Sylvestris

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Benutzeravatar
mati
Beiträge: 809
Registriert: 31.10.2011, 16:29

Re: Sylvestris

Beitrag von mati »

Hallo,
hier ein Update der Sylvestris.
SylvestrisS0619.jpg
SylvestrisS0619.jpg (79.94 KiB) 1103 mal betrachtet
Der riesige Mica Pot erwies sich als grober Fehler denn dadurch ist der Baum nicht gut gediehen, im Herbst durch zuviel Regen, und zu spätes gegenlenken sind mir die letzten 2 Jahre dann an dem Baum alle Nadelspitzen eingedrocknet. Dieses Frühjahr habe ich die Kiefer in eine von der Größe passende Schale umgepflanzt. Irgendwie habe ich den Wurzelballen so zurecht gestuzt, dass der Baum in die Schale passt.
Da die alten Nadeln so mies aussahen hatte ich ganz schön Bangen, ob der Baum den Schalenwechsel vertagen hat. Im gleichen maßen wie die neuen Nadeln gekommen sind hat die Kiefer ihre alten Nadeln vom letzten Jahr fallen lassen. Ich hoffe sehr dass dieses Jahr mit dem passenden Pot besser läuft. Im Moment sind die neuen Nadelbüschel zwar kurz und die Nadeln klein aber die werden sich noch ein wenig strecken, wenn die Raupen nicht alles wegfressen, denn die habe ich heut schon von den wohl leckeren und zarten Nadeln abgesammelt. :evil:
Der Einpflanzwinkel stimmt noch nicht ganz, daher habe ich das hier fürs Foto ein wenig korrigiert.

Liebe Grüße Mati
Benutzeravatar
mati
Beiträge: 809
Registriert: 31.10.2011, 16:29

Re: Sylvestris

Beitrag von mati »

Hi,
nachdem der Baum im letzten Jahr im Juli durch einen Sturm umgefallen war und natürlich die Schale geschrottet wurde, hatte ich die Kiefer in einen Plastiktopf gesteckt und sie bis dato in dem häßlichen Topf weiter gepflegt.
Animiert durch Walters Umtopfaktionen der letzten Tage, habe ich heute den Baum wieder in eine ähnliche Schale verpflanzt. Zum Glück war das ohne große Wurzelarbeit möglich also ehre ein umsetzen.
DSC_0927.JPG
DSC_0927.JPG (125.27 KiB) 877 mal betrachtet
Jetzt werde ich den Baum am Standort gut fixieren, so dass mir die Kiefer nicht wieder beschädigt wird. Gewachsen ist der Baum ganz ordentlich doch im Moment lasse ich alles wie es ist und werde im nächsten Jahr wieder Drahten und die Laubmasse reduzieren.

Liebe Grüße
Mati
Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 10554
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: Sylvestris

Beitrag von achim73 »

hi mati,
ein feiner baum mittlerweile :)
was war eigentlich letztendlich der grund, nur mit einem stamm weiter zu machen ?

für die jetzige literatenform wird die krone, zumindest auf dem letzten bild, schon wieder zu dicht und auch irgendwie zu rund...wäre es möglich, den vorderen/unteren ast noch richtig steil abzusenken und eine eigene etage daraus zu machen ? in etwa so....
DSC_0927.JPG
DSC_0927.JPG (98.74 KiB) 835 mal betrachtet
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit
Lutz Marx
Beiträge: 992
Registriert: 15.12.2007, 17:39
Wohnort: Altdorf bei Nürnberg

Re: Sylvestris

Beitrag von Lutz Marx »

Echt guter Baum und die Entscheidung, nur mit dem einen Stamm weiter zu arbeiten, kann ich absolut nachvollziehen. Die Krone würde ich auch etwas leichter machen, aber das wird echt ein super Baum! LG, Lutz
Benutzeravatar
mati
Beiträge: 809
Registriert: 31.10.2011, 16:29

Re: Sylvestris

Beitrag von mati »

Hallo Achim und Lutz,
Danke für eure Antwort,es freut mich, wenn die Entwicklung gefällt.Für den zweiten Stamm hatte ich nicht wirklich eine Möglichkeit gesehen da eine zufriedene Gestaltung zu erreichen.
In Zukunft möchte ich auf jedenfall eine leichtere Krone haben und so wie du das Skizziert hast, wird wohl auch der untere rechte Ast weiter nach unten und näher an den Stamm gespannt werden.
Jetzt möchte ich erstmal sehen ob der Baum das umsetzen in die Schale gut verkraftet. Wenn dem so ist kann ich dann auch weitere Gestaltungsschritte gehen. Ich bin froh das der Baum mitlerweile einigermaßen gesund wächst das war in der Vergangenheit nicht immer der Fall, zum Glück habe ich mitlerweile die Pflege besser im Griff.
Liebe Grüße
Mati
zwanziger
Freundeskreis
Beiträge: 1686
Registriert: 26.03.2008, 20:26
Wohnort: Hamburg

Re: Sylvestris

Beitrag von zwanziger »

Hi Mati,

ich drück dir die Daumen, das sich dein Baum wieder richtig erholt.
Seine zukünftige Gestalt könnte ich mir leicht geändert vorstellen.
Ob du das magst, oder es praktisch umsetzbar ist, darfst du entscheiden.
Bitte weiter zeigen.
Dateianhänge
DSC_0927MatiV.jpg
DSC_0927MatiV.jpg (93.09 KiB) 775 mal betrachtet
MfG André

Hummel Hummel, Mors Mors
Benutzeravatar
mati
Beiträge: 809
Registriert: 31.10.2011, 16:29

Re: Sylvestris

Beitrag von mati »

Hallo Andre,
dein Virtu gefällt mir richtig gut *daumen_new* da wäre die Balance im Aufbau wesentlich besser als bei meinem Weg, das werde ich mir genau anschauen ob das mit dem entsprechenden Zuwachs und konsequenter Formung drin ist, den Baum in diese Richtung weiter zu entwickeln. Danke für den Vorschlag. *daumen_new*
Liebe Grüße
Mati
zwanziger
Freundeskreis
Beiträge: 1686
Registriert: 26.03.2008, 20:26
Wohnort: Hamburg

Re: Sylvestris

Beitrag von zwanziger »

Super,

das freut mich.
MfG André

Hummel Hummel, Mors Mors
Benutzeravatar
mati
Beiträge: 809
Registriert: 31.10.2011, 16:29

Re: Sylvestris

Beitrag von mati »

Hallo Leute,

die Silvestris ist gut durch den Winter gekommen, und hat mir hier als Model für mein neustes Projekt gedient.
DSC_1098.JPG
DSC_1098.JPG (109.79 KiB) 296 mal betrachtet
Die Tokonoma habe ich in den letzten Monaten gebaut. Das war ein ganz schöner Akt bis das alles soweit war. Doch jetzt steht sie und bis auf ein paar Kleinigkeiten ist auch alles so geworden wie ich mir das Vorgestellt habe. Jetzt muß ich natürlich anfangen mir einen Fundus an Tischen und Bilder zuzulegen, so dass ich das gute Stück auch richtig bespielen kann.

Liebe Grüße
Mati
Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 5669
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Sylvestris

Beitrag von bock »

Gefällt mir, Mati!

Auch, dass die Krone deiner Kiefer etwas lichtdurchlässiger geworden zu sein scheint - *up*

:-D
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:
besucht mich auf flickr
Benutzeravatar
Gary
Freundeskreis
Beiträge: 4760
Registriert: 05.01.2004, 21:01
Wohnort: Karlsruhe/Baden

Re: Sylvestris

Beitrag von Gary »

Hallo Mati,

die Sylvestris und Dein neuestes Projekt wissen gleichermaßen zu gefallen.
Und plötzlich ist man in einem neuen Bereich (Tische und Bilder) gefordert. :lol:
Grüße aus dem sonnigen Baden
Gary

Arbeitskreis Karlsruhe

AK-Treffen jeden 1. Samstag im Monat
Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11780
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Sylvestris

Beitrag von Martin_S »

Ah!
Der "deutsch reduzierte Jun" macht sich hier im Gesamtbild sehr gefällig ;)
Sehr schöner "Literatur" *lach*
Beste Grüße
Martin

Lieber Querlüften als Querdenken!
Benutzeravatar
mati
Beiträge: 809
Registriert: 31.10.2011, 16:29

Re: Sylvestris

Beitrag von mati »

Hallo Andreas, Gary und Martin,

Danke für eure Post freut mich sehr das die Schachtel nebst Inhalt gefallen findet. :-D
Liebe Grüße
Mati
Antworten