Wildschwein- Rotbuche

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3929
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Wildschwein- Rotbuche

Beitrag von Barbara »

Alles klar, Norbert, werde ich so machen.

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE
Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3929
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Wildschwein- Rotbuche

Beitrag von Barbara »

*updated*

Hallo Ihr Lieben,

die Rotbuche hatte ich im Frühjahr umgetopft, d.h. in die vorgesehene Schale hat sie noch nicht reingepasst. Ich konnte den Wurzelballen noch nicht flach genug bekommen, obwohl die Schale riesig ist. Verbessern konnte ich das Nebari allerdings schon um Einiges. Die vordere, lange Wurzel ist schon in der Mitte zu 2 Dritteln durchtrennt, sodass sie nächstes Frühjahr auch passen sollte.

Das Bild zeigt die Buche nach dem Rückschnitt. Sie hat wieder sehr kräftig ausgetrieben, wenn auch etwas später als sonst. Noch mehr gekürzt habe ich die Spitze dann doch nicht, da dort als Abschluss so ein schöner Schwung im Spitzenast ist.

Liebe Grüße,
Barbara
Dateianhänge
Höhe 93 cm
Höhe 93 cm
Rotbuche, Sauwald_2019_07.JPG (467.67 KiB) 1008 mal betrachtet
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE
Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3929
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Wildschwein- Rotbuche

Beitrag von Barbara »

*updated*

Die Sauwaldbuche habe ich im Februar umgetopft. In die vorgesehene Keramikschale passte sie wegen der Höhe leider noch nicht rein. Deswegen habe ich ihr eine hohe Plastikschale besorgt.
Sie hat trotz des Umtopfens heuer unheimlich viel Zuwachs und ganz kleine Blätter.

Ich habe sie nicht gekürzt, da sie mir so besser gefällt. In natura wirkt das so recht harmonisch. Tiefer würde ich keinen glaubwürdigen Übergang hinbekommen. Die Buche ist von der Form her etwas speziell, aber gerade das gefällt mir an ihr. :wink:
Rotbuche, Sauwald_2020_06.JPG
Rotbuche, Sauwald_2020_06.JPG (216.7 KiB) 724 mal betrachtet

Höhe 95 cm!

so sah sie anfangs, vor 7 Jahren aus:
April 2013
April 2013
Rotbuche, Sauwald_2013_04.JPG (255.31 KiB) 724 mal betrachtet

Liebe Grüße,
Barbara
Zuletzt geändert von Barbara am 11.06.2020, 21:32, insgesamt 1-mal geändert.
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE
Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6906
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Wildschwein- Rotbuche

Beitrag von Norbert_S »

Die ist doch aktuell richtig gut, bleib nur dabei, Barbara.
Finde ich gut so ausladend. Hätte ich nicht gedacht, dass die jetzt schon so eine stimmige Ausstrahlung hat.
Toll, macht Freude.
Norbert

So wie du bist, so sind auch deine Gebäude
Sullivan, 1924
Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 5087
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Wildschwein- Rotbuche

Beitrag von mydear »

Wow Barbara, da hast du in den letzten 7 Jahren ganz schön gezaubert *daumen_new*
Den Rohling hatte ich keines Blickes gewürdigt. So kann man(n) sich täuschen

Grüße
Rainer
„I like food and sunshine and wine - preferably all three together.“
Laura Simmons
Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 5707
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Wildschwein- Rotbuche

Beitrag von bock »

Moin Barbara,

der Baum wirkt - auch mit der schweren, unglasierten Schale - sehr "chinesisch" ;) aber ich finde enorm, was für einen Fortschritt du bei der Buche in den letzten 12 Monaten erreicht hast!

*up*
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:
besucht mich auf flickr
Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3929
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Wildschwein- Rotbuche

Beitrag von Barbara »

Danke, für Euer Lob. *dance*

Ich bin selbst ganz überrascht, dass sie dieses Jahr so toll gewachsen ist, trotz des Umtopfens. Dank Jürgs Erfahrungen habe ich schon recht früh im Februar umgetopft, dadurch bleibt offensichtlich die komplette Vitalität erhalten, wenn sie nicht sogar noch gesteigert wird. :wink:
Ich habe im Februar noch zwei Rotbuchen- Yamadori ausgegraben. Die sind beide gut angewachsen. Inzwischen lasse ich die Erde vom Standort weitgehend dran und entferne sie erst nach zwei oder drei Jahren, bei der ersten Wurzelbearbeitung. Auffüllen tue ich mit Bims/Kokosgemisch.
So habe ich das bei dieser Buche auch gemacht. Jetzt kommen alle durch. Früher habe ich die alte Erde sofort ausgekämmt, da haben sie es oft nicht geschafft.

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE
Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3929
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Wildschwein- Rotbuche

Beitrag von Barbara »

*updated*

Hallo Ihr Lieben,

die Rotbuche hat zwar sehr spät, dafür aber gewaltig ausgetrieben. Ich musste schon leicht auslichten, da viele Triebe sich überdeckt hatten und so zu wenig Sonne abbekamen. Die Blätter sind erfreulicherweise so klein geblieben. :-D
Mir gefällt das helle Austriebsgrün der Buchen immer so gut.

Liebe Grüße,
Barbara
Dateianhänge
vor dem Auslichten
vor dem Auslichten
Rotbuche, Sauwald_2021_05.JPG (259.68 KiB) 329 mal betrachtet
nachher
nachher
Rotbuche, Sauwald_2021_05_.JPG (274.97 KiB) 329 mal betrachtet
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE
Benutzeravatar
hopplamoebel
Beiträge: 1143
Registriert: 18.05.2014, 22:08
Kontaktdaten:

Re: Wildschwein- Rotbuche

Beitrag von hopplamoebel »

Moin Barbara,

sieht toll aus Deine Buche *daumen_new*
Beneidenswert dynamisch!

Ich habe heute einen Blattschnitt a la Jürg gemacht - hast Du damit auch schon Erfahrungen?

LG,
woodman
So ist nun weder der etwas, der pflanzt, noch der begießt, sondern Gott, der das Gedeihen gibt.
Benutzeravatar
Gerd1959
Beiträge: 165
Registriert: 27.09.2020, 20:58
Wohnort: Schneverdingen
Kontaktdaten:

Re: Wildschwein- Rotbuche

Beitrag von Gerd1959 »

Hallo Barbara,

Wow was für eine tolle Veränderung, deine Bilder machen mir Mut!
Danke fürs zeigen.

Gruß, Gerd
Alle denken nur an sich, nur ich denk an mich...
Benutzeravatar
migo
Freundeskreis
Beiträge: 4866
Registriert: 04.02.2006, 21:49
Wohnort: östl. Ruhrgebiet

Re: Wildschwein- Rotbuche

Beitrag von migo »

Die hast Du klasse hingekriegt *daumen_new* Hätte ich anfangs nicht gedacht.
Tschüüss, Michael

Schützt unsere Wälder, eßt mehr Biber!
Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3929
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Wildschwein- Rotbuche

Beitrag von Barbara »

Vielen Dank, Marco, Gerd und Michael.

Marco, den Blattschnitt habe ich nicht gebraucht. Am Anfang war die Blattgröße egal und später kamen die kleineren Blätter automatisch mit zunehmender Verzweigung. Kleiner müssen sie jetzt auch nicht mehr werden, der Baum hat ja eine stattliche Größe.

Freut mich, Gerd, wenn ich Dir Mut mache. Im Laufe der Jahre ergeben sich immer wieder neue Optionen.

Michael, der Baum hat mir oft selbst den Weg gewiesen. Am Anfang habe ich auch nicht viel damit anzufangen gewusst. :wink:

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE
Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 2608
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Wildschwein- Rotbuche

Beitrag von Bonsai-Fips »

Hallo Barbara

Da hast Du das Baumunikat schön herausgearbeitet *daumen_new* ! Besonders gefällt mir auch der abgesenkte Zweig auf der rechten Seite.

Liebe Grüsse, Fips
Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 4388
Registriert: 11.01.2004, 14:40
Wohnort: Kurpfalz-Gott erhalt´s

Re: Wildschwein- Rotbuche

Beitrag von Georg »

Saugut, die Wildschwein Buche.
Gruß
Rüdiger
Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben geben, daß Du es sagen darfst(Voltaire)
Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3929
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Wildschwein- Rotbuche

Beitrag von Barbara »

Ich danke Euch für die lobenden Worte, Fips und Rüdiger. :-D

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE
Antworten