Prunus mume 1

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Antworten
Benutzeravatar
zopf
Mentor
Beiträge: 6513
Registriert: 19.05.2005, 14:18
Wohnort: Bergisches Land

Re: Prunus mume 1

Beitrag von zopf »

Hallo
Auf den Bildern vom Mai sieht alles noch gut aus,
schon im Juli wirkt die Mume triebig (zu viel Wasser), aber immer noch fit.
"Bergab" wenn man es so nennen will,
ging es wohl erst nach dem Rückschnitt.
Wie ich im anderen Beitrag schon geschrieben habe,
ist der Baum komplett aus dem Gleichgewicht geraten
und dadurch wurde er geschwächt.
Wenn die Mume nächstes Jahr wieder wie im Mai aussieht,
wäre es angebracht zu pinzieren, nur die obersten 2 abzuknipsen.
Dies wäre schonender für die Pflanze und nach kurzer Unterbrechung
würde das Wachstum fortgesetzt.
mfG Dieter
cogito ergo pups


Benutzeravatar
espanna
Freundeskreis
Beiträge: 1623
Registriert: 26.09.2014, 14:03
Wohnort: Bremen

Re: Prunus mume 1

Beitrag von espanna »

zopf hat geschrieben:
02.08.2019, 09:13
Hallo
Auf den Bildern vom Mai sieht alles noch gut aus,
schon im Juli wirkt die Mume triebig (zu viel Wasser), aber immer noch fit.
"Bergab" wenn man es so nennen will,
ging es wohl erst nach dem Rückschnitt.
Wie ich im anderen Beitrag schon geschrieben habe,
ist der Baum komplett aus dem Gleichgewicht geraten
und dadurch wurde er geschwächt.
Wenn die Mume nächstes Jahr wieder wie im Mai aussieht,
wäre es angebracht zu pinzieren, nur die obersten 2 abzuknipsen.
Dies wäre schonender für die Pflanze und nach kurzer Unterbrechung
würde das Wachstum fortgesetzt.
mfG Dieter
Hallo Dieter,

den Rückschnitt habe ich gemacht weil ich mit gießen bei den hohen Temperaturen kaum noch hinterher kam. Dann hatten wir auch paar Tage kühleres, regnerisches Wetter. Das mit dem pinzieren werde ich versuchen. Nächstes Jahr wollte ich auch umtopfen, um die Wurzeln mal zu kontrollieren -> sollte ich in dem Fall, wenn die Mume kräftig wächst pinzieren?
Gruß
László

"Wer arbeitet, macht Fehler."
Alfred Krupp

Berndbonsai
Freundeskreis
Beiträge: 889
Registriert: 05.04.2007, 15:11
Wohnort: zwischen Neckar und Alb

Re: Prunus mume 1

Beitrag von Berndbonsai »

Hallo Laszlo
Zu den Flecken auf den Blättern wurde bereits alles gesagt. Da jkannst Du ja vorgehen, ich würde es nicht tun sondern nochweiter die Pflege optimieren. Das schwächt Deinen Baum sicher nicht.
Ich melde mich bezüglich des einrollens. Das ist bei Prunus mume völlig normal und entsteht bei den Blättern, an denen sich Blütenknospen bilden. Also kein Grund zur Sorge.
Gruß Bernd
"ERWEITERN SIE IHRE INTERESSEN! Es gibt mehr auf dieser Welt als Fußball, Pornoseiten und Bonsaipflege!" Dieter Nuhr in: Der ultimative Ratgeber für Alles

Benutzeravatar
espanna
Freundeskreis
Beiträge: 1623
Registriert: 26.09.2014, 14:03
Wohnort: Bremen

Re: Prunus mume 1

Beitrag von espanna »

Berndbonsai hat geschrieben:
05.08.2019, 11:52
Das ist bei Prunus mume völlig normal und entsteht bei den Blättern, an denen sich Blütenknospen bilden.
Gruß Bernd
Moin Bernd,

das habe ich (in der Bonsai Art?) auch mal gelesen, war mir aber nicht mehr sicher. Danke für die Info! Das beruhigt. Werde vorgehen wie empfohlen👍
Gruß
László

"Wer arbeitet, macht Fehler."
Alfred Krupp

Berndbonsai
Freundeskreis
Beiträge: 889
Registriert: 05.04.2007, 15:11
Wohnort: zwischen Neckar und Alb

Re: Prunus mume 1

Beitrag von Berndbonsai »

Hallo Laszlo
Da habe ich das auch gelessen, kann aber nichtmehr sagen in welcher Ausgabe. Sehe es aber jedes Jahr an meiner Mume aus diesem Beitrag.
viewtopic.php?f=4&t=19319&p=199549&hili ... er#p199549
Gruß Bernd
"ERWEITERN SIE IHRE INTERESSEN! Es gibt mehr auf dieser Welt als Fußball, Pornoseiten und Bonsaipflege!" Dieter Nuhr in: Der ultimative Ratgeber für Alles

Benutzeravatar
espanna
Freundeskreis
Beiträge: 1623
Registriert: 26.09.2014, 14:03
Wohnort: Bremen

Re: Prunus mume 1

Beitrag von espanna »

Etwas gekürzt, ansonsten geht´s ihr super *daumen_new*
Ich freue mich schon auf den Frühling.
Dateianhänge
DSC_0786.JPG
DSC_0786.JPG (243.35 KiB) 1039 mal betrachtet
DSC_0811.JPG
DSC_0811.JPG (174.62 KiB) 1039 mal betrachtet
DSC_0876.JPG
DSC_0876.JPG (149.74 KiB) 1039 mal betrachtet
DSC_0877.JPG
DSC_0877.JPG (178.46 KiB) 1039 mal betrachtet
Gruß
László

"Wer arbeitet, macht Fehler."
Alfred Krupp

Benutzeravatar
espanna
Freundeskreis
Beiträge: 1623
Registriert: 26.09.2014, 14:03
Wohnort: Bremen

Re: Prunus mume 1

Beitrag von espanna »

Hallo miteinander,

es werden schon einige Frühlingsboten gezeigt, so möchte ich auch meine kleine Ume mit euch teilen!
Den Höhepunkt erwarte ich (je nachdem wie oft sie unseren Esstisch schmücken darf 8) ) nächste Woche, da schiebe ich noch 1-2 Bilder nach.
Macht einfach Spaß!
Dateianhänge
vor paar Tagen
vor paar Tagen
DSC_1062.JPG (180.17 KiB) 848 mal betrachtet
DSC_1076.JPG
DSC_1076.JPG (108.66 KiB) 848 mal betrachtet
DSC_1086.JPG
DSC_1086.JPG (169.17 KiB) 848 mal betrachtet
DSC_1092.JPG
DSC_1092.JPG (145.76 KiB) 848 mal betrachtet
DSC_1093.JPG
DSC_1093.JPG (151.83 KiB) 848 mal betrachtet
Gruß
László

"Wer arbeitet, macht Fehler."
Alfred Krupp

Benutzeravatar
baeumchen
Beiträge: 895
Registriert: 15.02.2017, 11:47
Wohnort: Stuttgart

Re: Prunus mume 1

Beitrag von baeumchen »

ist immer wieder ein fest für augen und nase,
wenn die mumes aus dem winterschlaf kommen.

sehr schöner, kompakter baum mit einem wunderbar reichen knospenansatz
gruß + frohes gelingen
der frank aus stuttgart

Benutzeravatar
espanna
Freundeskreis
Beiträge: 1623
Registriert: 26.09.2014, 14:03
Wohnort: Bremen

Re: Prunus mume 1

Beitrag von espanna »

Es gab mal kurze Pausen vom Regen, da nutzte ich die Zeit und brachte die Mume raus aus dem Wohnzimmer.
Viel mehr an Blüten geht wohl nicht :-D
Dateianhänge
Vorgestern
Vorgestern
DSC_1129.JPG (146.59 KiB) 619 mal betrachtet
DSC_1132.JPG
DSC_1132.JPG (163.87 KiB) 619 mal betrachtet
Heute
Heute
DSC_1138.JPG (143.1 KiB) 619 mal betrachtet
DSC_1139.JPG
DSC_1139.JPG (186.25 KiB) 619 mal betrachtet
DSC_1143.JPG
DSC_1143.JPG (233.22 KiB) 619 mal betrachtet
Gruß
László

"Wer arbeitet, macht Fehler."
Alfred Krupp

Marc vL
Freundeskreis
Beiträge: 125
Registriert: 20.02.2017, 14:03
Wohnort: Düsseldorf

Re: Prunus mume 1

Beitrag von Marc vL »

Danke László für die tollen Bilder und diesen Thread. Meine weiß und rosa blühenden Mumes sind erst kurz bei mir. Da gibts noch einiges zu lernen. Dein Thread ist für mich eine wichtige Informationsquelle.

Merci, Marc
Grüße aus dem Dorf an der Düssel

Benutzeravatar
espanna
Freundeskreis
Beiträge: 1623
Registriert: 26.09.2014, 14:03
Wohnort: Bremen

Re: Prunus mume 1

Beitrag von espanna »

Moin Marc,

sehr gerne doch!
Zeig uns auch mal deine Aprikosen, da freuen sich alle umso mehr auf den Frühling!
Gruß
László

"Wer arbeitet, macht Fehler."
Alfred Krupp

Marc vL
Freundeskreis
Beiträge: 125
Registriert: 20.02.2017, 14:03
Wohnort: Düsseldorf

Re: Prunus mume 1

Beitrag von Marc vL »

Guten Morgen László, gern zeige ich auch meine beiden Aprikosen. Sie sind noch ganz frisch bei mir und haben nicht so viel geblüht. Beide sind ca. 32-35 cm hoch ab Schalentier.

Die rosafarbene scheint durch zu sein mit der Blühte, die ersten Blätter kommen schon. Die Weiße hat auch nicht mehr viele geschlossene Blütenknospen. Ich hoffe, dass wir uns gut anfreunden und es im nächsten Jahr besser aussieht. Allerdings steht auch noch ein Umtopfen an.
4874B90E-29FC-42EA-8322-432C37B2FFA4.jpeg
4874B90E-29FC-42EA-8322-432C37B2FFA4.jpeg (48.01 KiB) 376 mal betrachtet
D428DED3-C7E7-41EC-B62B-61C621416F7C.jpeg
D428DED3-C7E7-41EC-B62B-61C621416F7C.jpeg (61.86 KiB) 376 mal betrachtet
6E1AEB92-9EF8-4AC8-8069-0E1521DCE837.jpeg
6E1AEB92-9EF8-4AC8-8069-0E1521DCE837.jpeg (71.25 KiB) 376 mal betrachtet

Demnach ist gem. Rudi K. Der beste Zeitpunkt für einen „drastischen“ Rückschnitt bis auf zwei Blattknospen.... die muss ich aber erstmal finden.. 😂.

Viele Grüße

Marc
Grüße aus dem Dorf an der Düssel

Benutzeravatar
bonsaiheiner
Freundeskreis
Beiträge: 3450
Registriert: 24.05.2010, 15:30
Wohnort: Mittelbaden

Re: Prunus mume 1

Beitrag von bonsaiheiner »

Der gefällt, László!
Schöner Kontrast zwischen dunklem, alt wirkenden Holz/Stamm und bunten jugendlich-frischen Blüten.
Ein Tag ohne Beschäftigung mit Bonsai ist ein verlorener Tag!

Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3072
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Prunus mume 1

Beitrag von Barbara »

Gafällt mir sehr gut, László. Ganz tolle Farbkombi Baum/Schale.

Marc, Deine Mume hat auch sehr gute Anlagen, braucht halt noch etwas Zeit.

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE

Benutzeravatar
espanna
Freundeskreis
Beiträge: 1623
Registriert: 26.09.2014, 14:03
Wohnort: Bremen

Re: Prunus mume 1

Beitrag von espanna »

Vielen Dank Barbara und Heiner! Freut mich sehr dass der Baum euch gefällt *daumen_new*

Marc, wie Barbara schrieb, tolle Anlagen bei beiden Bäumen -> wirklich gute Verjüngung! Am ersten Baum scheint mir auch die Borke schön alt zu sein.
Viel Spaß mit den 2 und ein gutes Händchen bei der Pflege!
Gruß
László

"Wer arbeitet, macht Fehler."
Alfred Krupp

Antworten