen..?
Ich bin für ein Unterforum

"Chris - Weisheit und Kritik"
oder
"Netiquette - wie erziehen wir alle User zu etwas mehr Gleichmut"
*undwech*

Mal ehrlich: Chris macht mittlerweile viele Sachen richtig und hat auch schon schöne Kandidaten und Bäume entwickelt, über die man sachlich trefflich reden kann, schreibt etwas viel (mir egal, solange er, ich oder andere was draus lernen) und kriegt oft völlig unberechtigt was auf den Deckel. Oft wird aber auch zu recht kritisiert, was er so macht, woraus wir alle was lernen können, was Chris merkwürdigerweise chronisch persönlich nimmt.
Manche sollten lieber dreimal lesen, wie ein Kommentar aufgenommen werden könnte und Chris sollte mal nicht alles persönlich, sondern eher als Hilfe und Anregung "durchgehen" lassen können (auch wenn die Kritik etwas plump formuliert wurden), oder nicht ?

Irgendwie muss man hier doch mal zusammenkommen ...
Grüße, Frank
___________
Keine Prinzipien, keine Parolen - http://BONSAI.ZONE

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22548
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Zierapfel Gestaltungsideen

Beitrag von Heike_vG » 30.11.2015, 14:56

*back*
Wichtig ist, bei der Gestaltung des Zierapfels an die Vorder- und Rückseitenäste zu denken und sich nicht von zweidimensionalen Darstellungen verleiten zu lassen, einen platten Baum mit nur seitlichen Ästen zu gestalten.

LG, Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 9742
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: Zierapfel Gestaltungsideen

Beitrag von achim73 » 30.11.2015, 15:07

naja, auch mal ehrlich...
der vorschlag, das forum "gestaltung" (das das aktivste unterforum auf der ganzen seite ist) abzuchaffen, weil "nix mehr los" sei, ist schon...ahem. nun ja. auch mit ironie-button. kann ja sein, dass in seinen threads nicht so viel los ist, wie er gern hätte, aber das hat eben auch gründe.
die im übrigen ganz sachlich sind und auch bereits zur genüge artikuliert wurden.

hier isses ja genau so.
da wird ein völlig unrealistisches virtual gezeichnet (was übrigens genau so aussieht wie alle anderen, egal welcher baum) und dann, beim hinweis, dass das mit dem baum nicht annähernd möglich ist und lediglich von mangelndem wissen über den apfel als bonsai zeugt, beleidigt reagiert und gesagt "war ja nur eine idee, muss er ja nicht machen". was ist denn so eine idee wert, wenn sie sich niemals unmsetzen lässt ?

sorry, *back*
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit

chris-git@rre

Re: Zierapfel Gestaltungsideen

Beitrag von chris-git@rre » 30.11.2015, 15:41

Ich bin überhaupt nicht eingeschnappt.
Warum zeichnet hier keiner einen Gegenentwurf?
Anstatt sich darüber aufzuregen das bei meiner Zeichnung die Verzweigung zu fein ist.
Und 3 dimensional Zeichnen ist nicht so leicht, wenn man nur ein paar Minuten Zeit hat.

*back*

Benutzeravatar
lager_indica
Beiträge: 193
Registriert: 08.01.2011, 18:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Zierapfel Gestaltungsideen

Beitrag von lager_indica » 30.11.2015, 16:18

Hallo,

das mit der schwierigen Fein-Verzweigung kann ich bestätigen.
Anbei als Beispiel einige Bilder meines Apfels, erworben 2000 als Rohling mit 3 oder 4 Aststummeln.
Dazu ein Bild von 2014 (und letzter Woche, ohne Hintergrund)
Das Blütenbild ist aus 2009. Bei der Blütenmenge sehe ich persönlich eine hohe Verzweigungsdichte als nicht unbedingt notwendig an.

Die Nackt-Bilder täuschen sicherlich, in der 3D-Ansicht schaut die Verzweigung nicht so dicht aus.

Gruß, Andreas
Dateianhänge
015_0101-1.jpg
2001
015_1412-01.jpg
Herbst 2014
IMG_5165.jpg
22.11.2015 Höhe ca 35cm
015_0904-4.jpg
2009

Benutzeravatar
Kyrilla
Beiträge: 1734
Registriert: 24.07.2011, 08:45

Re: Zierapfel Gestaltungsideen

Beitrag von Kyrilla » 30.11.2015, 18:41

Diesen Apfel hast Du aber gut hinbekommen! *respekt*
Bonsai ist die Kunst,die Perle einer Muschel sichtbar zu machen ohne die Muschel zu zerstören.

MonaMour64
Beiträge: 246
Registriert: 13.06.2015, 23:20
Wohnort: Nürnberg

Re: Zierapfel Gestaltungsideen

Beitrag von MonaMour64 » 01.12.2015, 00:38

Kyrilla hat geschrieben:Diesen Apfel hast Du aber gut hinbekommen! *respekt*
Allerdings. *daumen_new*
Mein 'Liset' hat sehr ähnliche Ansätze, ich kann nur hoffen es gelingt mir den auch so schön aufzubauen. ;)

Über Chris' Virtual-Beitrag bin ich im Übrigen gar nicht unglücklich, ich halte die Hinweise, die sich daraus ergeben haben gerade für Anfänger durchaus für lehr- und hilfreich.
Manchmal lernt man aus Fehlern (oder Fehleinschätzungen) so einiges...manchmal sogar mehr. Ist doch nur gut wenn (auch) solche Dinge besprochen und falsche Vorstellungen "geradegerückt" werden. ;)
Und wenns nur ist dass Erfahrungen mit einer Art nicht unbedingt auf andere übertragbar sind - nicht jeder hat langjährige Erfahrung mit dem spezifischen Wachstum verschiedener Gehölze, und sei es im Garten... da helfen nur zwei Dinge: viel lesen (z.B. hier im Forum) und v.a. viel (an)gucken - jeden Baum, überall, damit man einen Blick und ein Gefühl dafür bekommt. :-D
Zuletzt geändert von MonaMour64 am 01.12.2015, 01:52, insgesamt 2-mal geändert.
LG, Sabine (aka Mona)

Follow your heart - but don't forget to take your brain with you.

MonaMour64
Beiträge: 246
Registriert: 13.06.2015, 23:20
Wohnort: Nürnberg

Re: Zierapfel Gestaltungsideen

Beitrag von MonaMour64 » 01.12.2015, 01:34

Sorry, Doppelpost.
LG, Sabine (aka Mona)

Follow your heart - but don't forget to take your brain with you.

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 4723
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zierapfel Gestaltungsideen

Beitrag von abardo » 01.12.2015, 06:55

Hi,
für 14 Jahre ist die Entwicklung von Andreas' Apfel jetzt nicht so dolle.
Der gehört jetzt mal ordentlich gedrahtet und/oder abgespannt, um die ganzen Baustellen zu korrigieren.
Bei den schon dickeren Ästen können jetzt auch aussen 1-2 Nodien gekürzt werden.

Im Frühjahr sollte der vielleicht auch eine für einen Apfel passende Schale bekommen.
Grüße, Frank
___________
Keine Prinzipien, keine Parolen - http://BONSAI.ZONE

Benutzeravatar
zopf
Mentor
Beiträge: 6410
Registriert: 19.05.2005, 14:18
Wohnort: Bergisches Land

Re: Zierapfel Gestaltungsideen

Beitrag von zopf » 01.12.2015, 07:05

Hallo
Ich möchte keinesfalls stören,
aber könnte es nicht hilfreich sein,
den Baum ohne Blätter mit gesäuberter Substratoberfläche,
von allen Seiten zu photographieren und hier einzustellen.
Um vielleicht erst mal mit der "Vorderseite" zu beginnen.
mfG Dieter
cogito ergo pups

Benutzeravatar
lager_indica
Beiträge: 193
Registriert: 08.01.2011, 18:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Zierapfel Gestaltungsideen

Beitrag von lager_indica » 01.12.2015, 09:34

abardo hat geschrieben:Hi,
für 14 Jahre ist die Entwicklung von Andreas' Apfel jetzt nicht so dolle.
Der gehört jetzt mal ordentlich gedrahtet und/oder abgespannt, um die ganzen Baustellen zu korrigieren.
Bei den schon dickeren Ästen können jetzt auch aussen 1-2 Nodien gekürzt werden.

Im Frühjahr sollte der vielleicht auch eine für einen Apfel passende Schale bekommen.
So, jetzt fühle ich mich hier aber auch angepisst !

Ich bin Hobby-Bonsaiist - mehr nicht.

Das ist für mich kein Ausstellungsbaum, sondern einer der mir SPASS macht.

Ausserdem versuche ich, ihn wie einen Apfelbaum zu behandeln und unterziehe ihn keinen strengen Regeln..

Mit den Bildern wollte ich statt Virtual eine reale Möglichkeit - NUR ALS BEISPIEL - zeigen.

Die Bilder kann ich auch wieder entfernen, wenn´s diesem ohnehin verunglückten thread noch mehr schadet.

Gruß, Andreas

AndreasK

Re: Zierapfel Gestaltungsideen

Beitrag von AndreasK » 01.12.2015, 10:02

Hallo Andreas

Sei nicht angepisst, das musst du dir nicht geben. Der Baum hat sicher noch einige Baustellen, ist doch klar, wenn man das nicht profimäßig betreibt und ein anderes Bild im Kopf hat, als DEN klassischen Apfelbonsai.
Du hast einen guten Baum entwickelt, mit dem man noch einiges machen kann, aber eine gute Grundlage ist mM nach vorhanden.
Der Baum wird bei dir seinen Weg gehen und du ihn so gestalten, wie er dir gefällt. Weiterhin viel Spass damit....

Antworten